Questions tagged [dialect]

Dialekte - Questions on varieties of a language in different regions.

Filter by
Sorted by
Tagged with
52 votes
12 answers
17k views

How is the ending -ig pronounced, and where?

I've heard the following alternatives for pronouncing the ending -ig of words like fertig and lustig: /ɪç/ (as in mich) /ɪʃ/ (as in Fisch) /ɪg/ /ɪk/ Where are the different pronunciations used? Are ...
Tim's user avatar
  • 16.6k
39 votes
15 answers
14k views

In welchen Regionen ist die dem-sein-Form gebräuchlich?

Als Alternative zum Genitiv gibt es das dem-sein-Konstrukt. (Keine Ahnung, wie man es sonst nennen sollte): Der Frau ihre Handtasche. Dem Fritz sein Schwager. Wo ist diese Form gebräuchlich?
FUZxxl's user avatar
  • 2,736
37 votes
2 answers
4k views

Low German, Upper German, Bavarian ... Where are these dialects spoken?

There are many questions here on German.stackexchange dealing with variations of Standard German and with specific properties of dialects, but to many people it seems to be unclear in which geographic ...
Hubert Schölnast's user avatar
27 votes
5 answers
39k views

What can "passt schon" mean?

I've heard the phrase "passt schon" used to mean: Never mind: „Ich denke... nee, passt schon.“ No problem: „Entschuldigung!“ „Passt schon.“ OK: „Wie geht's?“ „Passt schon.“ What can it mean in ...
Tim's user avatar
  • 16.6k
26 votes
11 answers
12k views

Is Yiddish a dialect of German?

I would call it a dialect of German, and I wonder if people would agree with that characterization? I am posting a link to my musical translation of the epic Yiddish poetic ballad "Monisch" so people ...
Marty Green's user avatar
  • 2,647
26 votes
10 answers
4k views

Is there an online German dialect dictionary?

I've recently stumbled upon some words that my dictionary can't translate: nitt (nicht) passt scho (passt schon) zwoa (zwei) Is there an online resource for finding out what such words mean, and ...
Tim's user avatar
  • 16.6k
25 votes
6 answers
36k views

What is the difference between "moin" and "moin moin"?

"Moin" and "moin moin" both are popular salutations in northern Germany - I'm interested in the differences between them. Some say "moin moin" is intended as an answer to "moin", others will label ...
Jan's user avatar
  • 11.4k
25 votes
1 answer
2k views

Gibt es Rotwelsch mittlerweile auch in der gehobenen Sprache?

Als Rotwelsch wird schon im Mittelalter die Geheimsprache der Gauner und Bettler bezeichnet. Mittlerweile sind viele Ausdrücke des Rotwelschen fester Bestandteil der deutschen Umgangssprache geworden: ...
Takkat's user avatar
  • 70.4k
25 votes
1 answer
1k views

Does Swabian have English influences?

Many variations of the swabian dialect contain words and pronunciations that to me always subtly sounded like influenced by modern english. One of the more prominent examples is the pronunciation of &...
Pekka's user avatar
  • 5,752
23 votes
7 answers
3k views

Reading a Swiss newspaper as a German learner

I'd like to know if, by reading a Swiss newspaper like the NZZ, I'll come across language usage that, in spite of being perfectly correct in Swiss standard German, would be frowned upon if I used them ...
Beneficium's user avatar
22 votes
5 answers
36k views

Woher kommt die schweizerdeutsche Verstärkung "huren..."?

In der Schweiz hört man oft Wörter wie hurenkalt oder hurengut. Dabei verstärkt die Vorsilbe huren die Bedeutung des Adjektives. Ein Äquivalent wäre die Vorsilbe sau im Deutschen. Woher kommt diese ...
Deve's user avatar
  • 3,632
22 votes
7 answers
10k views

Is there an equivalent prestige dialect of German in the same way Received Pronunciation is to English? If so, how did it come about?

