2

Was ist der Unterschied zwischen Ertrag und Erträgnis?

Im Duden und im Onlinewörterbuch meines Vertrauens wird bei Erträgnis auf Ertrag verwiesen.

Vergleiche ich jedoch zum Beispiel mit dem Wort Ereignis, dann ist mir klar, dass sich das Wort von sich ereignen ableitet, aber im Fall von Erträgnis erwarte ich nicht die Ableitung von jmd./etw. ertragen, sondern von dem kaufmännischen Ertragsbegriff.

  • Das -sis-Suffix ist nicht davon abhängig, dass ein entsprechendes Verb existiert, siehe z.B. Wirrnis. – tofro Mar 19 '18 at 14:25
5

Einen Bedeutungsunterschied gibt es meiner Meinung nach nur begrenzt – die beiden Wörter bedeuten dasselbe.

Einen Unterschied gibt es bei der Verbreitung – Erträgnis wird eher selten benutzt, wenn, dann besonders in Süddeutschland, der Schweiz und Österreich. In der Fachsprache der Finanzwirtschaft scheint es auch vorzukommen, dort wird es mit

Die Menge der in Geld bewerteten produzierten Waren und Leistungen (Output) einer Periode

definiert

(Was wohl auch nichts anderes als "Ertrag" bedeutet)

Erträgnis wird von manchen Wörterbüchern der gehobenen Sprache zugeordnet.

| improve this answer | |
  • 3
    Im Finanz- und Steuerwesen taucht Erträgnis vor allem in der Wortkombination Erträgnisaufstellung auf. – IQV Mar 20 '18 at 6:51
  • Genau, IQV und ich fragte mich, ob es das gibt, ob es korrekt ist und woher es kommt. – user31522 Mar 20 '18 at 7:04
  • 1
    @romeoyankee Verstehe ich Deinen Kommentar richtig, dass es Dir konkret um die Herkunft des Wortes Erträgnisaufstellung kommt und um dessen Zusammenhang zum Wort Ertrag geht? Falls ja, lohnt es sich vielleicht, dies in Deiner Frage deutlicher zu formulieren. – Arsak Mar 21 '18 at 20:20
  • Falls das deine Frage ist: Wenn Ertrag und Erträgnis dasselbe sind, dann sind auch Ertragsaufstellung und Erträgnisaufstellung dasselbe. – tofro Mar 21 '18 at 20:29
  • @Marzipanherz: Wenn wir uns darüber einig sind, dass der Zusammenhang von Ertägnis und jmd./etw. ertragen nicht herzustellen ist, dann wüsste ich in der Tat gerne, woher das Wort Erträgnis kommt, um zu beurteilen, wie ich es zu verwenden habe. der Post von tofro war insofern hilfreich, dass mit der Zuordnung zur gehobenen Sprache das Wort schonmal exisitiert und anwendbar wäre. Durch das Wissen über die Herkunft erhoffe ich mir dann Klarheit über die richtige Anwendung. – user31522 Mar 22 '18 at 8:46
0

Der Ertrag ist der Gewinn, die Ernte von etwas wo man Zeit, Energie und/oder Geld investiert hat. Das Ertraegnis is was man zu ertragen/auszuhalten hat. In english Ertrag would we your bounty and Ertraegnis is what you have to endure.

| improve this answer | |
  • Das ist das, was ich eingangs dachte. Dann ist aber wieder die Frage offen, woher der Ertägnisbericht im Kaufmännischen kommt? Wie ist das zu vereinbaren? – user31522 Mar 21 '18 at 15:59
  • Die meisten Wörterbücher geben dir nicht Recht und sehen Erträgnis als Synonym für Ertrag. – tofro Mar 23 '18 at 8:27

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy