10

Ich habe in der Zeitung die Stellenangebote durchgeblättert und bin dabei über verschiedene Abkürzungen gestolpert. Einige Angebote hatten ein "(m/w/d)" stehen, andere ein "(m/w/x)". Ich habe auch "(m/w/i)" und nur "(m/w)" gesehen.

Was das Letzte bedeutet, ist ja in dieser Frage beleuchtet. Aber was bedeutet das i? Und was bedeutet das x? Dasselbe wie auch das d?

  • 1
  • Note that, with the typical sarcasm found at many workplaces, "m/w/d" is sometimes mockingly read as "männlich, weiß, deutsch", which might be intended to expose the assumed true intensions of a hypocritical HR department. – user9551 May 10 '19 at 18:09
10

Vor einiger Zeit hat das oberste deutsche Gericht entschieden, dass Formulare, die das Geschlecht abfragen, eine dritte Option anbieten müssen. (Vergleiche dazu die Pressemitteilung des BVerfG und das Urteil 1 BvR 2019/16.)

Diese ist für intersex-Personen oder Personen, die sich weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugehörig fühlen, gedacht.

Das x und das i stehen hier für "intersex". Das d steht für "divers".

Es existiert hier im Deutschen noch keine gefestigte Terminologie, deswegen hat dazu jeder Arbeitgeber seine eigene Formulierung.

| improve this answer | |
  • 5
    Ich glaube nicht, dass "x" für das x in Intersex steht, sondern eher als neutraler Platzhalter in Anlehnung an z.B. Professx. – Iris Sep 25 '18 at 13:37

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.