2

Gibt es eigentlich einen Unterschied in der Bedeutung oder ist es nur ein grammatischer Unterschied, wo nach für der Akkusativ kommt, und nach zu der Dativ?

1
  • 5
    Hallo Abdelrahman Ahmed! Leider verstehe ich deine Frage nicht. Im Titel schreibst du von "Grund für etwas" und "Grund zu etwas". In deiner Frage fragst du aber nach dem Unterschied zwischen "für + Akk." und "für + Dativ". Kannst du deine Frage nochmal genauer stellen? Feb 21 at 7:35

3 Answers 3

7

Bei der Verwendung der Präposition "Grund zu(r)" (mit haben oder geben) ändert sich die Bedeutung des Wortes Grund in Richtung Anlass, wohingegen "Grund für" mehr eine Bedeutung in Richtung Ursache impliziert.

Zwei Beispiele:

Der enorme CO2-Ausstoß ist ein Grund für den Klimawandel

Bei diesem Satz passt "Grund zu" nicht.

Dem gegenübergestellt:

Wir haben Grund zur Annahme dass der Klimawandel durch den Menschen verursacht wird.

3
  • 1
    In Anbetracht der Tatsache, dass Ursache und Anlass - vgl. DWDS - Synonyme sind, lässt mich diese Antwort etwas ratlos zurück.
    – guidot
    Feb 21 at 12:34
  • 5
    @guidot Anlass und Ursache sind nur teilweise Synonyme. Ich denke, Anlass bezeichnet stärker das Situative, die Gelegenheit. Im klassischen Beispiel X ist ein guter Anlass, Y zu tun, lässt sich Anlass nur sperrig durch Ursache ersetzen. Ähnlich etw. zum Anlass nehmen, etw. zu tun. Auch wird bspw. sinnvollerweise zwischen dem Anlass (die Ermordung Franz Ferdidands) und den Ursachen des 1. Weltkriegs unterschieden. Vielleicht könnte der Unterschied in der Antwort noch deutlicher herausgearbeitet werden. Feb 21 at 14:44
  • Zum Unterschied zwischen "Ursache" und "Anlass", siehe helpster.de/ursache-und-anlass-unterschied_192200
    – neuhaus
    Feb 21 at 15:20
1

Grund für ist bindend. Es umschreibt eine zwingend ursachliche Verbindung.
Grund für Folge ist Ursache.

Grund zu ist das nicht. Es motiviert zwar, aber ist nicht ursachlich bindend.
Man kann Grund haben zu handeln aber sich dann doch zu beherrschen wissen.

Lern nie Deutsch von ein Holländer. Die wissen zwar wo der Hammer hängt, aber das will nichts heißen.

0

(Soweit ich die Frage verstehe)

Es gibt keinen Bedeutungsunterschied, aber zwei Satzmuster:

  1. Etwas gibt Grund zur + Dativ, z. B. Der Truppenaufmarsch in Belarus gibt Grund zur Besorgnis.
  2. Etwas ist Grund für + Akkusativ, z. B. Der Grund für die Verspätung ist Weichenstörung.

Der Fall, also ob Dativ oder Akkusativ, hängt hier nur von der verwendeten Präposition ab.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.