1

For far I've aware of:

  • die Band (music) vs. das Band (ribbon)
  • der See (lake) vs. die See (sea/ocean)
  • die Steuer (tax) vs. das Steuer (steering wheel)

What others are out there?

locked by Takkat Dec 20 '17 at 9:05

This question’s answers are a collaborative effort. If you see something that can be improved, just edit the answer to improve it! No additional answers can be added here.

Read more about locked posts here.

  • Bitte hier keine weiteren Vorschläge als Kommentar posten. Neue Wörter können als edit in die CW-Antwort eingefügt werden. Für Diskussionsbedarf wurde ein eigener Chatraum eingerichtet: chat.stackexchange.com/rooms/70717/… – Takkat Dec 23 '17 at 10:58
  • Comments are not for extended discussion; this conversation has been moved to chat. – Takkat Dec 23 '17 at 10:59
6
  • Achtel
    • die Achtel: kurze Musiknote
    • das Achtel: der achte Teil eines Ganzen
  • Alpaka
    • das Alpaka: ein höckerloses Kamel aus der Familie der Lamas
    • der Alpaka: dichtes glänzendes Gewebe (ursprünglich aus Alpakawolle)
    • die Alpaka: recycelte Wolle (aus: das Alpaka)
  • Aviso
    • der Aviso: kleines, schnelles Kriegsschiff zur Nachrichtenübermittlung
    • das Aviso: schriftliche Ankündigung einer Warensendung
  • Balg
    • der Balg: gefalteter Hohlkörper mit veränderlichem Volumen (z.B. Blasebalg oder der Balg zwischen Linse und Fotoplatte bei historischen Fotoapparaten)
    • das Balg: unartiges Kind, nicht gewolltes Kind (beides auch: der Balg)
  • Ballerina
    • der Ballerina: flacher Damenschuh (wird meist im Plural verwendet)
    • die Ballerina: Balletttänzerin
  • Band
    • der Band: Ein Buch, das Teil eines größeren Werkes ist
    • die Band: (englische Aussprache) Eine Musikgruppe
    • das Band: langes schmales Stück Stoff, mit dem etwas gebunden wird
  • Bauer
    • der Bauer: Landwirt
    • das Bauer: Vogelkäfig (auch: der Bauer)
  • Beige
    • das Beige: sehr heller brauner Farbton
    • die Beige: Stoß, Stapel (z.B. Holzbeige = Holzstoß)
  • Biest
    • der Biest: erste Milch eines Rindes
    • das Biest: widerwärtiges Tier, hinterhältige Frau
  • Blei
    • der Blei: ein Fisch (Karpfen), Kurzform für Bleistift
    • das Blei: ein Metall
  • Bock
    • der Bock: Männchen vieler Tierarten, vierbeiniges klobiges Gestell, Lust (auf etwas einen Bock haben), sexuell aktiver Mann, hoher Schuh oder Stiefel (in Österreich)
    • das Bock: Bier mit viel Stammwürze
  • Bolzen
    • der Bolzen: Geschoss einer Armbrust, Verbindungsstück aus Holz oder Metall
    • das Bolzen: Fußballspielen
  • Braten
    • der Braten: Im Ofen zubereitetes Fleisch
    • das Braten: Vorgang, bei dem etwas gebraten wird
  • Bulle
    • der Bulle: Stier, Polizist
    • die Bulle: kreisrundes Siegel, Dokument mit einem solchen Siegel, päpstlicher Erlass
  • Bund
    • der Bund: Eine Zusammenschluss mehrerer Länder, höchste politische Verwaltungsebene, Verstärkung am Ende eines Rohres, oberer Abschluss einer Hose, Die Seitenbindung am Rücken eines Buches
    • das Bund: ein Bündel (etwas das zusammengebunden ist) (z.B. Ein Bund Schnittlauch)
