4

Ich habe in Thomas Bernhards Roman Korrektur das Folgende gesehen.

An ihr hing Roithamer mit der ganzen Liebe, die einem Menschen wie er möglich ist ...

Meine Frage ist nun, ob das 'er' das einzige Idiomatische sei. Wäre es auch idiomatisch, stattdessen 'ihm' zu schreiben? Man nähme also kein 'wie er [ist]' an, ließ aber vielmehr das Pronomen mit dem 'Menschen' übereinstimmen.

8
  • 5
    ihm wäre sogar die korrekte Form.
    – choXer
    Nov 16 '20 at 19:06
  • 3
    My understanding is that with ein_ X wie Y, as with most noun phrases, the entire thing gets the same case. So: Ein Mensch wie ich liest. Sie kennen einen Menschen wie mich. Einem Menschen wie mir gefällt ein gutes Buch. Sie sind sich eines Menschen wie meiner bewusst. (I'm not too sure about the last one.) The dative of er is ihm so I think @choXer is correct.
    – RDBury
    Nov 16 '20 at 20:09
  • 1
    Bitte ergänze deine Angabe der Quelle durch Buchtitel und Ausgabe! in dieser Form könnte das alles auch einfach ausgedacht sein!
    – Wolf
    Nov 17 '20 at 9:43
  • 1
    @Wolf: aus dem Roman "Korrektur". Google findet den Satz in Sekundärliteratur, wo er zitiert wird mit einem [sic] hinter dem "er".
    – HalvarF
    Nov 17 '20 at 11:25
  • 1
    @ammoQ SCNR: genau, verabsäumt ist okay, vergessen wäre wirklich schlimm gewesen ;)
    – Wolf
    Nov 17 '20 at 13:09
2

Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt als idiomatisch bezeichnen würde. Vielleicht gibt es andere, die beantworten können, ob es eine Mundart oder eine regionale Färbung gibt, in der man das so sagen würde wie Thomas Bernhard hier, mir ist keine bekannt. Für mich klingt das einfach falsch.

Hochdeutsch wäre, was du vorschlägst:

die einem Menschen wie ihm möglich ist

Ohne den Text zu kennen, wäre denkbar, dass Bernhard hier eine künstliche Diktion erfindet, die den Sprecher in irgendeiner Weise charakterisieren soll, zum Beispiel als individualistisch und unkonventionell. Man müsste nachsehen, ob im Text noch weitere solche Beispiele von "schiefer" Sprache vorkommen.

Es kann natürlich auch schlicht und einfach ein Fehler sein.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.