Received Pronunciation has a special status in English as a prestige accent; in many contexts, it is often stereotypically noted and used as a marker of "elevated" social status and diction. Just ...
Uticensis's user avatar
  • 972
22 votes
5 answers
892 views

Schibboleths für verschiedene norddeutsche Regionen?

Schibboleths sind Wörter, anhand deren Aussprache man die Herkunft des Sprechers zuordnen kann. Ganz allgemeines Beispiel für Muttersprachler vs. Ausländer: "Streichholzschächtelchen". Für den ...
Jan's user avatar
  • 11.4k
21 votes
6 answers
21k views

A strange greeting! Servos?

Ever since I have arrived in Germany, I have been picking up words I hear often and then going back home to check their meanings. There is one word that still baffles me. It is a form of greeting. ...
detraveller's user avatar
20 votes
6 answers
5k views

Unterschied zwischen einer Sprachvarietät und einem Dialekt am Beispiel Österreichisch?

In einer Diskussion um »korrekte« Aussprache wurde angemerkt, dass das in Österreich gesprochene Deutsch kein Dialekt sei, sondern eine »Standardvarietät der deutschen Hochsprache«. ...
Takkat's user avatar
  • 70.4k
17 votes
6 answers
4k views

At what age do the speakers of Bavarian learn Standard German?

In places where Bavarian is widely spoken, at what age do children learn Standard German? Are they expected to speak Standard German by the time they go to school, or do they learn it there? Image ...
MWB's user avatar
  • 653
17 votes
6 answers
4k views

Wie bei Muttern?

Der Phrase "wie bei Muttern" ist gängig, obwohl es eigentlich "wie bei Mutter" heißen müsste. Woher kommt sie, entspricht sie in einem Dialekt der gewöhnlichen Deklination? Falls ja, wie wird "Mutter" ...
Carsten S's user avatar
  • 20.8k
17 votes
3 answers
2k views

Herkunft von »der was«

Im Osten Österreichs (wahrscheinlich auch weiter westlich, und möglicherweise auch in Bayern) werden im Dialekt Nebensätze gerne mal mit »der was«, »die was« oder »das was« eingeleitet. Auf ein erstes ...
Hubert Schölnast's user avatar
16 votes
10 answers
7k views

Can native German speakers identify each other's dialect even if they are speaking "Hochdeutsch"?

If yes, how? For example, what are the strongest markers to differentiate between bairisch and frankisch first language?
peterh's user avatar
  • 1,879
16 votes
11 answers
28k views

Is low German (Niederdeutsch) a completely different language?

I heard that there are special interpreters for translating books from Niederdeutsch to standard German. The question is: Is it possible to understand Niederdeutsch if you can speak German?
optim1st's user avatar
  • 1,532
16 votes
2 answers
11k views

Do Speakers of German understand Pennsylvania Dutch (Amish German)?

The Amish are a religious sect who live in the United States and Canada. They shun some modern technologies and limit their interactions with mainstream culture. The sect began in Switzerland and ...
Wad Cheber's user avatar
15 votes
4 answers
4k views

"es" ("it") for a woman

As "user unknown" stated in the comments of another question, there should exist German dialects, where "es" is a common pronoun (instead or beneath "sie") for a woman. (&...
Allerleirauh's user avatar
15 votes
5 answers
12k views

Woher stammt das schwäbische Wort "Gugg" für Tüte?

Im Schwäbischen hört man vor allem auf dem Land oder an Markttagen: "Brauchet Se a Gugg?" - "Noi, i hab mei Tasch derbei" "Brauchen Sie eine Tüte?" - "Nein, ich ...
Takkat's user avatar
  • 70.4k
15 votes
2 answers
3k views

Swiss German: origin of gsi (gewesen)

Swiss German speakers use gsi in place of gewesen. What is the origin of gsi? Was there ever a old form gesein that sounds like gsi in the dialect? (my amateur opinion)
philshem's user avatar
  • 551
15 votes
2 answers
1k views

Süddeutsche Füllwörter: "Fei"

Ich suche nach Herkunft und (möglicherweise) früherer Bedeutung der Füllwörter "fei", die es im bayrischen und schwäbischen Dialekt - und möglicherweise noch in anderen - gibt. "Sie, dös is fei mei ...
tofro's user avatar
  • 64.1k
14 votes
6 answers
4k views

What's the difference between "Dialekt" and "Mundart"?

