Questions tagged [dative]

Dativ – relating to the grammatical case that marks typically the indirect object of a verb, the object of some prepositions, or a possessor

Filter by
Sorted by
Tagged with
38
votes
15answers
9k views

In welchen Regionen ist die dem-sein-Form gebräuchlich?

Als Alternative zum Genitiv gibt es das dem-sein-Konstrukt. (Keine Ahnung, wie man es sonst nennen sollte): Der Frau ihre Handtasche. Dem Fritz sein Schwager. Wo ist diese Form gebräuchlich?
28
votes
5answers
3k views

“Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod”: is German really losing Genitiv? (evolutionary viewpoint)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod is an interesting German phrase which originates this question. I’m interested in knowing how true is it/will it be. Has German always had four cases? Or were some ...
25
votes
1answer
4k views

Woher kommt der Dativ in »Wie dem auch sei«?

Ich verstehe nicht, was der Dativ in diesen bekannten Konstrukten zu suchen hat: Wie dem auch sei, … Dem ist nicht so. Folgende Alternativen ergäben für mich Sinn: Wie es auch sein mag, … Dies ist ...
23
votes
7answers
3k views

Accusative vs Dative: “Schau in der/die Schublade!”

What is correct? Q: "Wo sind meine Socken?" A: "Schau in der Schublade" vs "Schau in die Schublade" As a Swiss German speaker not very adept at proper German grammar I feel that both are somehow ...
21
votes
3answers
4k views

Why does “fragen” take two accusatives?

Ich muss dich etwas fragen. — Duolingo (If the above is wrong, so is the premise of this question, so please correct it if need be!) Does this sentence not have two direct objects? Why does the ...
20
votes
6answers
4k views

Why 'der' in 'Danke der Nachfrage'?

I've read this in a reply to a mail: Danke der Nachfrage! Why is der there and why is not für die Nachfrage instead? And is it genitive or dative? (My only guess is that we are omitting a ...
20
votes
3answers
17k views

Zwei -em-Endungen in Adjektiven hintereinander

Ein Zitat vom Tagesspiegel: Erkennbar sei sie an: übertriebenem Selbstwertgefühl, ständigem Verlangen nach Bewunderung, Mangel an Einfühlungsvermögen und arrogantem, überheblichen Verhalten. ...
18
votes
4answers
1k views

Use of the dative on inscriptions

On the Bundestag building, the inscription reads "dem deutschen Volke", the German people. It is in the dative case. Why is the nominative case "das deutsches Volk" not used?
16
votes
3answers
33k views

Why isn't “Ich danke dir” “Ich danke dich?”

I believe that in the sentence Ich danke 'du/dir/dich' that: ich = subject danke = verb du = direct object. Wouldn't that mean that it would be "Ich danke dich"? I hear people say "Ich ...
15
votes
3answers
26k views

What is the rule for adding -n in the dativ plural case?

I have the feeling that this is correct: mit guten Ergebnissen and this is not correct: mit guten Ergebnisse But I don't really know a rule here for other nouns, e.g. "mit guten Bäumen"? or "...
15
votes
3answers
3k views

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with accusative one?

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with an accusative one, or can it be deduced? How to determine if a verb in question induces *accusative or dative? If ...
14
votes
3answers
369 views

“Belange von Minderheiten” – why “von” and not a genitive?

In Wikipedia, it is written that von is not only legitimate but required in the following sentence: Die Belange von Minderheiten sind zu schützen. According to the article: […] "Belange der ...
14
votes
2answers
4k views

When, if at all, should I add an e to the end of a noun in the dative case?

In the past, when a noun was in the Dativ case, one would add an e at the end of the noun. This would be an example: Das habe ich zu dem Kinde gesagt. This is obviously not the case anymore, and the ...
13
votes
3answers
911 views

What is the meaning of the dative in this sentence: “Dem Tod die Toten.”

I came across the sentence "Dem Tod die Toten" in a book I'm reading ("Der Schwarm" by Frank Schätzing) and I can not understand it. It seems like this use of the dative implies a meaning which in ...
13
votes
3answers
1k views

Why do we use the dative case even when the object isn't receiving anything?

I am a beginner learner, and I recently discovered the German (metal) song "Blut im Auge". I found out that "im" is a contraction of "in dem" which is okay, but then, why would we use the dative case ...
13
votes
1answer
690 views

Mit gutem roten Wein? [duplicate]

Ich bin kein deutscher Muttersprachler und wohne seit einigen Jahren in Deutschland. Als ich Deutsch als Fremdsprache gelernt habe, habe ich folgende Regel bzgl. der Beugung von Adjektiven gelernt: ...
12
votes
2answers
229 views

Is the sentence “Sie betonte jedoch, die Geldpolitik folge keinem vorgegebenem Kurs” correct?

