1

Gewöhnlich würden die Infinitive Neutrum sein. Und andere Wörter mit der -en Endung (die schon nicht Infinitive sind; z.B. der Knochen, der Besen, der Hafen) sind maskulin. Aber Husten ist schon ein Infinitiv, aber im Duden und Oxford Wörterbuch ist es ein Maskulin! Ist es eine Ausnahme? enter image description here

Trotzdem ist es im Langenscheidt ein Neutrum!

enter image description here

2 Answers 2

12

Beide sind korrekt. Es handelt sich aber um zwei unterschiedliche Wörter.

Der Husten:

Bezeichnet das Krankheitsbild / das Symptom "Husten".

Ich habe (den) Husten seit 3 Wochen

Das Husten:

Bezeichnet die tatsächliche "Tätigkeit", also das substantivierte Verb "husten"

Das ständige Husten geht mir auf die Nerven

Ich hoffe, das macht den Unterschied klar.

9

Beides:

Der Husten ist ein Substantiv und eine Krankheit.

Das Husten ist ein substantiiertes Verb und eine Tätigkeit ("jemand hustet")

vgl. der Schnupfen (die Krankheit) / das Schnupfen (von Tabak, z.B.)

4
  • 1
    Husten ist keine Krankheit, sondern ein Symptom.
    – RHa
    Oct 23, 2020 at 8:27
  • 1
    @RHa ...dann sag' das mal dem Duden: [Erkältungs]krankheit, bei der man oft und stark husten muss
    – tofro
    Oct 23, 2020 at 8:34
  • Von Wörterbüchern kann man nicht viel Präzision erwarten. Eher schon von Wikipedia: Husten ist ein Symptom und meist keine eigenständige Krankheit.
    – RHa
    Oct 23, 2020 at 9:23
  • @tofro: Dem Duden müsste man vieles sagen. Oct 23, 2020 at 10:51

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.