1

Die Carmina Burana (von denen einige von Carl Orff vertont wurden) heißen auf deutsch »Beuersche Lieder« und sind nach ihrem Fundort Beuern benannt. Dieser Fundort heißt heute Benediktbeuern und ist ein Kloster, das auch der Gemeinde, in der es liegt, den Namen gab (im Süden Bayerns, nahe der Grenze zu Österreich).

Das Wiener AKH (Allgemeines Krankenhaus) liegt größtenteils auf einem Areal, das Michelbeuern heißt (das ist auch der Name der nächstgelegenen U-Bahn Station). Dieses Areal gehörte früher der in Salzburg liegenden Benediktinerabtei Michaelbeuern.

Es gibt auch mehrere andere Ortschaften, die einen Ortsteil haben, der »Beuern« heißt. Wikipedia listet vier solche Ortsteile auf, von denen zwei in Bayern und zwei in Hessen liegen.

Ich würde nun gerne wissen, was das Wort »Beuern« bedeutet, und wovon es abstammt.

  • 1
    Der im vorletzten Absatz verlinkte Artikel führt direkt zur Antwort von @LangLangC? – IQV Mar 8 '18 at 14:53
7

Das scheint schnell zu klären zu sein:

Beuren Der Ortsname Beuren (Varianten: -beuern, -beuren, -beuron, -birn, niederdt. -büren, -bur(en) etc.) kommt vom althochdeutschen bur „kleines Haus“ etc., mittelniederländ. buur „Wohnung“, (vergl. Bauer (Vogelkäfig)).

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.