1

Ich bin gerade am Korrigieren eines deutschen Textes einer Freundin und meinte, dass es nicht "oben links auf die Loginseite" sondern "oben links auf der Loginseite" ist. Als Muttersprachler weiß ich zwar, dass "der" hier richtig ist aber kann die grammatische Regel dahinter nicht erklären.

Kann es sein, dass es was mit aktiv/passiv zu tun hat? Kann es mir sonst nicht wirklich erklären (zumindest mit den Regeln die ich damals gelernt hab und noch weiß, lol).

6
  • 2
    auf die Seite — Richtung // auf der Seite — Ort
    – Janka
    Jun 13, 2023 at 13:57
  • @Janka sorry falls das nicht richtig rüberkam, mit Seite war eine website gemeint. Was mich dann verwirrt ist, dass man sagen kann "Die seite von google wird oft besucht" aber genauso "Auf der seite von google kann man buttons klicken"
    – skkrrea
    Jun 13, 2023 at 14:00
  • 2
    @skkrrea Schau dir die Grammatik an, und da insbesondere die Deklination von Nomen. Die Verbform hat darauf keinen Einfluss (eher umgekehrt) Jun 13, 2023 at 14:14
  • 1
    Auf ist eine Wechselpräposition, die mit Akkusativ steht, wenn eine Richtung gemeint ist, oder mit Dativ, wenn ein Ort gemeint ist.
    – Janka
    Jun 13, 2023 at 14:43
  • 5
    Ein vollständiger Satz wäre hilfreich. "oben links auf die Login Seite" ist kein Satz.
    – RHa
    Jun 13, 2023 at 21:40

2 Answers 2

7

"Auf" ist eine Präposition, und dazu gehört als Fall immer entweder ein Akkusativ ("Wen-Fall") oder ein Dativ ("Wem-Fall"):

Sie sprang auf die Mauer (Akkusativ).
Sie saß auf der Mauer (Dativ).

Der Akkusativ wird meistens benutzt, wenn es sich um eine Richtungsangabe handelt (Wohin? Auf wen oder was?) .

Der Dativ wird meistens benutzt, wenn es sich um eine Ortsangabe handelt (Wo? Auf wem oder was?).

Beweg mal den Mauszeiger nach oben links auf die Login-Seite! (Akkusativ, weil Richtung)
Siehst du das Icon oben links auf der Login-Seite? (Dativ, weil Ortsangabe)

Bei den Präpositionen in, unter, über und anderen Wechselpräpositionen funktioniert es genauso:

Ich gehe in die Stadt. (Wohin?)
Ich bin in der Stadt. (Wo?)
Er kroch unter die Decke.
Er lag unter der Decke.
Linas Fuß schwebte kurz über der Pfütze, bevor sie über sie hinweg sprang.

1

Wie von HalvarF erläutert, kann die Präposition "auf" sowohl mit Akkusativ als auch mit Dativ verwendet werden.

Daher sind beide Formulierungen korrekt, müssen allerdings im Kontext gelesen werden.

  1. Schau oben links auf die Loginseite.
    Hier wir der Akkusativ benutzt, weil eine Richtung angegeben wird.

  2. Oben links auf der Loginseite befindet sich das Firmenlogo.
    Hier wir der Dativ benutzt, weil ein Ort angegeben wird.

Ich vermute zwar, dass der Frage ein Satz vom Typ 2 zugrundeliegt, aber ohne eine Information zum Kontext kann die Frage nicht eindeutig beantwortet werden.

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service and acknowledge you have read our privacy policy.

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.