  • Center
    • der Center: Spieler im Zentrum des Spielfeldes (z.B. Basketball)
    • das Center: Gebäude mit mehreren Verkaufsgeschäften (Shoppingcenter)
  • Demo
    • die Demo: Kurz für Demonstration (Versammlung zur Meinungskundgebung)
    • das Demo: Kurz für Demoaufnahme (eine Art Visitenkarte für Schauspieler und Musiker)
  • Domino
    • der Domino: Maskenkostüm mit Kapuze und weitern Ärmeln
    • das Domino: Spiel mit flachen Steinen, die nach einem Zahlensystem aneinandergelegt werden müssen
  • Elbe
    • der Elbe: Ein Nachtgeist
    • die Elbe: ein Fluss
  • Elf
    • der Elf: keltisch/germanische Märchen- und Sagengestalt
    • die Elf: Die Zahl 11, Fußballmannschaft
  • Erbe
    • der Erbe: Eine Person, die etwas erbt oder geerbt hat
    • das Erbe: Das, was vererbt wird
  • Erkenntnis
    • die Erkenntnis: Einsicht, Verständnis
    • das Erkenntnis: Urteil eines österreichischen Verwaltungsgerichts
  • Finne
    • der Finne: Eine männliche Person, die aus Finnland stammt
    • die Finne: geschlechtslose Jugendform eines Bandwurms, ein Pickel, Rückenflosse eines Hais oder Wals, spitze Seite eines Hammers
  • Flipflop
    • der Flipflop: ein Schuh, der nur aus einer Sohle und einer Zehenschlaufe besteht
    • das Flipflop: eine elektronische Schaltung (bistabiler Multivibrator)
  • Flur
    • der Flur: länglicher Eingangsbereich eines Gebäudes
    • die Flur: landwirtschaftlich genutzte Fläche
  • Funken
    • der Funken: kleines glühendes Teilchen, das durch die Luft fliegt, sichtbare elektrische Entladung
    • das Funken: drahtlose Nachrichtenübermittlung
  • Gang
    • der Gang: Gehende Fortbewegung, langgezogener Verbindungsraum, Schaltstufe eines Getriebes, Teil einer Speisenfolge, Verlauf einer Handlung
    • die Gang: (englische Aussprache): eine kriminelle Bande
  • Gehalt
    • der Gehalt: Anteil einer Substanz in einer Mischung
    • das Gehalt: Einkommen, Verdienst
  • Gift
    • die Gift: etwas, das man jemandem weitergibt (veraltet. Heute nur mehr in die Mitgift)
    • das Gift: gesundheitsgefährdende oder sogar tödliche Substanz
  • Golf
    • der Golf: Meeresbucht
    • das Golf: Rasensport
  • Heide
    • der Heide: Jemand, der weder Jude noch Christ ist
    • die Heide: Landschaft mit vielen Gräsern und Sträuchern aber wenig Bäumen
  • Hefe
    • die Hefe: Arten einzelliger Pilze, verwendet u.a. beim Backen und Bierbrauen
    • das Hefe: Kurzbezeichnung für Hefeweizen, ein Weizenbier ("Ein Hefe bitte")
  • Hut
    • der Hut: Kopfbedeckung
    • die Hut: Wacht (nur mehr in der Redensart »auf der Hut sein« und in Zusammensetzungen, z.B. die Obhut)
  • Jura
    • der Jura: ein Erdzeitalter
    • die Jura: (nur Plural, nur in Deutschland und der Schweiz): Rechtswissenschaften (in Österreich: das Jus, nur Singular)
  • Kaki
    • der Kaki: hellbrauner Stoff
    • das Kaki: eine Farbe
  • Kaper
    • der Kaper: Ein Schiff, das in Kriegszeiten das Recht hat, feindliche Schiffe zu kapern
    • die Kaper: in Salzlake eingelegte Knospe des Kapernstrauchs
  • Kiefer
    • der Kiefer: Knochen im Schädel
