1

Was ist richtig:

  1. Sie haben mir versprochen, dass ich persönliche Betreuung haben werde.
  2. Sie haben mir versprochen, dass ich persönliche Betreuung haben würde.

Und

  1. In Ihrer Anzeige stand, dass ich eine persönliche E-Mail Adresse haben werde.
  2. In Ihrer Anzeige stand, dass ich eine persönliche E-Mail Adresse hätte.

Future in the past (Konjunktiv II) ?

  • Was ist der Sinn hinter dem zweiten Satz ? Wäre gut zu wissen, weil die letzten beide Sätze grammatikalisch stimmen würden. – David F. Jan 31 '19 at 14:55
  • You need to explain what your problem is. All of these sentences are correct. You seem to have a question relating to werden, würde and Konjunktiv II but it is impossible to guess what the question is. – David Vogt Feb 1 '19 at 23:33
3

A)

  1. Sie haben mir versprochen, dass ich persönliche Betreung haben werde.

Bezieht sich auf eine Zusage. Wo bleibt die jetzt? Wann kommt sie? Futurum, Indikativ

  1. Sie haben mir versprochen, dass ich persönliche Betreuung haben würde.

Vorwurf gegen ein leeres Versprechen. Offenbar hat die eine Seite eine Bedingung nicht erfüllt. Futurum, Konjunktiv.

B)

1.In Ihrer Anzeige stand, dass ich eine persönliche E-Mail Adresse haben werde.

Wie oben (A1): Indikativ im Futurum

2.In Ihrer Anzeige stand, dass ich eine persönliche E-Mail Adresse hätte.

hiesse es: "haben würde" wäre es dasselbe wie im ersten Beispiel (A2).

So aber, mit hätte ist die indirekte Rede in der Gegenwart gemeint.

Das hiesse, dass da schon ein e-mail account eingerichtet worden sein sollte, wo z.B nur noch ein persönliches Passwort abgeändert werden müsste. In der mailbox könnten schon wichtige Informationen oder mails stecken, was aber offenbar nicht zutrifft. Jedenfalls kann der neue Mitarbeiter keine e-mail Adresse auf seinen Namen in seinen Arbeitsunterlagen finden. Vielleicht hat er nicht einmal Internet in seinem Büro!

Die beiden ersten Sätzen (A1,B1) kommen im Kleid einer Erinnerung bzw. der Einforderung einer Zusage daher (Indikativ)

In den beiden anderen (A2,B2,) hört man eine Beschwerde gegen die Nichteinhaltung einer Abmachung heraus. (Konjunktiv)

| improve this answer | |
  • Nö, "Da stand, dass ich hätte" ist offensichtlich nicht "... dass ich gehabt hätte". Also wäre das formal richtig, in irgendeiner Interpretation auf die Gegenwart bezogen. Aber praktisch würde ein Hörer den Relativsatz in die Zeit des Hauptsatzes verorten, das stimmt schon. – vectory Feb 1 '19 at 19:34

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.