7

Ich lerne nur seit einem Jahr Deutsch und ich möchte gern wissen, welche Präposition man mit "erfahren" verwenden soll? Ein Beispiel: Schreibt man "Im Film erfahre ich über sein Leben" oder "Im Film erfahre ich von seinem Leben". Ich habe im Internet gesucht und ich habe sowohl über als auch von gefunden, und ich möchte deswegen gern wissen, ob es einen Unterschied gibt.

  • 1
    erfahren über hast du hoffentlich nicht gefunden. – tofro Jan 21 '18 at 11:12
  • @tofro: Warum hoffst du das? Zum Beispiel: »Im Film erfahre ich über sein Leben, dass er in Indien geboren wurde, zu Fuß nach Peking marschiert ist, und dann ein Lehrer der Kaisers wurde.« – Hubert Schölnast Jan 21 '18 at 11:43
  • @HubertSchölnast meinem Sprachgebrauch nach kann man "etwas über etwas" erfahren. Ich würde deinen Beispielsatz als ungewöhnlich, wenn nicht falsch, betrachten. – tofro Jan 21 '18 at 12:06
  • @tofro: »Gestern habe ich viel über ihn erfahren.« – Pollitzer Jan 21 '18 at 13:19
6

Kurt hat gestern von Annas Unfall erfahren.

This means, that Kurt didn't know before, that Anna had an accident. Yesterday someone told it to Kurt, so he got noticed about Anna's accident yesterday.

But this doesn't mean, that Kurt now knows many details about her accident. It is possible, that he has been told some details too, but this information is not in this sentence. The sentence just jays: Yesterday Kurt got the information, that Anna had an accident.

Kurt hat gestern etwas über Annas Unfall erfahren.

This sentence says, that yesterday Kurt got some information about Annas accident. This sentence doesn't tell you, if Kurt knew about her accident before, but you can suppose it. It is very likely, that Kurt knew before, that she had an accident. But you know for sure, that yesterday someone told him some details about the accident that he din't know before.

Kurt hat gestern etwas über Anna erfahren.

Now the topic is not an accident, it is Anna. Yesterday Kurt got some information about her. It is very obvious that Kurt did know Anna before, but yesterday he learned something about her, that he didn't know before.

Kurt hat gestern etwas von Anna erfahren.

This sentence is ambiguous. This sentence can mean the same as the sentence above. But there is an alternative interpretation, which is this:
This sentence doesn't tell us what it was that was told to Kurt. But we know, that it was Anna who told it to him. She transported the information and gave it to Kurt, what ever this information was.

Kurt hat gestern über Annas Unfall erfahren.
Kurt hat gestern über Anna erfahren.

This is wrong. If you use »über« you need »etwas« too. Instead of the word »etwas« you also can use a more explicit description of the information, for example:

Kurt hat gestern über Anna erfahren, dass sie die Tochter von Walter ist.

Notice, that in this case von can also be used instead of über:

Kurt hat gestern von Anna erfahren, dass sie die Tochter von Walter ist.

So, this sentence can be interpreted in two different ways:

  1. It was Anna, who told something about herself to Kurt.
  2. It was someone else who talked about Anna.

In this case you need some more information from the context, to find out which meaning is correct.

  • 2
    +1, but you should emphasize the If you use »über« you need »etwas« too. rule. A über B wissen/erfahren is the rare case where a preposition commands a preceding object. – Janka Jan 21 '18 at 12:37
  • 1
    @Janka: Die Regel, dass über ein etwas erfordert, ist auch nicht ganz einfach, wie man an diesem Beispiel sieht: Gestern habe ich über Anna erfahren, dass Kurt wegzieht. – guidot Jan 22 '18 at 12:25
0

Kurze Antwort: Wenn schon, dann „erfahren von etwas“.

Lange Antwort: Erfahren ist ein starkes Verb: Was man erfährt, steht im näheren Objekt. Eine Präposition ist hier fehl am Platz. Das Objekt ist aber oft generisch und wird erst durch eine Präpositionalgruppe genauer beschrieben. Man erfährt z.B.

  • etwas über die Grammatik
  • ein Detail aus seinem Leben
  • neues von der Wahl
  • mehr zum Thema

Gelegentlich trifft man auf Sätze, in denen das (nichtssagende) Objekt oder Adverbial einfach weggelassen wird. Das halte ich für falsch (oder zumindest für schlechten Stil).

Sonderfall „erfahren von etwas:

  • Ich erfahre ∅ von ihrer Krankheit = Ich erfahre, dass sie krank ist.
  • Er erfährt ∅ von der Wahl = Er erfährt, dass eine Wahl stattfand / geplant ist.

Ich finde hier kein Objekt oder Adverbial, das anstelle von ∅ eingesetzt werden könnte, ohne den Sinn der Sätze zu verändern. Deshalb vermute ich hier tatsächlich ein präpositionales Objekt — auch wenn das so nicht im Duden steht.

Das gilt jedoch nur für die Präposition von. Bei allen anderen Präpositionen klingt der Satz schon wesentlich besser, wenn man zum Beispiel etwas als näheres Objekt davor setzt.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.