2

Ist dieser Satz richtig?

Das ist jetzt die Zeit für dich aufzuhören zu beklagen.

Ich verstehe die Reihenfolge der Verben in Sätzen mit zwei »zu« nicht ganz.

Es tut mir leid danach zu fragen. Ich weiß, ihr mögt solche Fragen nicht ganz, aber dieser Satz bringt mich zum Verzweifeln. Ebenfalls suche ich nach Möglichkeiten, mein Deutsch zu verbessern.

Danke im Voraus.

5

It's not completely correct:

Das ist jetzt die Zeit für dich aufzuhören dich zu beklagen.

The positions of both the zu was correct already. The remaining problem is that beklagen needs sich.

The need for the second zu comes from aufhören etw. zu tun.

| improve this answer | |
  • Ist "Jetzt id die Zeit für dich aufzuhören zu beklagen." nicht richtig? – Ski Mask Feb 17 '18 at 17:21
  • Ohne das zweite dich ist es nicht richtig, denn beklagen ist entweder transitiv oder reflexiv und benötigt daher ein Objekt. – RHa Feb 17 '18 at 20:02
  • You can also start with "Jetzt ist die Zeit" – Rhabarberbarbara Feb 18 '18 at 19:37
1

Als eleganter empfinde ich eine einfachere Formulierung, wie etwa eine der folgenden:

Du solltest jetzt endlich aufhören, dich zu beklagen.
Es ist an der Zeit, dass du aufhörst, dich zu beklagen.
Das ist jetzt die Zeit für dich, mit deinen Klagen aufzuhören.

| improve this answer | |
1

Ich sehe 3 Alternativen:

  • Das ist jetzt die Zeit für dich, aufzuhören zu beklagen, dass es regnet.
  • Das ist jetzt die Zeit für dich, aufzuhören zu klagen.
  • Das ist jetzt die Zeit für dich, aufzuhören dich zu beklagen.

Man beklagt sich über etwas, oder bei jemandem. Klagen statt beklagen würde auch allein stehen können. Beim bei-jemand-beklagen wird das reflexive sich, bzw. hier dich, nötig (sich zu beklagen). Ohne eine dieser Ergänzungen oder ohne die Kürzung wirkt es, als fehlte was.

| improve this answer | |
0

Die Frage der Reihenfolge ist tatsächlich nicht ganz einfach.

Wenn beim Infinitiv mit zu ein Objekt steht, steht es vor dem Infinitiv. Das gilt auch für Präpositionalobjekte:

Es ist Zeit für dich, mit dem Rauchen aufzuhören.

Steht dagegen ein weiterer erweiterter Infinitiv beim Infinitiv mit zu, folgt er dem ersten Infinitiv:

Es ist Zeit für dich, damit aufzuhören, dich zu beklagen.

Daher ist die Wortstellung in dem Beispielsatz richtig, es fehlte nur das dich, da beklagen hier reflexiv ist. Außerdem wird beim erweiterten Infinitiv üblicherweise ein Komma gesetzt, auch wenn es nach der neuen Rechtschreibung m.W. nicht immer obligatorisch ist. Ein zusätzliches damit macht die Sache noch etwas klarer.

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.