    • die Kiefer: Ein Nadelbaum, ein Fluss in Tirol und Bayern (fließt durch Kiefersfelden)
  • Kiwi
    • der Kiwi: flugunfähiger Vogel aus Neuseeland
    • die Kiwi: essbare Frucht des chinesischen Strahlengriffels
  • Koch
    • der Koch: Beruf (Zubereitung von Speisen)
    • das Koch: Brei (in Bayern und Österreich)
  • Koks
    • der Koks: Brennstoff, der durch trockene Destillation aus Kohle hergestellt wird
    • das Koks: Kokain
  • Koma
    • die Koma: ein optischer Abbildungsfehler, gasförmige Hülle um den Kern eines Kometen
    • das Koma: tiefe Bewusstlosigkeit
  • Kontroverse
    • der Kontroverse: Laienbruder eines katholischen Ordens
    • die Kontroverse: Eine Aussage, die im Gegensatz zu einer anderen Aussage steht
  • Koppel
    • die Koppel: Pferdeweide
    • das Koppel: Gürtel zur Befestigung von Werkzeug, Waffen oder Munition
  • Korn
    • der Korn: ein Schnaps
    • das Korn: Getreide, einzelner Samen, kleines rundes Objekt, Zielvorrichtung auf einem Gewehr (Kimme und Korn), Auflösungsvermögen von Fotomaterial
  • Kölsch
    • der Kölsch: zweifarbig gewürfelter Stoff aus Baumwolle
    • das Kölsch: obergäriges Bier
  • Kristall
    • der Kristall: homogener Körper mit periodischer molekularer Struktur
    • das Kristall: geschliffenes Glas
  • Kunde
    • der Kunde: eine Person, die etwas kauft oder eine Dienstleitung in Anspruch nimmt
    • die Kunde: eine Nachricht
  • Lachs
    • der Lachs: ein Fisch
    • das Lachs: eine Farbe
  • Lama
    • der Lama: tibetisch-buddhistischer Mönch
    • das Lama: eine Kamelgattung
  • Laster
    • der Laster: ein LKW
    • das Laster: eine schlechte Angewohnheit
  • Leiter
    • der Leiter: Eine Person die andere anleitet; eine Substanz, die elektrischen Strom oder Wärme durchfließen lässt
    • die Leiter: Aufstiegshilfe mit Sprossen
  • Lob
    • der Lob: (Aussprache mit kurzem o) Schlagart beim Tennis
    • das Lob: (Aussprache mit langem o) anerkennende Worte
  • Mähre
    • der Mähre: männliche Person, die aus Mähren stammt
    • die Mähre: heruntergekommenes Pferd
  • Mangel
    • der Mangel: Zustand, bei dem etwas nicht in ausreichender Menge vorhanden ist
    • die Mangel: Gerät mit zwei Walzen, um etwas flachzudrücken oder auszuwringen (z.B. nasse Wäsche)
  • Mark
    • die Mark: ein politisches Verwaltungsgebiet (z.B. Steiermark); eine alte Währungseinheit
    • das Mark: das weiche Innere von Knochen und Pflanzenstängeln; Obst- oder Gemüsepüree
  • Massel
    • der Massel: Glück (in Österreich und Bayern: das Massel)
    • die Massel: gegossener Metallblock (z.B. Kopf eines Hammers)
  • Mast
    • der Mast: ein großer Pfahl, an dem Fahnen oder Segel montiert sind
    • die Mast: Fütterung von Tieren
  • Mensch
    • der Mensch: Lebewesen der Gattung Homo (heute nur mehr eine Art: Homo sapiens)
    • das Mensch: junge Frau (oft abwertend gemeint) (in Österreich und Bayern, veraltet)
  • Messer
    • der Messer: Person, die etwas misst
    • das Messer: Schneidewerkzeug
  • Mikado
    • der Mikado: ehemaliger Titel für den Kaiser von Japan
    • das Mikado: Geschicklichkeitsspiel mit Holzstäbchen
