3

Im Wikipedia-Artikel über Strandkorb habe ich das Wort Rohrbast gefunden:

95 Prozent der Strandkörbe sind aus Kunststoffstreifen geflochten; wurde Naturmaterial verwendet, ist dies in der Regel aus Asien importiertes lackiertes Rohrbast aus Bambus oder Rattan.

Ich verstehe, dass das Rohrbast eine Wortzusammensetzung aus Rohr und Bast ist.

Das Wort habe ich nicht auf Duden.de gefunden. So wie ich es verstehe, hat es mit der Korbflechterei zu tun und gemäß Peddig-Keel ist es fast äquivalent zum Flechtrohr. Ist diese Beschreibung korrekt? Gibt es eine bessere?

2
  • 1
    Ggf. bei "Flechtwerk Wilhelm Walterscheid" nachfragen: sonnenschein-steinfurt.de/flechtwerk-wilhelm-walterscheid – Paul Frost Sep 20 '20 at 16:52
  • 1
    Rohrbast ist ein Material zur Herstellung kommerzieller Produkte - und zum Basteln, was aber nur zufällig mit "Bast" beginnt ;-) Insofern halte ich die Website eines Verkäufers durchaus für korrekt. – Paul Frost Sep 22 '20 at 7:12
3

Bast sind Pflanzenfasern, die unter der Rinde liegen und sehr langgestreckte, stabile Zellen haben, so dass sie bestens geeignet sind zum Binden und Pflechten.

Nimmt man nun (beispielsweise für die Herstellung von Strandkörben) getrocknete, hohle, röhrenförmige Halme (z.B. aus Schilf oder künstlich nachempfundenes Schilf), nennt man das Rohrbast.

-3

Bast sounds to me like a natural textile thing. Rohr is a tube, or rather a cane. So it’s that grassy stuff that you use to make baskets.

Wiktionary has a good etymology for "bast":

From Middle English bast, from Old English bæst (“bast, inner bark of trees from which ropes were made”), from Proto-Germanic *bastaz (“bast, rope”) (compare the Swedish bast, Dutch bast, German Bast), perhaps an alteration of Proto-Indo-European *bʰask-, *bʰasḱ- (“bundle”) (compare Middle Irish basc (“necklace”), Latin fascis (“bundle”), Albanian bashkë (“tied, linked”)).

This is a Latin fascis:

enter image description here

People often say that it’s a bundle of sticks, but I would say it’s more like reed (Riet in German). Hollow, quite flexible tubes that are actually hard to break; they bend but do not break. And if you bundle them, they don’t even bend any more, that makes the image of fascis for fascism even more powerful for a collectivist statist ideology. Digressing a little, but it’s to illuminate the full spectrum of why I intuitively thought of Bast as a textile rather than a stick.

And Rohr is just emphasizing that its a reed, or in German a Halm; think of Strohalm for drinking straw.

2
  • 3
    Da die Frage auf Deutsch ist, würde ich dich bitten, deine Antwort um eine Deutsche zu ergänzen, siehe dazu auch hier. Wenn du nicht sicher bist, was die Frage vom OP ist, nutze die Kommentarfunktion, ehe du eine Antwort postest, die vielleicht völlig an der Frage vorbei geht. Davon abgesehen, ist dein PS ziemlich unhöflich (-1). – infinitezero Sep 20 '20 at 17:21
  • I removed most of the comments as well as off-topic asides in the answer. Please be nice and edit your question so that it reflects your current best answer and not its history (which is available to everybody who cares anyway). – Wrzlprmft Sep 23 '20 at 7:19

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.