I came across this sentence in Der Spiegel: Sie betonte jedoch, die Geldpolitik folge keinem vorgegebenem Kurs. Should not the sentence read vorgegebenen Kurs?
12
votes
4answers
11k views

Für mich VS. mir

Here are two sentences from Studio D, and why is one using für mich and another mir? Können Sie mir die Verbindung bitte ausdrucken? Können Sie einen Platz für mich reservieren? Are für mich and mir ...
12
votes
1answer
34k views

Dativ von „jemand anderes“ – „jemandem anderen“ oder „jemand anderem“?

Wie wird am geläufigsten der Dativ und der Akkusativ von „jemand anderes“ gebildet? Gibt es ein Prinzip, nach welchem hier die Objektfälle gebildet werden, und wie lässt sich diese Frage ...
11
votes
1answer
461 views

In flüssigem oder im flüssigen?

Was ist hier der Unterschied? Was ist richtig? Oder beides (unterschiedliche Bedeutung)? Es fließt in flüssigem Zustand. Es fließt im flüssigen Zustand. Oder ähnlich Sie tanzt in grünem Kleid. Sie ...
11
votes
2answers
4k views

“für dich” or “dir”?

Would you say, for example, Bin ich dir zu laut? or Bin ich zu laut für dich? Relatedly, how do you know to use accusive vs. dative when it English it´s unclear such as 'That´s too late for ...
10
votes
1answer
300 views

Using “mir” where it seems unnecessary?

Why is "mir" used in these sentences? "Ich bin mir sicher." - "I am positive." "Ich kann mir vorstellen ..." - "I can imagine ..." It doesn't appear in the translation. Also "Ich" looks ...
10
votes
1answer
162 views

Declension of “Kinder” in “nicht nur für, sondern auch von Kinder(n)”

Ich suche nach der korrekten Deklination des Nomens "Kinder" in diesem Satz: Es stellte sich heraus, dass die Spielzeuge nicht nur für, sondern auch von Kinder(n) produziert werden. Oder ist das ...
10
votes
3answers
344 views

Genitive prepositions plus personal pronouns: Does it sound strange?

I'm aware that one says, say, meinetwegen instead of wegen meiner (and wegen mir). But with other prepositions accepting genitive I cannot judge, because I've never heard nor read anstelle ...
10
votes
2answers
238 views

On the dativ with and without “zu”

I was surprised when I came across the sentence: Was hat er zu Ihnen gesagt? ...because I would have thought that it would have been Was hat er Ihnen gesagt?. Are they both correct? If so, is ...
9
votes
4answers
521 views

Question about the dative case

I am studying using the book "Klipp und Klar" and in the lesson fifteen about the dative case there is a sentence that I didn't understand. The sentence is: Das Mädchen ist krank und den Frauen ist ...
9
votes
1answer
1k views

Dative vs Accusative

I was doing some dative preposition exercises to familiarize myself with how they use it in german. I came across this sentence Ich spreche mit meinem Bruder Why is it "mit meinem" and not "mit ...
9
votes
1answer
3k views

Wie wird die Redewendung “wie es im Buche steht” grammatisch gebildet?

Ich habe ziemlich oft folgende Redewendung gehört: Es ist ..., wie es im Buche steht. Ich glaube ich verstehe diesen Ausdruck - es geht darum, dass etwas ganz typisch ist. Ich frage mich, was ...
9
votes
2answers
8k views

Warum „am Bahnhof ankommen“ anstatt „an den Bahnhof“?

Ankommen ist ein Bewegungsverb. Dementsprechend sollte es allem Anschein nach den Akkusativ verlangen, denn an geht beides mit Akkusativ und Dativ. Wieso dann: am Bahnhof ankommen und nicht ...
9
votes
1answer
289 views

Is it still considered correct to append an “e” in old-fashioned dative?

I recently watched some shows by Prof. Heinz Haber (1968) and I noticed, that he tends to append an "e" to the dative as in auf dem Monde or im Raume. Udo Klinger lists the added "e" in parenthesis, ...
9
votes
1answer
180 views

Dativ und/oder “für”

Manchmal kann man wahlweise den Dativ oder "für" benutzen: Das Buch ist mir zu kompliziert. Das Buch ist zu kompliziert für mich. Meine Frau hat mir Essen gekocht. Meine Frau hat Essen für mich ...
8
votes
7answers
3k views

“Es gefällt ihm.” How to identify similar exceptions?

I am in final stages of my A1 Deutsch, but this statement was an exception to read: Es gefällt ihm im Kindergarten sehr gut. Normally I will translate it as: It likes him in kindergarden a lot! ...
8
votes
2answers
981 views

Why do you say “in diesem Sinne” if “Sinne” is a feminine noun?

The LEO page for "Sinne" shows that the noun Sinne is a feminine noun, yet is used in the phrase "in diesem Sinne". Shouldn't that be "in dieser Sinne"?
8
votes
2answers
835 views

Dative taking verbs in the passive?

Basically, according to the proper rules of German, the sentence should be: Den Kindern wurde geholfen But my German teacher said that he had never heard of this rule and he would simply say ...
8
votes
3answers
446 views

Warum “alles” und nicht “allem” in “Deutschland über alles”?

