1

Ich frage mich gerade, ob es passend ist, im Kontext von kohärenten unterrichtlichen Inhalten von einem erkennbaren roten Faden der Inhalte zu reden. In anderen Worten also, dass alles in sich stimmig und logisch schlüssig ist, wie seht ihr das?

Man sagt ja auch ein Text ist kohärent und meint damit den roten Faden.

  • 1
    Willkommen auf dem German SE! Lies diese. – peterh - Reinstate Monica Aug 1 '18 at 17:12
  • Warum nicht? Das ist doch ein gängiges Bild. – Robert Aug 1 '18 at 18:41
  • 3
    Ein Faden ist stringent. Kohärenz beschreibt eher ein Netz bei dem mehrere Punkte über mehrere Knoten verbunden sind, oder eine Baum- oder Rhizomstruktur. Stingenz ist quasi der simpelste Fall von Kohärenz. – user unknown Aug 2 '18 at 0:30
  • Ok, danke für die Antwort, das hilft mir weiter. – Rico1990 Aug 2 '18 at 10:49
4

Etwas ist kohärent, wenn es zusammenhängend ist (Lateinisch cohaerēre: co = zusammen/miteinander und haerēre = hängen/kleben/haften).

Kohärente Lehrinhalte sind also Lehrinhalte, die zusammengehören.

Mit »roter Faden« sagt man aber aus, dass es eine sinnvolle Reihenfolge der Lehrinhalte gibt, dass also das Eine auf nachvollziehbare Weise zum Nächsten führt. Das ist eine Erweiterung der Bedeutung von kohärent, die in kohärent selbst nicht enthalten ist.

Wenn man sagt, dass ein Text kohärent ist, meint man, dass es darin um Themen geht, die miteinander zu tun haben. Man meint damit nicht unbedingt, dass der Text eine klare Linie (also einen roten Faden) hat. Das sind zwar ähnliche Dinge, aber nicht sie sind nicht genau gleich.

| improve this answer | |
  • Danke für die Differenzierung, das hatte ich so nicht gesehen. – Rico1990 Aug 2 '18 at 10:50
  • Eine kohärente Auffassung, stringent präsentiert! – Christian Geiselmann Aug 2 '18 at 10:58

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.