  • Mohr
    • der Mohr: veraltete Bezeichnung für Menschen mit dunkler Hautfarbe
    • das Mohr: schwarzes Metallpulver (in der Pharmazie)
  • Moment
    • der Moment: kurze Zeitspanne
    • das Moment: Ursache einer Handlung, eine tangential wirkende Kraft
  • Ohm
    • der Ohm: Bruder der Mutter
    • das Ohm: physikalische Einheit des elektrischen Widerstands
  • Orange
    • die Orange: Apfelsine, eine Südfrucht
    • das Orange: Farbton zwischen rot und gelb
  • Otter
    • der Otter: Am Wasser lebendes Pelztier (Marder)
    • die Otter: eine Giftschlange
  • Partikel
    • die Partikel: kath. Kirche Teilchen der Hostie, Kreuzreliquie; Sprachw. unflektierbare Wortart, z. B. Präposition
    • das (auch die) Partikel: Physik Elementarteilchen
  • Pik
    • der Pik: Berggipfel; Groll, den man auf jemand hat
    • das Pik: Kartenfarbe bei französischen Spielkarten
  • Plastik
    • die Plastik: dreidimensionales Kunstwerk, das nicht durch Weghauen von Material entstanden ist; chirurgische Nachbildung eines Körperteils
    • das Plastik: Kunststoff
  • Positiv
    • der Positiv: Grundstufe bei der Steigerung von Adjektiven (Positiv - Komparativ - Superlativ, z.B. groß - größer - am größten)
    • das Positiv: kleine Standorgel ohne Pedale; ein Foto, das Farben und Helligkeiten wie beim Original zeigt (als Gegensatz zum Negativ)
  • Primat
    • der Primat: Menschenaffe
    • das Primat: bevorzugte Stallung, höchstes Gewalt in der Kirche (beides auch: der Primat)
  • Quark
    • der Quark: Milchprodukt, v.a. aus ausgefälltem Milcheiweiß (in Österreich: Topfen)
    • das Quark: Elementarteilchen, aus denen nach gängiger physikalischer Lehre die Hadronen (z.B. Protonen und Neutronen) bestehen
  • Reis
    • der Reis: Getreide
    • das Reis: dünner Zweig
  • Ried
    • der Ried: der Rüde (veraltet)
    • die Ried: Stück von der Rippe eines Ochsen (in Österreich)
    • das Ried: schilfartiges Gewächs; Röhricht; landwirtschaftliche Fläche, auf der Wein angebaut wird
  • Riff
    • der Riff: melodische Phrase mit hohen Wiedererkennungswert in der Popmusik (auch: das Riff)
    • das Riff: Erhebung im Meer, die bis Nahe an die Wasseroberfläche (manchmal sogar darüber) reicht
  • Riss
    • der Riss: Stelle, an der etwas gerissen ist
    • die Riss: ein Fluss in Oberschwaben, Zufluss der Donau
  • Scharlach
    • der Scharlach: fiebrige Erkrankung, rot gefärbter Stoff
    • das Scharlach: eine roter Farbton
  • Schild
    • der Schild: Eine meist gewölbte Platte, mit der man sich vor Angriffen (z.B. durch Pfeile) schützt
    • das Schild: Etikett, Träger einer Aufschrift
  • Schoß
    • der Schoß: weiblicher Unterleib; Teil der sitzenden Körpers (Unterleib + Oberschenkel); Teil der Bekleidung, der Hüfte und Gesäß bedeckt (z.B. beim Frack)
    • die Schoß: Damenrock (in Österreich)
  • Schütze
    • der Schütze: jemand, der schießt (mit einer Waffe oder einem Ball), militärischer Dienstgrad, Sternzeichen
    • die Schütze: Ein Schuber, mit dem der Wasserfluss bei einer Schleuse geregelt wird. [Strittig, siehe Chat]
  • See
    • der See: stehendes Binnengewässer (Süßwasser)
