2

Schreiben Sie möglichst alles auf, was Ihnen dazu einfällt

Hallo, ich habe diesen Satz gelesen und verstehe nicht, warum man einfällt und nicht einfallen sagt.

Meine Vermutung ist, dass das der Originalsatz ist:

Schreiben Sie möglichst alles auf, was es Ihnen dazu einfällt.

Dann ist es entfernt als Verkürzung. Ist das richtig?

0

2 Answers 2

4

Die Vermutung ist nicht richtig. Ein es ist hier nicht erforderlich.

Betrachten wir noch einmal den Satz:

Schreiben Sie möglichst alles auf, was Ihnen dazu einfällt.

Das Relativpronomen was ist das Subjekt des Nebensatzes. Da es im Singular steht, muss einfällt ebenfalls im Singular stehen. Folglich wäre einfallen inkorrekt.

Ihnen ist das Dativobjekt des Nebensatzes. Da einfallen kein Akkusativobjekt verlangt, ist der Nebensatz damit vollständig und ein es ist wie oben bereits bemerkt weder erforderlich noch wäre es hier korrekt.

1
2

ich ... verstehe nicht, warum man einfällt und nicht einfallen sagt

Im Deutschen werden die Verben flektiert, d.h. sie werden der Zahl (Numerus) und der Person nach an das Subjekt angepasst.

Einfallen ist die Grundform (Infinitiv), einfällt ist die 3. Person Singular. Da das Subjekt was im Singular ist und die Geschehnisse nicht aus dem Blickwinkel dieses Subjekts berichtet werden, ist die 3. Person Singular die korrekte Form.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.