Deutschland, Deutschland über alles Warum wird in diesem Satz die Akkusativform verwendet und nicht die Dativ? Soll es nicht Deutschland, Deutschland über allem heißen? Ich verstehe nicht, wie ...
8
votes
2answers
460 views

Grammatik von „zu meiner Reisen“?

Diese Frage wurde auch hier (auf Englisch) beantwortet: Addition of “-n” to dative or accusative of “Erde” Was für ein Nomen ist Reisen im ersten Lied der „Winterreise“ (Müller-Schubert): [...] ...
8
votes
2answers
2k views

The order of dative and accusative in a sentence

Ich kann dir das nicht verraten. I'm given to understand that if the subject in the accusative case is a pronoun, (as in the sentence above?) it precedes the dative case. Otherwise, the dative comes ...
8
votes
4answers
25k views

How to look up whether a verb uses dative or accusative

Generally, my understanding of the use of dative and accusative is a bit opaque. I am getting better at deciphering which prepositions call for which case. I have also seen that motion is another ...
8
votes
1answer
361 views

Ist es schlechter Stil, »wegen + {Eigenname}+s« zu schreiben?

Ist die Genitivkonstruktion bei der Präposition wegen für Eigennamen nicht besonders geeignet? Klingt (entweder schriftlich oder mündlich) einer der folgenden Sätze seltsam? Wegen Christians ...
8
votes
1answer
761 views

When to use possessive pronouns vs. dative pronoun + definite article

German uses a reflexive dative pronoun and a regular definite article in many places where English would use a possessive pronoun. For example: I broke my leg. Ich habe mir das Bein gebrochen. ...
8
votes
2answers
242 views

Case question regarding some text from Brahms' “Ein deutsches Requiem”

I am a choral singer who is slowly trying to learn German. I have a question about why the dative case is being used in some text from Johannes Brahms' Ein deutsches Requiem. In particular, there ...
7
votes
1answer
10k views

“(Gehören) in” mit Akkusativ oder Dativ?

Welcher Satz ist richtig? Frage mit Wohin? (Akkusativ): Der Müll gehört in die Mülltonne. Wohin gehört der Müll? oder Frage mit Wo? (Dativ): Der Müll gehört in der Mülltonne. Wo gehört ...
7
votes
2answers
375 views

Gibt es etwa die Genitiv-Version von „trotz allem“ gar nicht?

Nicht weil ich die unbedingt verwenden will, nur aus Neugier. Gibt es die Genitiv-Version von trotz allem nicht? trotz alles wäre meine Vermutung, welche ich so gut wie nie gelesen habe. ...
7
votes
1answer
1k views

Man erwartet eine Spur von Dativ in „zu dessen“. Wo ist sie? Warum erscheint nur da der Genitiv? Oder existiert „zu dessem“?

Betrachte man die Rolle des Bezugwortes dessen im folgenden Satz: Klaus, zu dessen Vater diese Krawatte gar nicht passt, hat […] Wie kommt man auf solchen Satz? Anscheinend wählt man zwischen ...
6
votes
4answers
2k views

Can “nach” mean “about”?

Whilst watching an exercise video about "Präpositionen mit Dativ", I noticed that nach was used with the meaning of about: Der Tourist erkundigt sich nach dem Fahrplan. I know that nach primarily ...
6
votes
2answers
5k views

Dativ von “man”?

(a) Man kann das Kino wählen, das man gefällt. Ist dieser Satz in Ordnung? Oder muss man den Satz ohne "man" umschreiben, wie: (b) Jeder kann das Kino wählen, das ihm gefällt. Obwohl die ...
6
votes
2answers
300 views

Is this sentence by Angela Merkel grammatically correct?

The below paragraph appears in todays's article “Trump vs. Merkel beim Nato-Gipfel. Duell auf offener Bühne.” from Der Spiegel: Soweit, so normal. Dann aber fügt sie [Angela Merkel] hinzu, "dass ...
6
votes
1answer
25k views

Präposition “an”: Dativ oder Akkusativ?

Es gibt eine Frage in meinem Buch. Lesen Sie. Nehmen Sie in einem Brief an die Zeitung Stellung. Soll es nicht Lesen Sie. Nehmen Sie in einem Brief an der Zeitung Stellung. sein ?
6
votes
2answers
305 views

What does the verb “halten” with a dative object mean?

I'm reading "Der Vorleser" by Bernhard Schlink and encountered this sentence: Manchmal hält die Erinnerung dem Glück schon dann die Treue nicht, wenn das Ende schmerzlich war. I don't understand ...
6
votes
2answers
471 views

Accusative or dative?

Which is correct? Er setzt sich auf einen Stuhl an dem Tisch. Er setzt sich auf einen Stuhl an den Tisch. In my book both are written; my guess is the first one because the table is not involved in ...

1
2 3 4 5 6