2

Welche Präposition ist/klingt im folgenden Anwendungsszenario korrekter?

1) Die Fachliteratur von Max Mustermann liefert eine Definition

über

den Terminus "transObjects®".

2) Die Fachliteratur von Max Mustermann liefert eine Definition

für

den Terminus "transObjects®".

5

Ich würde keine von beiden bevorzugen, sondern den Genitiv nehmen, der sich etwas "gewählter" anhört, einen nicht vor die Wahl der Präposition stellt, und auch noch treffender ist:

Die Fachliteratur von Max Mustermann liefert eine Definition des Terminus "transObjects®".

Wenn die Wahl wirklich auf eine Präposition fallen müsste, würde ich auf keinen Fall "über" wählen. Die Definition des Dudens von "über" für diesen Kontext sieht so aus:

bezeichnet Inhalt oder Thema einer mündlichen oder schriftlichen Äußerung

Man schreibt ein Buch oder ein Aufsatz über ein Ding, aber keine Definition.

| improve this answer | |
  • Danke für den tollen Vorschlag! – SteffPoint Apr 12 '18 at 6:50
2

Ich würde definitiv die zweite Variante bevorzugen, also "für".
Leider kann ich nicht genau erklären, wieso ich diese Variante bevorzugen würde, meine Empfehlung basiert ausschlichlich auf meinem Sprachgefühl.

| improve this answer | |
  • Diese Variante habe ich tatsächlich auch aktuell in Verwendung :) – SteffPoint Apr 12 '18 at 6:45

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.