1

Wir lernen jetzt Konjuktiv 2. Die Lehrerin hat geschrieben:

Wenn sie nicht in der Nähe wohnen würde, und immer mal wieder aushelfen würde, wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte.

Warum benutzen wir hier den Konjunktiv 2 und nicht Präsens ?

closed as unclear what you're asking by πάντα ῥεῖ, Carsten S, Robert, Björn Friedrich, Philipp Mar 24 '18 at 18:02

Please clarify your specific problem or add additional details to highlight exactly what you need. As it's currently written, it’s hard to tell exactly what you're asking. See the How to Ask page for help clarifying this question. If this question can be reworded to fit the rules in the help center, please edit the question.

  • Meinst Du warum nicht "... was ich tun soll" anstatt? Bitte stelle eine klare Frage, und was genau Dir dabei unklar ist. – πάντα ῥεῖ Mar 23 '18 at 19:32
  • Den Satz der Lehrerin sollte man eigentlich so schreiben: »Wenn sie nicht in der Nähe wohnen und immer mal wieder aushelfen würde, wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte.« – Pollitzer Mar 23 '18 at 20:00
  • Ja, das war auch mein Satz – houssem baaka Mar 23 '18 at 20:25
  • Das erste Komma im Satz ist zu viel. – tofro Mar 24 '18 at 12:18
3

Du meinst sicher den Unterschied zwischen Konjunktiv und Indikativ. Präsens ist eine Zeitform, und es gibt den Konjunktiv auch im Präsens.

Wenn sie nicht in der Nähe wohnen würde, und immer mal wieder aushelfen würde, wüsste ich gar nicht, was ich tun sollte.

Dieser Satz steht im Konjunktiv II, weil es sich bloß um einen Gedankengang handelt, was sein könnte und nicht um etwas, das wirklich ist oder war.

Derselbe Satz im Indikativ, und damit es nicht komisch klingt, ersetze ich wenn durch da.

Da sie nicht in der Nähe wohnt, und immer mal wieder aushilft, weiß ich nicht, was ich tun soll.

Jetzt sind das alles Tatsachen: Sie wohnt nicht in der Nähe. Sie hilft nicht aus. Ich weiß nicht, was ich tun soll.

  • Danke schön für die Antwort ! – houssem baaka Mar 23 '18 at 19:44

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.