1

What is the translation of "Papillarleistenspuren"?

I couldn't find the translation of "Papillarleistenspuren". So please help me!

The concrete context is

"Adam is befähigt, Gutachten über Papillarleistenspuren zu erstatten. "

  • »Papillarleistenspuren« is already a German word. Or do you want to translate it into another language? This is off-topic here, because you would need the expertise of a language different from German to translate it. And: You didn't say into which language you want it to be translated. French? Russian? Japanese? – Hubert Schölnast Apr 22 '18 at 7:45
  • 2
    @HubertSchölnast Es dürfte offensichtlich sein, was der Frager möchte. Er will wissen, was das Wort bedeutet. Deswegen auf der Formulierung seiner Frage rumzureiten, finde ich ein bißchen erbsenzählerisch. Translation umfasst auch die Übersetzung eines Wortes in ein verständlicheres Wort derselben Sprache. – tofro Apr 22 '18 at 8:01
  • 1
    @HubertSchölnast What is the translation of "Papillarleistenspuren" in english? You can see the tags! german-to-english – Nafmee Apr 22 '18 at 8:34
  • 1
    @tofro Das is m.E. nicht so offensichtlich. Es könnte sehr wohl sein, das dem Frager die Bedeutung des Worts bekannt ist, und er nach einer möglichst äquivalenten Übersetzung ins Englische sucht. Bei dem Wort und dem Beispielsatz schwingt mehr mit als nur simpel "Fingerabdrücke". Ich habe schon zu viele schlecht übersetzte Bücher gelesen :3 – πάντα ῥεῖ Apr 22 '18 at 10:10
3

Fingerprints

Papillarleisten are the characteristic lines that everyone has on hands, fingers, and feet. And Spuren are the traces left by them. So, the word is just a more complicated term for Fingerabdrücke.

(Also it is more precise - people tend to create prints with more than fingers)

In case you want a 1:1 literal translation to scientific English, you might want to use

dermal papillae traces

or

papillary ridge traces

(from here)

  • 1
    The more common German word for this is Fingerabdrücke. – Janka Apr 22 '18 at 6:03
  • @Janka Sure, but Papillarleistenspuren sounds more scientific. – πάντα ῥεῖ Apr 22 '18 at 6:45
  • @πάνταῥεῖ: nun ja, sogar in der Daktyloksopie spricht man, wie auch in Gesetzen, fast nur von Fingerabdrücken. – Takkat Apr 22 '18 at 7:13
  • 1
    @Takkat Das dürfte daran liegen, dass man die letzten 100 Jahre auch tatsächlich nur die Abdrücke von Fingern zur Identifikation verwendet hat. Handflächen- (inzwischen gängig) und Fussabdrücke (eher nicht so gängig, da die Mörder so selten barfuß gehen), werden erst seit ca. 15 Jahren aufgenommen und gespeichert. Da muß die Begrifflichkeit noch nachziehen. Ob aber Papillarleistenspuren das Potential hat, Fingerabdrücke zu ersetzen, muss sich wohl erst noch zeigen ... – tofro Apr 22 '18 at 8:22
  • @tofro es ist wohl eher der genetische Fingerabdruck, der eine Präzisierung verlangen könnte. – Takkat Apr 22 '18 at 10:59
2

While in english the common term used would be Fingerprints (as @tofro's answer already pointed out), the more close word by word translation into english would be

Papillary ridge traces

preserving the papilla term.

So the translation of your sentence keeping semantics as close as possible could be

"Adam is qualified to provide expert reports about papillary ridge traces."

I am not an editor or lector though.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.