1

Kann man statt

Bohrungen am Bestand und an neuen Profilen

eines von

Bohrungen am Bestand und neuen Profilen
Bohrungen an Bestand und neuen Profilen

schreiben? Ist es überhaupt möglich? Und wie sieht es im Singular aus? Also statt

Bohrung am Bestand und am neuen Profil

eines von

Bohrung am Bestand und neuem Profil
Bohrung an Bestand und neuem Profil

"Am" passt zwar nicht zu "neuem", steht aber nicht direkt davor, vielleicht geht's ja dann. Funktioniert die zweite Variante überhaupt?

Mich würde weiters interessieren, ob das ein ausschließlich grammatikalisches "Problem" ist, oder ob die Bedeutung der jeweiligen Wörter entscheidet, ob man [am Adjektiv+en] mit [an Adjektiv+em] ersetzen kann.

Kontext: Es geht um eine Symbolbeschreibung auf einem Plan. Das Symbol kennzeichnet Bohrungen an Bestandsprofilen und Bohrungen an neuen Profilen. Aufgrund von Platzmangel wäre es aber super, wenn man das abkürzen könnte, zB so wie oben vorgeschlagen. Doch ist es auch wichtig, dass die Kurzversion grammatikalisch richtig, sofern es überhaupt eine gibt.

2
  • Keine Ahnung, ob es eine Regel gibt, aber ich denke, in diesem Kontext ist die Grammatik nicht ganz so wichtig, solange es für den vorgesehenen Personenkreis verständlich ist und sich nicht völlig falsch anhört. Je nachdem, ob man Bestand für sich allein oder als Verkürzung von Bestandsprofilen betrachtet, könnte man unterschiedliche Varianten wählen. Weitere Möglichkeit: "Bohrungen an Bestands- und neuen Profilen". Könnte es statt "neue Profile" auch "Neubau", "Neuteile" o.ä. heißen?
    – Bodo
    May 23, 2023 at 16:22
  • @Bodo Da hast du vollkommen recht, es geht mir ohnehin mehr um mein Verständnis. Montagebohrung Bestand+neues Profil zeichnet sich eh schon ab :P Der Bestand umfasst nicht unbedingt nur Profile. Neubau gefällt mir gut (trotz der dominanten Bedeutung als "nicht Altbau" aus dem Hochbau) werde das vorschlagen.
    – Karlo Grba
    May 23, 2023 at 16:52

3 Answers 3

1

"an" oder "am"?

Wir kennen den Kontext nicht, aber meistens finden wir hier die Kontraktion zu "am" - Entweder, weil "Haus" generisch benutzt wird, oder weil das spezifische Haus beiden Gesprächspartnern bekannt ist. (Dudenband 4 Nr. 925).

Die Bohrung am [Haus].
Die Bohrung an dem [Haus].

Die Reihung mit der Konjunktion erlaubt uns, keinen Artikel zu verwerden - wodurch auch ausnahmsweise im Singular einfach nur an genutzt werden darf.

Die Bohrung an [Haus und Hof].

Natürlich wissen wir nun nicht mehr, ob an den Dativ oder den Akkusativ regiert - vom Kontext bzw. der Bedeutung des Verbs ergibt aber nur die Interpretation als Dativ Sinn - denn in Richtung Haus und Hof bohren ist Unsinn.

Dudenband 4, Randnummer 391


Regel:

  • Präpositionen gleich -> Eine kann weggelassen werden.
  • Präpositionen ungleich oder Präpositionen gleich, aber eine ist eine Kontraktion -> Weglassen sollte vermieden werden.

Bei an ... an lässt sich die zweite Präposition problemlos weglassen. (Duden 4 Nr. 1422)

Bei am ... an ist es die Entscheidung schwieriger. Schließich ist Bestand Singular und Profile im Plural, wodurch sich das erste an mit dem Artikel verbindet. Erwähnt wird das im Dudenband bei Randnummer 1423.
Laut dem Duden wird hier die Auslassung vermieden.

Stehen beide im Singular, ist es wiederum möglich, da beide die Kontraktion "am" nutzen können.

Folglich zusammenfassend ist richtig:

Singular

... am Bestand und am neuen Profil.
... am Bestand und (am) neuen Profil.
... an Bestand und (an) neuem Profil. (Reihung erlaubt Artikellosigkeit).

Ohne Kontraktion (am = an dem) im Singular:

... an dem Bestand und an dem neuen Profil.
... an dem Bestand und (an dem) neuen Profil.

Plural

... an Beständen und an neuen Profilen.
... an Beständen und (an) neuen Profilen.

Singular + Plural

... am Bestand und an neuen Profilen.
Vermeiden: ... am Bestand und (an) neuen Profilen.

Plural + Singular

... an Beständen und am neuen Profil.
Vermeiden: ... an Beständen und (am) neuen Profil.

