17

Reading a book (written in the 19th century), I came upon this sentence:

Es ward gar nicht mehr gesprochen.

The form ward is unfamiliar to me, so I tried looking it up. I suspect it of being a form of werden, but it doesn't appear in the conjugation tables for werden. What is it then? Some archaic variant? Is there any difference in meaning as compared to "Es wurde gar nicht mehr gesprochen"?

  • Ich habe das Wort "ward" in eine Geschichte von Jacob und Wilhelm Grimm, "Das Fürchten zu Lernen" gelesen. Die Küsterfrau in der Grimm Geschichte sagte, "Da ward ihr endlich angst, sie weckte den Jungen und fragte: 'Weißt du nicht, wo mein Mann geblieben ist? Er ist vor dir auf den Turm gestiegen.'" -- Interessiert aber veraltet. Ich liebe diese Sprache, aber ich habe noch viel zu lernen. – user5745 Mar 19 '14 at 2:20
  • Related newer question: german.stackexchange.com/questions/7989/… – Carsten S Sep 11 '16 at 17:16
18

You're right. It's an archaic variant of werden in the first and third person singular indicative preterite.

As some people seem to confuse wart (form of to be) with ward, you find some information on korrekturen.de:

[...] Die Form ward gibt es aber auch; es ist die ursprüngliche, heute seltene Form der 1. und 3. Person Singular Indikativ Präteritum von werden: ich ward; er, sie, es ward. Heute sagt man stattdessen: ich wurde; er, sie, es wurde. Die alte Form ist in der literarischen und gehobenen Sprache noch üblich, zum Beispiel:

„Geblendet ward sie von der Laster Glanz / Und fortgeführt vom Strome des Verderbens. / Ihr ward der Schönheit eitles Gut zuteil …“ (Friedrich Schiller, „Maria Stuart“).

Its use converges to 0; there's just a little number of occurrences in corpora of contemporary German. And for such a common verb this little number speaks for itself. I think in that case an ngram is also quite self-explanatory.

Another source to second the quote above is Fragen Sie Dr. Bopp!, a Q&A site of canoo.net, which also points out that the second person is wardst.

|improve this answer|||||
  • +1 for Schiller ;) – Takkat Sep 4 '13 at 6:12
  • 1
    Und es ward Licht. – user unknown Sep 4 '13 at 6:50
  • Ich habe mal geschaut, in der Luther-Bibel ist es noch ausschließlich „ward“. – Carsten S Sep 5 '13 at 19:28

Your Answer

By clicking “Post Your Answer”, you agree to our terms of service, privacy policy and cookie policy

Not the answer you're looking for? Browse other questions tagged or ask your own question.