3

"2002 gab es noch 14235 dieser Orte in Deutschland." ( Deutsch perfekt 3/2019, S. 67)

Warum nicht "14235 diese Orte"? Welche Regeln gelten für Deklination nach einer Zahl?

7

Deine Frage hat mit Zahlen nichts zu tun. Setze viele statt der Zahl ein, und alles andere bleibt gleich.

Ich markiere mal das Akkusativobjekt des Verbs geben:

Es gab noch fünf Orte.

Es gab noch fünf.

Es gab noch fünf der Orte.

Im letzten Beispiel ist der Orte eine Genitivergänzung des Akkusativobjekts. Solche Ergänzungen werden immer dann benutzt, wenn man weitere Fakten unterbringen will.

Es gab noch fünf dieser Orte.

Hier ist es der zusätzliche Fingerzeit mittels des Demonstrativpronomens dieser. Und dieser lautet im Genitiv Plural eben auch dieser.

  • Wie würde man nach dem Genitivobjekt fragen? Wovon/Wessen/Welcher gab es noch fünf? – vectory May 25 at 23:19
  • 2
    Es handelt sich nicht um ein Genitivobjekt, sondern um eine Genitivergänzung des Akkusativobjekts. – Janka May 25 at 23:23
  • Ja gut und wie fragt man danach? – vectory May 25 at 23:23
  • Vgl. übrigens auch dergestalt vs sogennant, Niederländisch door, den determinativ der ... – vectory May 25 at 23:25
  • Normalerweise sollte man auf wen? schon die Antwort fünf dieser Orte erhalten, aber wenn die Antwort nur fünf lautet, fordert das die Frage wovon? heraus. – Janka May 25 at 23:28
0

Vergleich

  • im 16Jh. Brachten NOM Reisende AKK Tomaten nach Europa.

  • NOM Die gezüchteten Nachkommen GEN dieser Tomaten wurden gezielt selektiert.

  • Heutzutage bieten NOM Händler AKK die größten Tomaten zum Verkauf.

  • NOM Ich sah heute AKK die größten Tomaten GEN dieser Händler. Das waren NOM die größten Tomaten GEN Ihrer Sorte, NOM die Größten ? aller Zeiten.

  • Ich kaufte AKK ein Dutzend (zwölf) GEN dieser Tomaten. GEN DET Deren Geschmack war gut.

  • NOM Das Geheimnis GEN des Erfolgs GEN dieser Sorte ist mir nicht klar.

  • NOM Ich werde bei DAT dem nächsten günstigen Angebot GEN INDEF solcher Tomaten werde ich wieder zugreifen.

Die Kurze Antwort: diese ist akkusativ, so wie die Zahl im Beispielsatz. Dagegen ist dieser Orte ein Prädikat, das die Zahl einer Menge zuordnet (genauer: einer Übermenge), aus der die Anzahl entnommen wird. Die Syntax folgt der Analogie zu den oben genannten Beispielen.

Die Beispiele lassen einiges erahnen. Hier wurde aber nur gefragt warum nicht?. Das Paradigma ist recht komplex. Warum es nicht gerade zehn solcher Orte oder zehn der Orte heißt sind eng verwandte Fragen, denen aber besser ein anderes Mal auf den Grund gegangen wird.

  • Es wäre schön, wenn in einer Antwort auf diese Frage mindestens einmal der Begriff "Genitiv" fallen würde. Ist das nicht der Fall, ist es leider keine Antwort. – tofro May 26 at 7:24
  • @tofro Also ich hab gezählt und bin auf acht mal Genitiv gekommen, wenn auch als GEN geschrieben. Ja, könnte man noch erläutern. Aber mit den anderen Fall-Kennzeichnungen wär's mir gleich verständlich. – harper May 26 at 9:58
  • @tofro wenn du keine anderen Sorgen hast, bin ich ja beruhigt – vectory May 27 at 7:47

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.