11

I know that the translation to "one of my friends" is always formed by "ein-" as the indefinite pronoun meaning "one" and a possessive pronoun whatsoever in the genitive. I couldn't find however much in the internet or in books about how does one properly "inflects" the "ein-" in accordance to all the cases and genders. Could someone help me out with filling and correcting this table?

Thanks in advance!

enter image description here

  • What's the plural to "one"? – user33621 Jul 31 '18 at 21:48
29

männlich:

  • Nominativ

    Einer meiner Söhne ist im Haus.
    One of my sons is in the house.

  • Genitiv

    Das ist das Haus eines meiner Söhne.
    This is the house of one of my sons.

  • Dativ

    Dieses Buch gehört einem meiner Söhne.
    This book belongs to one of my sons.

  • Akkusativ

    Ich sehe einen meiner Söhne.
    I see one of my sons.

weiblich:

  • Nominativ

    Eine meiner Töchter ist im Haus.
    One of my daughters is in the house.

  • Genitiv

    Das ist das Haus einer meiner Töchter.
    This is the house of one of my daughters.

  • Dativ

    Dieses Buch gehört einer meiner Töchter.
    This book belongs to one of my daughters.

  • Akkusativ

    Ich sehe eine meiner Töchter.
    I see one of my daughters.

sächlich:

  • Nominativ

    Eines meiner Kinder ist im Haus. (Eins meiner Kinder ist im Haus.)
    One of my children is in the house.

  • Genitiv

    Das ist das Haus eines meiner Kinder.
    This is the house of one of my children.

  • Dativ

    Dieses Buch gehört einem meiner Kinder.
    This book belongs to one of my children.

  • Akkusativ

    Ich sehe eines meiner Kinder. (Ich sehe eins meiner Kinder.)
    I see one of my children.

Mehrzahl:

In German the indefinite pronoun »ein« has no plural (same in English, where "one" has no plural). So the declination table in your question is wrong. For plural you must use another indefinite pronoun like »alle« ("all" in English), »einige« ("some") or »viele« ("many"). In my examples, I use »einige«:

  • Nominativ

    Einige meiner Söhne sind im Haus.
    Some of my sons are in the house.

  • Genitiv

    Das sind die Häuser einiger meiner Söhne.
    These are the houses of some of my sons.

  • Dativ

    Diese Bücher gehören einigen meiner Söhne.
    These books belongs to some of my sons.

  • Akkusativ

    Ich sehe einige meiner Söhne.
    I see some of my sons.


Note, that the possessive pronoun (»meiner« in the examples above) doesn't depend on the object, but on the "owner" of the sons, daughters, children, friends etc.:

    1. Person Einzahl:

      Einer meiner Söhne ist im Haus.
      One of my sons is in the house.

    1. Person Einzahl, Du-Form:

      Einer deiner Söhne ist im Haus.
      One of your sons is in the house.

    1. Person Einzahl, Sie-Form:

      Einer Ihrer Söhne ist im Haus.
      One of your sons is in the house.

    1. Person Einzahl, männlich:

      Einer seiner Söhne ist im Haus.
      One of his sons is in the house.

    1. Person Einzahl, weiblich:

      Einer ihrer Söhne ist im Haus.
      One of her sons is in the house.

    1. Person Einzahl, sächlich:

      Einer seiner Söhne ist im Haus.
      One of its sons is in the house.

    1. Person Mehrzahl:

      Einer unserer Söhne ist im Haus.
      One of our sons is in the house.

    1. Person Mehrzahl, Du-Form:

      Einer eurer Söhne ist im Haus.
      One of your sons is in the house.

    1. Person Mehrzahl, Sie-Form:

      Einer Ihrer Söhne ist im Haus.
      One of your sons is in the house.

    1. Person Mehrzahl:

      Einer ihrer Söhne ist im Haus.
      One of their sons is in the house.

  • 1
    Wow, thank you so much! I had a really hard time figuring out how I would use this wording in plural; now it is clear to me, as well as its other uses. I bet it will help other learners too seeking for this information. – Gabriel Bach Jul 29 '18 at 22:05
  • 2
    Die Tabelle ist perfekt. Hier eine Anmerkung zum Gebrauch: In der Umgangssprache ist in vielen Fällen der Genitiv nicht beliebt und kann angestrengt-bildungssprachlich wirken. Ausweichkonstruktion wäre hier z.B. 'ein Freund von mir'. Bei Familienangehörigen erscheint mir wiederum auch die von-Konstruktion ungehörig, allenfalls salopp umgangssprachlich. Da auch hier je nachdem der Genitiv eine Spur akademisch 'rüberkommen' kann, würde man in vielen Fällen so etwas sagen wie 'mein jüngster Sohn' oder 'mein Jüngster', 'meine Zweitälteste' usw. Es gibt etliche weitere Ersatzmöglichkeiten. – Ralf Joerres Jul 31 '18 at 9:41

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.