1

Im Rahmen von genderneutraler Sprache würde ich gerne beim Wort 'Fußgängerschutzanlage' Fußgänger mit Fußverkehr ersetzen. Nun bin ich mir nicht sicher, ob es Fußverkehrsschutzanlage oder Fußverkehrschutzanlage heißen muss.

Liege ich richtig, dass hier ein Genitiv-s angehängt werden muss, da es sich um eine Zusammenziehung des Ausdrucks 'Anlage zum Schutz des Fußverkehrs' handelt?

Da es sich um einen recht fachsprachlichen Begriff handelt, kann ich hierzu nicht wirklich etwas finden (Für die meisten ists ja einfach ne Ampel...).

2
  • 1
    Wenn "Fußgängerschutzanlage" mangels Gender-Neutralität ersetzt werden soll, warum dann nicht den perfekt gender-neutralen Begriff aus der Alltagssprache "Ampel" in die Fachsprache integrieren? Jun 24, 2022 at 7:46
  • @RalfKleberhoff Ampel ist auch ein Containerbegriff, da steckt viel hinter, was fachsprachlich ausdifferenziert werden muss (es gibt FSA, LSA, BÜSTRA,... - alles Ampeln)
    – e-shirt
    Jun 27, 2022 at 5:42

1 Answer 1

3

Es gibt zum Fugen-S, um das es sich da handelt, keine klaren Regeln, nur ein paar Daumenregeln.

Dass es sich um etwas sehr ähnliches, aber nicht dasselbe wie einen Genitiv handelt, sieht man an Beispielen wie Liebesbrief oder Armutszeugnis. Was sollten "Liebes" und "Armuts" für Genitive sein?

Ich würde mich hier an anderen Wörtern mit "Verkehr" orientieren wie Verkehrsschild, Verkehrsampel, Verkehrsrecht, Verkehrspolizei, und deshalb auch zu Verkehrsschutz mit Fugen-S tendieren. Mir fällt spontan keine Zusammensetzung mit Verkehr... ohne den Fugenlaut ein.

Wenn jemand den Gewehrschuss anführt, gehen mir aber auch die Argumente aus.

Der Kern ist, dass man sich beim Fugen-S über die Frage "Genitiv oder nicht Genitiv" wenig Gedanken zu machen braucht, denn das bringt nicht unbedingt weiter.

3
  • 2
    Daumenregeln (rule of thumb)? Ich kenne im Deutschen nur Faustregeln. Jun 23, 2022 at 19:10
  • 1
    @infinitezero dwds.de/wb/Daumenregel de.wiktionary.org/wiki/Daumenregel . "Übern Daumen gepeilt" für geschätzt und "Pi mal Daumen" kennst du sicher auch.
    – HalvarF
    Jun 23, 2022 at 21:58
  • 1
    Letzteren beiden kenne ich, für Daumenregel wird tatsächlich aber eine mögliche Herkunft als Lehnübersetzung angegeben :) Jun 24, 2022 at 7:16

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.