3

Ist das passende Wort peinlich oder unangenehm? Ich hab Beides gehört.

  • 10
    Without context this can't be answered with confidence. The English word is not really better in that respect, but at least an example would be helpful. For a context-free search ask the dictionary of your choice. – guidot Mar 20 at 21:18
  • You should get used to the idea that languages are not about single word meanings. Languages are about complex forms of expressing complex ideas. Therefore, speaking about meaning without context is... meaningless. – Christian Geiselmann Mar 22 at 10:44
  • Bissige Kommentare sind keinem behilflich und sind unerwünscht. „You should get used to the idea“ hört sich auf Englisch gemein an und ist höchst unhöflich. Und warum schreibt man auf Englisch, wenn alles auf Deutsch geschrieben werden soll? Es gibt ein englisch.stackexchage.com Forum, und ich interessiere mich gar nicht für die englische Sprache und will es in diesem Forum nicht lesen. Danke. – SteveL Mar 23 at 18:37
  • Wenn man eine Frage auf Deutsch stellt, und ein anderer die Frage auf Englisch antwortet, ist das klip und klar eine Beleidigung, – SteveL Mar 28 at 17:04
  • @SteveL Diese Community hat schon mehrfach darüber diskutiert und ist zu dem Schluss gekommen, dass es zwar wünschenswert ist, Fragen in der selben Sprache zu beantworten, es aber keine Regel ist, die durchgesetzt werden MUSS. Fühl Dich also bitte nicht beleidigt. – Arsak Apr 1 at 12:57
12

It's all about context.

an awkward situation
– ein peinlicher Moment (embarrassing)
– eine unangenehme Situation, eine missliche Lage (difficult)

an awkward attempt – ein ungeschickter, unbeholfener Versuch (due to lack of skill or expertise)

move awkwardly – sich ungelenk, unbeholfen bewegen (due to bodily impairment)

an awkward teenager – ein unsicherer, unbeholfener Teenager (lacking social grace)

smile awkwardly — verlegen lächeln (characterised by shyness)

an awkward silence – verlegenes Schweigen (embarrassed and not knowing what to do)

an awkward angle – ein ungeschickter*, ungünstiger, unpraktischer Winkel (hard to deal with)

* Duden says this meaning of ungeschickt is mainly common in the South of Germany.

The historically primary meaning of awk + ward seems to be in the wrong direction, backwards. The curious awk "turned the wrong way" seems to be related to German äbich "verkehrt herum", which is an old word that nevertheless seems to have persisted in certain dialects.1 2

Nur, weil es amüsant ist: Lessing schlägt als Synonym für äbicht ärschlings vor: hier und die Folgeseite. Vielleicht sollte man wieder einführen: Geh, oder ich will dir mit der äbichten eins geben.

  • 1
    Mir ist das Wort „heikel“ zuerst aufgefallen. Eine heikle Sache, heikleres Thema, eine heikle Frage. Die Sache ist äußerst heikel. Ihre Lage wird immer heikler. Meines Erachens, hat „awkward“ nichts mit Verlegenheit, Ungeschicklichkeit oder Peinlichkeit zu tun. Aber, trotzdem vielen Dank für die Anworten. – SteveL Mar 20 at 21:43
  • Heikel goes in the direction of difficult, tricky, delicate and would fit in many cases. But it does not fit in all of the instances mentioned above. To give further examples: an awkward throw is not heikel, it's ungeschickt; an awkward silence is not heikel, it's verlegenes Schweigen – David Vogt Mar 20 at 21:58
  • Überlegte grad, ob heikel wenigstens etymologisch passt, aber es Ist leider "ungeklärt". Bei awk sieht man Swedisch "avig", und ich denke mir "affig", alles geklärt. Ernsthafte Vergleiche legen weiterhin einen Germanischen Stamm "ab-" nahe, daher wäre "absurd" einiger maßen passend. Dort steht PIE *swer-, siehe dazu auch schwer. Das kann man unschwer erkennen. Nimmt man also eine Negativebildung an, wäre "abwegig" wohl nicht all zu abwegig. Dass "schwer zu ertragen", "schwer pubertierend", schwerfällig, etc. in vielerlei hinsicht passt, könnte zufall sein. – vectory Mar 20 at 23:26
  • 1
    "äbicht" oder "ärschlings" (zweiteres kenne ich, ersteres scheint mir sehr selten) ist ähnlich - auch in der Bedeutung - zu überzwerch, was im Übrigen (auch) eine passende Überwetzung von "awkward" wäre. – tofro Mar 21 at 12:51
  • Überzwerch war mir nicht bekannt, ist aber schön. Interessant auch, daß es wie awkward im übertragenen Sinne von Menschen gebraucht werden kann (Duden sagt "verschroben, mürrisch"). Darin ist es vielleicht mit verquer ("absonderlich, merkwürdig") vergleichbar. – David Vogt Mar 21 at 13:13

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.