-3

I'm learning German so I tried to translate and write these two paragraphs but I still don't know how to use "dass" with comma. So I need your help, which one is correct and why?

The first Paragraph:

Hiermit wird bestättigt, dass Frau. Karl Maria von Weber, Matrikelnummer: 321, die vorgeschriebenen Kurse für die akademischen Jahre 2002-2007 abschloss, alle Voraussetzunge für den akadimischen Grad Bachelor in „Zahnmedizin“ erfüllte und mit der Gesamtnote (Sehr gut) bestand.

The second Paragraph:

Hiermit wird bestättigt, dass Frau. Karl Maria von Weber, Matrikelnummer: 321, die vorgeschriebenen Kurse für die akademischen Jahre 2002-2007 abschloss, dass alle Voraussetzunge für den akadimischen Grad Bachelor in „Zahnmedizin“ erfüllte und dass mit der Gesamtnote (Sehr gut) bestand.

  • 3
    Was soll der Punkt nach Frau? Der Doppelpunkt nach Matr.Nr. gehört da auch nicht hin, akad_i_mischen ist falsch, bestätigt ohne doppel-t Zahnmedizin ist weder direkte Rede, noch ein Zitat, sondern der Name des Fachs, der hier zu erwarten ist und daher weg mit den Anführungszeichen, wie auch die Klammer um das Sehr gut verstörend wirkt. Ansonsten ist Abs. 1 richtig aber wir machen hier kein Proofreading und daher schlage ich das Schließen vor. Die Mehrzahl von Vorraussetzung bitte auch noch überprüfen. – user unknown Dec 16 '17 at 4:32
  • 1
    Außerdem ist Maria ein relativ häufiger Beiname für Männer, Karl aber nicht für Frauen. Für Firefox, Chromium u.a. gibt es Rechtschreibkorrekturen, die über die Hälfte der Fehler finden. – user unknown Dec 16 '17 at 4:41
  • @userunknown Der hat in deinem Kommentar aber leider die Voraussetzungen nicht unterringelt ;-p – Jan Dec 16 '17 at 14:59
0

In addition to the errors found by "user unknown" the second sentence is (more) wrong (than the first one):

You can use the "dass" three times but in this case you would need to use a subject in all three relative clauses:

Hiermit wird bestätigt, dass Frau Andrea Maria von Weber, Matrikelnummer: 321, die vorgeschriebenen Kurse für die akademischen Jahre 2002-2007 abschloss, dass sie alle Voraussetzungen für den akademischen Grad Bachelor in „Zahnmedizin“ erfüllte und dass sie mit der Gesamtnote „Sehr gut“ bestand.

(My spell checker found some more spelling errors which I marked in bold.)

To explain one of the points in "user unknown"'s comment: The mark "sehr gut" is typically not written in brackets but in quotation marks.

However the first sentence is better style.

Another problem is that you would not write such a sentence in "Präteritum" tense but in "Perfekt" tense:

Hiermit wird bestätigt, dass Frau Andrea Maria von Weber, Matrikelnummer: 321, die vorgeschriebenen Kurse für die akademischen Jahre 2002-2007 abgeschlossen, alle Voraussetzungen für den akademischen Grad Bachelor in „Zahnmedizin“ erfüllt und mit der Gesamtnote „Sehr gut“ bestanden hat.

| improve this answer | |
  • 1
    Wenn Du Kurse in Zahnmedizin belegst, setzt Du es dann auch in Anführungsstrich? Oder einen Kurs in "Yoga"? Wozu? Was soll das Ausdrücken? Spott? Bei "Alternativmedizin" würde ich 's verstehen. – user unknown Dec 16 '17 at 14:16
  • 2
    Deinem Rechtschreibprüfprogramm traue ich nicht mehr, wenn es aus »Frau Karl« lieber »Frau Andrea« als »Herr Karl« macht … – Jan Dec 16 '17 at 15:00
  • @userunknown Ich habe diese Schreibweise bereits gelesen; die Schreibweise mit den Klammern jedoch nicht. – Martin Rosenau Dec 16 '17 at 17:04
  • When I translate a certificate I have to write it in perfect. – Nafmee Dec 16 '17 at 17:42
  • @Nafmee Gute Frage. Allerdings kann mand die Anführungszeichen bei "Sehr gut" erklären, dass man so "sehr gut" nicht als adverbiales Adjektiv im Satz "... und mit der Gesamtnote bestanden hat" verstehen kann. – Martin Rosenau Dec 16 '17 at 17:42

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.