1

Was ist der Unterschied zwischen den zwei Ausdrücken und sind sie austauschbar? Danke!

  • 2
    Welche Beispiele gibt es für den Kontext? Zeigen diese Beispiele eher Austauschbarkeit oder Unterschiede - so vom eigenen Verständnis her? – Shegit Brahm Jul 10 at 6:21
2

Beide Ausrücke sind in ihrer Bedeutung sehr ähnlich aber nicht zu 100% deckungsgleich.

Die Nuancen sind allerdings gering, und es kann durchaus sein, dass der Unterschied nur in meinem persönlichen Sprachverständnis existiert.

Einer "Sprache mächtig sein" ist in meinen Augen der schwächere Ausdruck und bedeutet: Ich kenne die Sprache und bin auch einigermassen sicher in Verstehen und Sprechen, aber ich verstehe nicht unbedingt alles.

Wohingegen eine Sprache zu "beherrschen" -wie gesagt in meinen Augen- bedeutet: Ich verstehe einen sehr großen Anteil der Sprache, bin sehr sicher in Wort und Schrift und kenne auch die kleineren Nuancen.

Um Deine Frage quasi "rekursiv" zu beantworten:

Wer der deutschen Sprache mächtig ist stellt Deine Frage. Wer sie aber beherrscht, der kann sie auch beantworten.

| improve this answer | |
  • Datenpunkt in Sachen persönliches Sprachverständnis: Meines widerspricht dir. Es sieht beide Varianten als inhaltlich identisch an, findet aber, dass die »mächtig«-Variante etwas altbacken und gestelzt klingt. – besc Jul 10 at 14:21
  • Deshalb die Betonung auf "persönlich"... das mit dem "altbacken" und "gestelzt" kann ich aber zu 100% unterschreiben ;) – Torsten Link Jul 10 at 14:22

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.