6

Could anyone (a German native speaker at best) explain in a simple way to me why the following nouns have the neutral definite article das:

das Ereignis
das Zeugnis
das Ergebnis

… but the following noun has die?

die Erlaubnis

  • 2
    There are more nouns with suffix -nis that are female, for example Erkenntnis, Verdammnis. Canoonet.eu has an overview on the -nis suffix that might be of interest, although it doesn't answer the Why?. – Arsak Oct 18 '19 at 11:11
  • 6
    Often German native speakers aren't the best to ask. They don't learn rules, they just learn the language. People that actually studied German are often better qualified to answer such questions – infinitezero Oct 18 '19 at 12:50
10

Wikipedia zitiert eine nicht mehr existierende Duden-Webseite:

Verb-Ableitungen auf -nis sind nie maskulin. Ob sie im Einzelfall feminin oder neutral sind, folgt keiner festen Regel. Es gibt jedoch eine Tendenz: Bezeichnet das Wort einen durch die Handlung am Verbobjekt eingetretenen Zustand (die …nis = die …theit, z. B. Befugnis, Bekümmernis, Besorgnis), so sind sie meist feminin; steht dagegen die aktuelle Handlung im Vordergrund (das …nis = das …en, z. B. Begräbnis, Bekenntnis, Ergebnis) oder sind beide Deutungen möglich (z. B. Ereignis, Erfordernis, Verständnis), so sind sie eher neutral. Neuere Bildungen sind in der Regel neutral.

Ein Artikel in einer Fachzeitschrift für Deutsch als Fremdsprache kommt nach der Durchsicht der betreffenden Substantive zu dem Schluss:

Zwar kann man zwei Untergruppen mit dem Artikel das identifizieren, aber eine brauchbare Regel fuer eine klare Zuordnung der etwa 30 Nomen mit das und der etwa 15 Nomen mit die kann nicht aufgestellt werden.

Andere Quellen sagen ähnliches.

Es gibt keine klare Regel, und du musst das Genus einfach lernen.

  • 5
    Da die eingehende Frage auf Englisch war, füge deiner Antwort doch bitte auch noch eine englische Version hinzu – infinitezero Oct 18 '19 at 12:09
  • The Duden-Webpage can still be still found via archive.org's Wayback Machine – mtwde Oct 18 '19 at 16:38
  • @infinitezero Deutsch ist vollkommen in Ordnung. :) – Jagger Oct 18 '19 at 21:18
  • 2
    @Jagger Es mag für Dich in Ordnung sein, aber andere Leute die auf englisch suchen und auf diese Frage stoßen, können mit der deutschen Antwort vielleicht nichts anfangen. Deswegen gilt die Faustregel: Immer in der Sprache antworten, in der auch die Frage steht. – infinitezero Oct 18 '19 at 21:50
5

Wikipedia cites from a Duden website, that no longer exists:

verb productions ending on -nis are never male. Whether they are female or neuter, does not follow a strict rule. Yet there is a tendency: if the word refers to a condition of the direct object caused by the action (...nis analoguous to ...theit, as in Befugnis, Bekümmernis, Besorgnis), then those are chiefly female; if on the other hand, the focus is on the action (...nis in line with ...en, as in Begräbnis, Bekenntnis, Ergebnis) or in cases where both interpretations are valid (eg. Ereignis, Erfordernis, Verständnis), they tend to be neuter. Neologisms are mostly neuter, too.

An article in a journal on German as a foreign language discusses the nouns concerned, concluding:

while it is possible to identify two subgroups taking the das article, no useful rule to clearly assign the ~30 das and ~15 die nouns to either group can be found.

Other sources largely agree.

There is no clear-cut rule, you need to learn the article with each word.

  • 3
    I did an english version, but the system refused the edit, stating it would change too much. so I posted it as a separate answer, feel free to delete or merge as you see fit. – dlatikay Oct 18 '19 at 16:58

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.