2

Warum wird mit Hinblick auf die Interpunktion und so weiter mit usw. abgekürzt, dagegen jedoch unter anderem mehr mit u.a.m.?

1
  • 2
    "unter anderem mehr" ist kein üblicher Ausdruck. Die Abkürzung "u. a. m." steht für "und and[e]re mehr, und and[e]res mehr". Bei solchen mehrteiligen Abkürzungen wird zwischen den einzelnen Elementen nach dem Punkt ein Zwischenraum gesetzt.
    – user9551
    Jul 14, 2020 at 16:08

2 Answers 2

1

Abkürzungen ohne Punkt

ZDF, PKW, StVO, UNHCR, UdSSR

Kein Punkt wird verwendet, wenn bei der Aussprache die Buchstabennamen aneinander gereiht werden.

Zett-De-Ef, Pe-Ka-We, Es-Te-Vau-O, U-En-Ha-Ce-Er, U-De-Es-Es-Er

Physikalische Einheiten werden ebenfalls ohne Punkt abgekürzt

m, s, V, A
Meter, Sekunde, Volt, Ampere


Abkürzungen mit Punkt

u.a., d.h., i.d.R.

Wenn anstelle der geschriebenen Abkürzung der vollständige Begriff ausgesprochen wird, kommt beim Abkürzen der Punkt zum Einsatz

unter anderem, das heißt, in der Regel

Das gilt auch, wenn von den abgekürzten Wörtern mehrere Buchstaben in der Abkürzung sichtbar bleiben

ges.gesch., Dr., Ing., Jhd.
gesetzlich geschützt, Doktor, Ingenieur, Jahrhundert


Ausnahmen

Es gibt ein paar Abkürzungen, bei denen anders als üblich verfahren wird

  • etc. (statt "et c." oder "e.c.") für "et cetera"
  • usw. (statt "u.s.w.") für "und so weiter"
  • svw. (statt "s.v.w.") für "so viel wie"
  • gdw. (statt "g.d.w.") für "genau dann, wenn"

Diese Ausnahmen haben sich allesamt durch häufigen Gebrauch etabliert.

1
  • 1
    Die Ausnahmen sind relativ heterogen - "usw." wird stets der volle Begriff ausgesprochen, während bei "etc." wahlweise die einzelnen Buchstaben oder der volle Begriff vorgelesen werden. Die Abkürzung "svw." ist mir dagegen in meinem ganzen Leben noch nie bewusst begegnet und ich wüsste erst einmal nichts damit anzufangen, weshalb ich ihr ehrlich gesagt den Anspruch des "häufigen Gebrauchs" absprechen möchte. Stammt das aus einer bestimmten Fachsprache, so wie "gdw." außerhalb der Mathematik (so mein Eindruck) ja auch eher nicht allgemein gebräuchlich ist? Jul 14, 2020 at 20:29
1

Die Regel für Abkürzungen aus mehreren Wörtern lautet, dass zwischen den Anfangsbuchstaben ein Punkt und ein schmales Leerzeichen steht. Es ist also besser, für und so weiter zu schreiben: u. s. w. Diese Schreibweise ist durchaus möglich und nicht falsch, auch wenn man sie nicht oft findet.

Anmerkung zur Frage: u.a.m. sollte nach dieser Regel u. a. m. sein.

Quellen:
https://de.wiktionary.org/wiki/usw.
https://www.wortbedeutung.info/u._s._w./

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.