5

In welchen Situationen/in welchem Kontext wäre die Verwendung des Wortes "essen" für Tiere wenn nicht berechtigt, dann wenigstens nicht unnatürlich? Der gestiefelte Kater, zum Beispiel - frisst er oder ißt er? Ich konnte im Originaltext dazu nichts finden. Oder in Animation für Kinder vielleicht?

12

Der generelle Unterschied zwischen essen und fressen scheint bekannt, der Vollständigkeit halber sei aber diese Frage dazu erwähnt.

Im Allgemeinen beantwortet das aber auch deine Frage. So wie ein Mensch fressen kann, sich beim Essen also "tierisch" verhält, so kann z.B. in Fabeln ein Tier auch essen. Schreibt man, dass der gestiefelte Kater isst, so impliziert man damit ein ausgesprochen menschliches Verhalten, also höchst wahrscheinlich mit Besteck und guten Tischmanieren. Ein Tier kann also durchaus "kultivierter" fressen, bevor man von essen spricht, als ein Mensch isst, bevor man von fressen spricht. In beiden Richtungen gilt es als starkes Stilmittel, um die Abweichung von der Norm darzustellen.

Die tatsächliche Verwendung dieses Stilmittels kann natürlich je nach Text abweichen. Ein Beispiel wäre Der Wolf und die sieben Geißlein, wo davon gesprochen wird, dass der Wolf die Geißlein fressen will, sie aber austrickst, indem er Kreide isst. Wären die Geißlein gerade beim Frühstück gewesen, hätte man wohl auch davon gesprochen, dass sie ihr Frühstück essen.

Alles in allem ist, mal wieder, der Kontext entscheidend. Zusammenfassend kann man also sagen, dass man essen bei Tieren als Stilmittel verwenden kann, um die Tätigkeit von fressen abzugrenzen.

  • 4
    Umgekehrt kann man auch sagen, dass man fressen bei Menschen als Stilmittel verwenden kann, um eine unzivilisierte Nahrungsaufnahme zu verdeutlichen. – clemens Jan 4 '18 at 13:09
  • 1
    @clemens Ganz genau. – RoyPJ Jan 4 '18 at 13:23

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.