7
  • Vielen Dank, das hilft mir schon viel weiter! Aber "neu" gehört nur zu Profil, der Bestand ist nicht neu (sondern eben die schon vorhandene Konstruktion). Was genau meinst du mit "unterscheiden sich die grammatischen Merkmale"?
    – Karlo Grba
    May 23, 2023 at 16:45
  • @KarloGrba Damit meine ich einfach nur, dass das eine Wort Singular und das andere Plural ist. Das führt hier zu verschiedenen Adjektivformen, wieso man sie nicht zusammenfassen kann. Da es aber gar nicht um eine Zusammenfassung geht, ist das natürlich egal. May 23, 2023 at 16:49
  • @KarloGrba Ich habe die Frage nun richtig beantwortet, und entsprechende irrelevante Dinge aus der Antwort entfernt. May 23, 2023 at 17:01
  • Und wenn Profil im Singular steht?
    – Karlo Grba
    May 23, 2023 at 17:02
  • 1
    @KarloGrba Ich habe eine Übersicht hinzugefügt, wo verschiedene Ausdrucksweisen. die empfohlen werden, aufgelistet sind. Hoffentlich hilft es. May 23, 2023 at 17:11
1

Kürzer?

Bestands- und Neuprofilbohrungen

Noch kürzer?

Bestands- u. Neuprofilbohrungen

Noch kürzer?

Bestands-/Neuprofilbohrung[en]

1
  • Hmm, Neuprofil ist nicht wirklich gebräuchlich, aber mal ein frischer Zugang.
    – Karlo Grba
    May 24, 2023 at 21:22
1

Update und Hinweis:

Wegen des fehlenden Kontextes war ich gedanklich mit meiner Antwort im falschen Fachbereich unterwegs. Nach den Kommentaren von Karlo Grba sind wohl technische und nicht geologische Profile bzw. Bohrungen gemeint.


Technisch gesehen nützt ein einzelnes Symbol in der Legende eines z.B. geologischen Plans für zwei zu unterscheidende Profilbohrungen wenig. Eine visuelle Unterscheidung ist bei einem Einzelsymbol nur mit Farbe möglich, die dann aber auch in der Legende mit zwei Farben getrennt zu beschreiben ist.

In einem Plan werden meist mehrere Bohrungen mit der Symbolik dargestellt. Der Plural ist aber in der zugehörigen Legende nicht zu benutzen. Der Betrachter findet in einer Landkarte zum Beispiel und in der Legende dazu im Singular Kirche.

Man bohrt auch nicht am sondern im Bestand der bereits vorhandenen Bohrungen aus denen sich die Profile ableiten.

Eine Bohrung wird nicht gleichzeitig im Bestandsprofil und für eine neues Profil niedergebracht werden - daher schlage ich bei einem einzelnen Symbol ein oder vor.

Für zwei getrennte Symbole:

  • Bohrung im Bestandsprofil oder besser Bohrung (Bestandsprofil)
  • Bohrung für neues Profil oder besser Bohrung (Neues Profil)

Für ein einzelnes Symbol:

  • Bohrung im Bestands- oder neuen Profil
4
  • Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Bohrungen sollen sich auch nicht voneinander unterscheiden, sondern von jenen, welche schon im Werk gebohrt wurden (im Gegensatz zu diesen, welche vor Ort gebohrt werden müssen). Der Zusatz "vor Ort" war für die Frage zur Grammatik mE irrelevant, sie sind aber in diesem Sinne gleich. >Man bohrt auch nicht am sondern im Bestand der bereits vorhandenen Bohrungen aus denen sich die Profile ableiten. Dass die Präposition überhaupt falsch sein könnte, ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen, aber den Rest vom Satz verstehe ich nicht ganz.
    – Karlo Grba
    May 24, 2023 at 21:30
  • Es gibt immer einen Bestand (welcher keine Profile umfassen muss), und ein oder mehrere neue Profile, welche draufgeschraubt werden sollen. Die Bohrung erfolgt in diesem Fall (bei diesem Symbol) immer an beidem, man kann sich's also nicht aussuchen. Die "neue" Frage wäre also, ob man "Bohrung im Bestand und neuen Profil" oder "Bohrung in Bestand und neuem Profil" sagen kann. Wenn nicht, wird's wohl Arial Narrow.
    – Karlo Grba
    May 24, 2023 at 21:37
  • Aus welchem Fachberich kommt diese Konversation? May 24, 2023 at 22:57
  • @EagleFliesBanana - wegen des fehlenden Kontextes war ich gedanklich im falschen Fachbereich unterwegs. Nach den Kommentaren von Karlo Grba sind wohl technische und nicht geologische Profile bzw. Bohrungen gemeint. May 25, 2023 at 6:52

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.