1

Wenn ich einen Satz der folgenden Art habe ...

Ein einstöckiger Steinbau mit angrenzendem, rechteckigem/rechteckigen Turm.

... werden dann die an zweiter und späteren Stellen gelisteten Adjektive im Dativ oder im Genitiv verwendet?

  • 1
    Wo genau vermutest du einen Genitiv? – Hubert Schölnast Mar 7 '18 at 7:07
  • wäre “rechteckigen“ nicht Genitiv? Ich hab keine Ahnung mehr von dem Zeug. :/ Üblicherweise kann ich daran, wie es sich anhört, beurteilen ob ein Satz stimmt oder nicht ^^ – PixelMaster Mar 7 '18 at 7:33
  • 2
    "rechteckigen" wäre schwache Deklination, was aber falsch ist. Da kein Artikel oder Demonstativ vorhanden ist, müssen alle Artikel stark dekliniert sein, also mit "-em". – RHa Mar 7 '18 at 8:37
  • 2
    Parallele Adjektive werden immer parallel gebeugt: Mit grossem, todesverachtendem Einsatz. Verwirrung stiftet bei vielen Lernern, dass der bestimmte Artikel die Endung des folgenden Adjektivs beeinflusst: Mit dem grossen Einsatz. Das gilt aber nur für den vorausgehenden Artikel, nicht für vorausgehende Adjektive. – Kilian Foth Mar 7 '18 at 10:06
8

»Bildet das zweite Adjektiv mit dem Substantiv eine Bedeutungseinheit, die als Ganzes vom ersten Adjektiv modifiziert wird, dann tritt Wechselflexion ein. […]: nach heftigem parlamentarischen Streit; mit hellem elektrischen Licht. Sind beide Adjektive dem Substantiv gegenüber nebengeordnet, tritt in der Regel Parallelflexion ein: nach langem heftigem Streit, mit hellem hartem Licht.«

Beim Beispielsatz "Ein einstöckiger Steinbau mit angrenzendem, rechteckigem/rechteckigen Turm." plädiere ich für Parallelflexion (rechteckigem), man kann das aber durchaus auch anders sehen.

|improve this answer|||||
  • Sollte im zweiten Fall nicht ein Komma zwischen den Adjektiven stehen? – Carsten S Jan 7 '19 at 7:54
2

Für jedes einzelne Adjektiv gilt an dieser Stelle die gleiche Regel. Ein Adjektiv nimmt immer den Fall seines Substantivs an. Es werden also alle Adjektive im Beispiel im Dativ geschrieben. Die korrekte Endung von Adjektiven weicht im Dativ jedoch von der Endung des Substantiv ab: einem angrenzenden Turm

Gemäß des Beispiels ist also folgende Formulierung korrekt:

Ein einstöckiger Steinbau mit einem angrenzenden, rechteckigen Turm.

|improve this answer|||||
  • 3
    Der Beispielsatz des OP lässt aber den Artikel bei "Turm" weg. – IQV Mar 7 '18 at 7:23
  • 3
    Guest, would you like to expand your answer and add the variant without the article: "Ein einstöckiger Steinbau mit angrenzendem, rechteckigem Turm" ? – Christian Geiselmann Mar 7 '18 at 9:11
  • Ich befürchte, dass die Antwort so, wie sie ist, nur zu einer anderen Frage passt. – tofro Jan 3 '19 at 12:00

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.