1

Außer Sprachen hatte er ein weiteres Hobby, und zwar - Sport.

Außer Sprachen hatte er ein weiteres Hobby, und zwar den Sport.

Ich will mit diesem Satz sagen, dass er allgemein -/den (?) Sport mochte.

1

Beide sind richtig. Der erste gilt für den allgemeinen Fall den du nach den Optionen geschrieben hast. Jedenfalls würde ich den Satz ohne - schreiben.

Der zweite Satz wäre richtig, wenn ein gewisser Sport schon erwähnt worden wäre. Dann ist der ein Demonstartivpronomen.

| improve this answer | |
1

Beides ist richtig. Wenn es um die eigene sportliche Aktivität geht, würde ich den ersten Satz bevorzugen.

Falls die Person leidenschaftlich Fußball, die Olympischen Spiele etc. schaut und sich für die Leistungen bestimmter Teams und Sportler interessiert, würde ich dagegen zur zweiten Variante greifen (quasi "der Sport" als Synonym für "die Welt des Sports").

| improve this answer | |
0

Beide sind richtig, auch wenn du den Sport im Allgemeinen meinst, vergleichbar mit:

Sein Hobby ist die Literatur.

Ihr Hobby ist das Segelfliegen.

Persönlich finde ich die Version mit Artikel schöner, aber das ist Geschmackssache.

Ein Beispiel für die Verwendung von Sport in der allgemeinen Bedeutung mit Artikel ist das Lied Es lebe der Sport von Rainhard Fendrich.

Wenn du davor schon einen bestimmten Sport erwähnt hättest, müsste sogar der Artikel stehen, zum Beispiel im Satz:

Sie spielt seit zehn Jahren Tennis im Verein. Ihr Hobby ist neben dem Sport auch die Literatur.

Hier bezieht sich Sport auf Tennis.

| improve this answer | |
  • Könnte man sagen: Sein Hobby ist Literatur. (ohne Artikel) – Taman Apr 25 at 19:36
  • @Taman Ja, aber meiner Einschätzung nach kommt das seltener vor als die Variante mit Artikel. – amadeusamadeus Apr 25 at 20:16

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.