3

Was bedeutet

auf den Sprechenden zu

Ich zweifele die Bedeutung der Präpositionen im Satz an.

1
  • 1
    in Richtung des Sprechenden – mic Jul 7 '20 at 8:46
1

Die Wendung

auf jemand / etwas zu…
(engl.: towards somebody / something)

heißt soviel wie „in die Richtung von jemand / etwas“. Hier ist zu keine Präposition, sondern ein Adverb, das eigentlich zu einem trennbaren Verb gehört, wie zum Beispiel zubewegen, zulaufen, zufahren und ähnliche.1 Das sieht man am besten anhand von konkreten Beispielen mit einem Verb:

  • sich auf den Sprechenden zubewegen
  • Du solltest auf ihn zugehen.
  • Um auf den Parkplatz zu fahren, müssen Sie erst einmal auf ihn zufahren.
    (Man beachte den Unterschied.)
  • Werden wir auf die Landebahn zufliegen?
  • auf das Ziel zusteuern

1 Das ist auch der Grund dafür, weshalb ich zu… in der Wendung, in der das Grundverb irrelevant und daher weggelassen wurde, mit Auslassungspunkten geschrieben habe.

6
  • 2
    Ich halte zu im Zitat der Frage für ein simples Adverb, siehe Duden, Ziffer 2. Damit ist der Zusatz nicht mehr nachvollziehbar. – guidot Jul 7 '20 at 12:38
  • Genau der Hauptteil des Verbs, also der Teil, dessen Präfix das Wort "zu" sein soll, kommt im Originalzitat aber gar nicht vor. Daher kann dieses "zu" kein Präfix eines trennbaren Verbs sein. – Hubert Schölnast Jul 7 '20 at 12:56
  • @HubertSchölnast, eben. Das Grundverb wurde weggelassen, aber dennoch steht es ja da, sobald man die Wendung verwendet. Das haben Sie in Ihrer Antwort ja auch getan, ich zitiere Sie: „... soll sich auf ihn zubewegen.“ – Björn Friedrich Jul 7 '20 at 13:50
  • @BjörnFriedrich: Zitat aus deinem Kommentar »Das Grundverb wurde weggelassen, aber dennoch steht es ja da, sobald man die Wendung verwendet.« Nein, das ist nicht der Fall. Siehe meine Beispiele. Den Satzteil »... soll sich auf ihn zubewegen« habe ich in keinem einzigen Beispiel verwendet. Ich wüsste nicht mal, wie man ein Wort wie zubewegen sinnvoll in einem der Beispiele unterbringen könnte. Der Teil »... soll sich auf ihn zubewegen« stammt aus einer Definition, nicht aus einem Beispiel. – Hubert Schölnast Jul 7 '20 at 14:18
  • 1
    Den Status von zu finde ich hier schwer zu beurteilen. Ich glaube nicht, daß man es immer zum Verb schlagen muß. Ein bißchen altmodisch: wir hatten ein paar grosze zimmer im seitenflügel nach dem hofe zu DWB. – David Vogt Jul 7 '20 at 18:43

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.