3

Normalweise wenn man Neutrum-Ajektive nach unbestimmten Artikel benutzt, konjugiert man wie folgt, order?

Z.B: (Nominativ) A great concert - Ein tolles Konzert.

Aber ich habe den Satz "A joke video" einem Übersetzer gegeben und er schrieb "Ein Scherz-Video" statt "Ein Scherzes-Video".

Was denkt ihr darüber?

1
  • 1
    Scherzesvideo klingt ein bisschen wie ein eines von diesen (altertümliches) Genitiv-Komposita: Feindesliebe, Waldesruhe, Manneskraft u.ä. Aber es kann nur scherzhafterweise so gebraucht werden :) – phipsgabler May 14 '20 at 12:09
6

Kurze Antwort

  • a great concert → ein tolles Konzert
  • a joke video → ein Scherzesvideo Scherzvideo

Im Englischen sieht die Struktur der beiden Phrasen gleich aus, sie ist es aber nicht. Zwar ist great, wie Sie richtig erkannt haben, ein Adjektiv, aber joke ist ein Substantiv. Das Gleiche gilt für die deutschen Entsprechungen toll und Scherz, was man bereits an den unterschiedlichen Strukturen der deutschen Phrasen erkennt.

Lange Antwort

Great beziehungsweise toll sind Adjektive. Adjektive werden in Abhängigkeit von dem Substantiv, vor dem sie stehen, dekliniert:

  • eine tolle Party (weiblich Singular)
  • ein toller Film (männlich Singular)
  • ein tolles Konzert (sächlich Singular)
  • viele tolle Artikel (Plural)

Joke beziehungsweise Scherz sind hingegen Substantive. Deshalb können sie keine Adjektivendungen tragen, auch nicht, wenn sie vor einem zweiten Substantiv stehen oder Bestandteil einer Zusammensetzungen mit einem zweiten Substantiv sind. Folgende Beispiele mit dem zweiten Substantiv Video funktionieren also nicht:

  • eine Scherzeparty (weiblich Singular)
  • ein Scherzerfilm (männlich Singular)
  • ein Scherzesvideo (sächlich Singular)
  • viele Scherzeartikel (Plural)

Außerdem wird in der Zusammensetzung nur der zweite Bestandteil, hier also Video, dekliniert:

  • mit einem Video → mit einem Scherzvideo (Dativ)
  • wegen eines Videos → wegen eines Scherzvideos (Genitiv)
5
  • Deine Antwort ist ein bisschen komplex zu verstehen. Aber Ich danke dir sehr. Ich werde mehr Forschung zu diesem Thema betreiben. – Vishva De Zoysa May 13 '20 at 19:47
  • Hmm. Die Antwort ist meiner Meinung nach weit weg von der Frage. Hier wird mit "Deklination" argumentiert, wo gar keine ist. Es geht wohl vielmehr um Fugenlaute bei zusammengesetzten Substantiven. – tofro Feb 2 at 22:23
  • @tofro, wenn Sie noch einmal sorgfältig den ersten Satz der Frage lesen, insbesondere die Stichworte „Neutrum-Adjektive“ und „konjugiert man wie folgt“, dann werden Sie bemerken, dass es sehr wohl genau darum geht. – Björn Friedrich Feb 3 at 7:31
  • Nein. Ich halte das für ein x-y-Problem. Im Beispielsatz mit "Scherzes-Video", um den es eigentlich geht, ist gar keine sichtbare Deklination vorhanden. – tofro Feb 3 at 9:39
  • @tofro, Sie haben offenbar die Frage nicht verstanden. Der OP denkt irrtümlicherweise, Scherz wäre ein Adjektiv wie toll und müsse demnach auf die gleiche Weise dekliniert werden, also Scherzes analog zu tolles. Das denkt der OP deshalb, weil die englischen Originalphrasen mit great und joke gleich aussehen (obwohl sie es auch da nicht sind). – Björn Friedrich Feb 3 at 10:11
-1

Zusammengesetzte Hauptwörter im Deutschen erhalten in manchen Fällen an der "Trennstelle" einen sogenannten Fugenlaut, wahrscheinlich, um in der gesprochenen Sprache das Kompositum zu markieren.

Bei der Schreibung mit Bindestrich wie in deinem Beispiel wird der Fugenlaut grundsätzlich nicht eingefügt. Wann bei Zusammenschreibung ein Fugenlaut eingefügt wird (und wenn ja, welcher - es kommen -e-, -s-, -es-, -n-, -en-, -er-, -ens- vor), ist nicht sehr konsequent geregelt.

Dein Versuch ("Scherzesvideo") ist ein solcher Fall, der allerdings absolut nicht gebräuchlich ist. Möglicherweise hast du dich an den gebräuchlichen "Kindesmutter" oder "Manneskraft" orientiert. Bei diesen Komposita entstand das "Fugen-es" wahrscheinlich aus einer früheren Genitivform:

"Des Kindes Mutter" -> "Kindesmutter",

"des Mannes Kraft" -> Manneskraft.

Ein Genitiv ist in deiner Zusammensetzung allerdings nicht vorhanden ("Des Scherzes Video" ergibt keinen rechten Sinn).

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.