2

Ich habe gehört, dass man Sport ausüben benutzt wenn eine Sportart unbekannt ist. Falls die Sportart bekannt ist, nimmt man Sport treiben in Anspruch. Ist das richtig? Wenn nicht, bitte sagen Sie mir den Unterscheid zwischen den beiden mit Beispielen.

Danke für Ihre Antworten!

3
  • Die Wörter ausüben, treiben und sagen sind Verben, daher darf man sie im Inneren eines Satzes nicht groß schreiben. Auch beiden ist kein Substantiv (sondern ein Indefinitpronomen). Aber nur Substantive darf man (muss man sogar) im Inneren eines Satzes großschreiben. Ich habe die entsprechenden Korrekturen vorgenommen. Jun 16, 2018 at 21:14
  • @HubertSchölnast: Dann kann man Grüße auch gleich mit rausnehmen. Dass man nicht nur wegen der Grüße editiert verstehe ich ja, aber wenn man schon dabei ist ... Jun 17, 2018 at 5:45
  • 1
    Du meinst mit »Grüße« offenbar den Dank für die Antworten. Das sind keine Grüße, sondern ist eine Höflichkeitsfloskel. Es kommt ohnehin immer seltener vor, das Leute höflich sind. Wenn man dann auch noch den sprachlich vollkommen richtigen Satz »Danke für Ihre Antworten!« rauslöscht sendet man ein völlig falsches Signal. Daher habe ich deine Änderung wieder rückgängig gemacht. Jun 17, 2018 at 8:28

2 Answers 2

4

Das eine Verb ist etwas ausüben. Es bedeutet, dass man eine Sache aus Übung, also Beruf oder Gewohnheit tut.

Er übt den Beruf des Feuerwehrmanns aus.

Im Verein Schwarz-Weiß können Sie Tennis und Badminton ausüben.

Die Tätigkeit ist meistens ein Beruf oder eine Sportart.


Das Verb etwas treiben heißt hingegen, dass man eine Sache immer und immer wieder tut.

Sie treibt Sport.

Er treibt sich herum.

Du treibst es zu bunt.

Sätze mit dem Verb treiben sind meist sehr idiomatisch. Vorsicht: Es treiben. bedeutet Sex haben.

2
  • Ist es möglich, den Verb machen, zu benutzen? Ich habe oft gehört "Ich mache gern Sport". Oder ist es nur umgangsprachlich?
    – Petr L.
    Jan 15, 2023 at 18:41
  • 1
    Nur umgangssprachlich.
    – Janka
    Jan 16, 2023 at 3:15
0

Nein, man übt nicht Sport aus sondern einen Sport aus oder eine Sportart.

Aber man treibt Sport.

"Ich übe Fußball aus" würde niemand sagen.

"Ich übe die Sportart Fußball aus" klingt hölzern, könnte man aber schon sagen.

"Ich treibe Radsport" kann man sagen oder auch "ich treibe Gymnastik".

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.