    • die See: Meer, Ozean (Salzwasser)
  • Sekret
    • die Sekret: das stille Gebet des Priesters während der Messe
    • das Sekret: flüssige Absonderung eines Lebewesens
  • Steuer
    • das Steuer: Vorrichtung um ein Fahrzeug zu lenken
    • die Steuer: Abgabe, die an eine Verwaltungsbehörde zu entrichten ist
  • Stift
    • der Stift: Schreibgerät, Nagel, Lehrling, männliches Kind, Stachel, Stängel, Dorn
    • das Stift: Kloster samt Landbesitz
    • die Stift: rechtlicher Fachbegriff in Österreich und Bayern (veraltet)
  • Tatar
    • der Tatar: Angehöriger eines turksprachigen Volksstammes
    • das Tatar: gewürztes, mageres Rinderhackfleisch, das roh verzehrt wird
  • Tau
    • der Tau: Luftfeuchtigkeit, die z.B. an Blättern kondensiert
    • das Tau: dickes Seil
  • Tor
    • der Tor: weltfremder Mensch
    • das Tor: Portal, Zugang
  • Trikot
    • der Trikot: speziell gewirkter Stoff
    • das Trikot: farbiges Sporthemd
  • Verdienst
    • der Verdienst: Bezahlung, Einkommen
    • das Verdienst: vergangene Tätigkeit, die Anerkennung verdient
  • Viertel
    • die Viertel: Musiknote
    • das Viertel: der vierte Teil eines Ganzen
  • Virus
    • das Virus: krankheitserregendes Partikel
    • der Virus: Computervirus (Schadsoftware, die sich selbsttätig verbreitet)
  • Vorsatz
    • der Vorsatz: Absicht; der Satz vor einem anderen Satz
    • das Vorsatz: das Papierblatt, das den Buchblock mit dem Einband verbindet
  • Wehe
    • die Wehe: Kontraktion der Gebärmutter unmittelbar vor einer Geburt; vom Wind zusammengewehte Anhäufung (Schnee, Sand); Windbö
    • das Wehe: das seelische Leid, seelischer Schmerz (auch: das Weh)
  • Wehr
    • die Wehr: Kampfeinheit, Abwehrwaffe
    • das Wehr: Anlage, um Fließgewässer aufzustauen
  • Weise
    • der Weise: kluger Mann
    • die Weise: die Art, die Melodie
  • Weizen
    • der Weizen: eine Getreideart
    • das Weizen: Bier, das aus Weizen (satt sonst aus Gerste) gebraut wurde
  • Wetter
    • der Wetter: Eine Person, die wettet
    • das Wetter: aktueller Zustand des Klimas, die Luft in einem Bergwerk
  • Zelt
    • der Zelt: flacher Kuchen (z.B. Lebzelt = Lebkuchen), Passgang (z.B. bei Pferden)
    • das Zelt: textile Behausung
  • Zink
    • der Zink: historisches Blasinstrument aus Holz oder Elfenbein
    • das Zink: ein Metall
  • Zoll
    • der Zoll: Abgabe für die Ein- oder Ausfuhr von Waren; Behörde, die diese Abgabe einhebt
    • das Zoll: altes Längenmaß (ca. 2,5 cm)
  • Comments are not for extended discussion; this conversation has been moved to chat. – Takkat Dec 23 '17 at 9:40
  • Bitte unter diese Antwort keine weiteren Kommentare schreiben. Neue Wörter können von jedermann einfach per edit eingefügt werden. Für hoffentlich weitere lebhafte Diskussionen zu diesem Thema wurde ein eigener Raum eingerichtet. – Takkat Dec 23 '17 at 10:54
1

While I consider this question as off-topic (coverd by references), here is a procedure: Start with this list and eliminate non-nouns and same gender homonyms (if really desired).

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.