3

Bitte, was für ein Unterschied ist zwischen "verfälschte" und "nachgemachte" Banknote? Der einzige Text, der "verfälscht oder nachmacht" direkt unterscheidet, scheint mir der altbekannte Text auf deutschen Mark-Banknoten zu sein. Aber nirgends finde ich eine Erklärung.

5

"Nachgemacht" wäre synonym zu "gefälscht". Eine "verfälschte" Banknote wäre hingegen authentisch aber verändert. Eine Verfälschung wäre etwa eine Änderung des abgedruckten Betrages (oder entsprechende Änderungen, die geeignet sind, einen Automaten, der Banknoten annimmt, über den Wert eines Geldscheins zu täuschen), eine Änderung der Seriennummer (um die Herkunft zu verbergen), eine Auftrennung von Vor- und Rückseite und Nutzung mit oder ohne Ersatz der fehlenden Seite.

| improve this answer | |
1

Hast Du eventuell gefälscht und verfälscht verwechselt?

Wer etwas nachmacht mit dem Ziel, es als Original auszugeben, fälscht dieses Etwas. Das Partizip dazu lautet gefälscht. Im Beispiel der Banknoten beinhaltet das, ein Stück geeignetes Papier so zu bedrucken, dass es wie ein echter Geldschein aussieht.

Wird etwas verfälscht, wird das Original so verändert, dass das Ergebnis als etwas anderes erscheint - verfälschen kann man Töne, Messergebnisse, ..., aber eben auch Banknoten. Ein etwas vereinfachtes Beispiel wäre durch das Hinzufügen zweier Nullen aus einem echten 5€-Schein einen (scheinbaren) 500€-Schein zu machen.

| improve this answer | |

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.