3

Welche der beiden Optionen ist korrekt?

  1. X und Y werden zu einem Mischverhältnis von 7:4 vermischt

  2. X und Y werden mit einem Mischverhältnis von 7:4 vermischt

Einerseits wird es so vermischt, dass am Ende ein Mischverhältnis von 7:4 vorliegt. Andererseits kann man es auch so auslegen, dass beide Stoffe mit einem bestimmten Verhältnis vermischt werden. Letzteres ist meiner Meinung nach die richtige Option, da das Verhältnis schon vor dem Mischvorgang 7:4 ist. Liege ich hier richtig?

1 Answer 1

4

Substanzen werden in einem bestimmten Verhältnis gemischt (oder miteinander vermischt).

X und Y werden in einem Verhältnis von 7:4 gemischt.

X und Y werden in einem Verhältnis von 7:4 miteinander vermischt.

(Statt Mischverhältnis habe ich Verhältnis geschrieben, um den Pleonasmus „im Mischverhältnis mischen“ zu umgehen.)

Man kann auch schreiben:

X wird mit Y in einem Verhältnis von 7:4 vermischt.

X wird Y in einem Verhältnis von 7:4 hinzugemischt.

X wird Y in einem Verhältnis von 7:4 beigemischt.

Trotzdem bleibt es in der Wortfolge „in einem Verhältnis“ bei der Präposition in. Allerdings ist in den letzten Beispielen nur noch X Subjekt des Satzes, wodurch Substanz X wichtiger erscheint als Substanz Y. Das ist aber nur eine Bedeutungsnuance.

Für die Präposition zu fällt mir kein sinnvolles Beispiel ein.

5
  • Interessant, vielen Dank.
    – some_user
    Sep 9, 2018 at 12:35
  • 3
    Wenn »zu«, dann z. B. so: »X und Y werden im Verhältnis von 7:4 zu einem Saft vermischt.«
    – Pollitzer
    Sep 9, 2018 at 12:48
  • @Pollitzer Stimmt :-) Sep 9, 2018 at 12:58
  • X wird zu Y beigemischt.
    – raznagul
    Jul 25, 2019 at 12:56
  • @raznagul, das Verb beimischen wird standardsprachlich ohne zu gebraucht. Vgl. das von mir hinzugefügte Beispiel. Jul 25, 2019 at 13:21

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.