2

Ich suche nach Paraphrasen für folgenden Ausdruck:

Sie haben mir die Sorgen genommen

Gibt es hierfür vielleicht sogar ein einziges Wort, das "Sorgen nehmen" in diesem Anwendungsfall vollständig umschreibt?

  • 1
    eventuell auch beschwichtigen, wobei hier beruhigen, wie von @Iris vorgeschlagen, besser passt – Stef Feb 15 '19 at 18:13
5

Sie haben mir die Sorgen genommen

beschreibt zwei Dinge

  1. Ich hatte Sorgen
  2. Jemand anderes hat sie mir genommen

Diese zwei Dinge vollständig in einem Wort auszudrücken ist meiner Meinung nach daher unmöglich.

Ich würde am ehesten das Synonym "beruhigen" vorschlagen: Sie haben mich beruhigt

|improve this answer|||||
  • Paraphrasieren bedeutet, etwas mit anderen Worten (nicht nur mit einem einzigen! ) wiedergeben. Sorgen sind etwas, das uns bedrückt. Darum sind alle Wendungen, die umschreiben, dass das Bedrückende weggenommen worden, ist Paraphrasen für dasselbige. Er hat mich frei gemacht! Er hat mich befreit! Er hat mich aufgerichtet. – Albrecht Hügli Feb 15 '19 at 19:53
  • Danke für die Vorschläge :) – SteffPoint Feb 16 '19 at 9:38
2

Sie haben mich wieder aufgestellt.

Sie haben mich aufgerichtet.

Sie haben mich frei gemacht.

Sie haben mich befreit.

|improve this answer|||||
  • Danke schön für die Vorschläge :) – SteffPoint Feb 16 '19 at 9:39
  • 1
    Warum ergänzt du nicht "Sie haben mich frei gemacht! Sie haben mich befreit!"? – Iris Feb 18 '19 at 9:15

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.