Are "Dialekt" and "Mundart" exact synonyms, or is one more official, more colloquiel etc? Or are there regional differences in their use? Or maybe one is a broader term than the other and might cover ...
hippietrail's user avatar
  • 1,484
14 votes
5 answers
1k views

In which regions or dialects is the Schmetterling called "Buttervogel"?

According to various sources (1, 2, 3) the insect butterfly, German Schmetterling, is regionally called Buttervogel. Although I was able to find a plethora of sources claiming the existence of this ...
EpicBroccoli's user avatar
14 votes
2 answers
2k views

Was für ein Wort ist "Ei"/"Ai"?

Diese Frage ließ mich darüber nachdenken, woher eigentlich "Ei"/"Ai" kommt. Da es sich lediglich um gesprochene Sprache handelt bin ich mir bei der Schreibweise unsicher. Verwendet wird es in meiner ...
Jemus42's user avatar
  • 1,075
13 votes
3 answers
2k views

Was bedeutet in der Schweiz "Sind Sie bedient"?

After dining in a Swiss restaurant in Bern I heard the waitresses asking Sind Sie bedient? Edit: Da es einige Konfusion gibt, möchte ich die Situation hier zunächst noch einmal ausführlich in ...
bernd_k's user avatar
  • 7,533
13 votes
2 answers
3k views

Was heißt „O’zapft is“?

Passend zum aktuellen Anlass möchte ich fragen, was denn nun O’zapft is! eigentlich bedeutet und wo es herkommt. Prost!
Liglo App's user avatar
  • 8,736
13 votes
6 answers
14k views

Which German dialects roll the 'R'?

I've noticed that the Bayern accent, or at least the München and Ansbach accents, have a hard roll of the 'R's. In addition, the DW newscast has the occasional R-roll. Yet the two other regions that ...
Aeroradish's user avatar
13 votes
1 answer
2k views

Dialect of a story from the "Koch-Buch für die Deutschen in Amerika" (1897)

In an 1897 German cookbook (Koch-Buch für die Deutschen in Amerika) I found this story torn out of what may have been a compilation of short stories. The story isn’t dated, but it was included with ...
К. Келлогг Смиф's user avatar
13 votes
3 answers
527 views

"Einmal" als Zusatz zu einer Bitte in Norddeutschland

Ich komme aus dem Süden und in Norddeutschland ist mir aufgefallen, wie oft dort eine Bitte oder Aufforderung mit dem Wort "einmal" eingeleitet wird: Einmal die Fahrscheine bitte. Einmal bitte ...
wegendem's user avatar
  • 431
13 votes
7 answers
16k views

Woher stammt der schwäbische Begriff "Kugelfuhr"?

Im Schwäbischen hört man nicht selten den Begriff "Kugelfuhr" für eine schwierige oder umständliche Angelegenheit: Das war vielleicht eine Kugelfuhr bis dieser Turm statisch gerechnet und genehmigt ...
Takkat's user avatar
  • 70.4k
13 votes
3 answers
2k views

Ursprung der stimmhaften Aussprache von <s>

In zahlreichen Büchern über historische Sprachstufen des Deutschen (z. B. Alt- und Mittelhochdeutsch von Bergmann/Pauly/Moulin) wird darauf hingewiesen, dass die beiden Grapheme <s> und <z> ...
Chris's user avatar
  • 7,526
12 votes
5 answers
11k views

Spricht man in Südtirol (für Deutsche) verständlichen Dialekt?

Südtirol ist ja ein recht beliebtes Urlaubsziel für Wanderer und Wintersportler aus Deutschland. Persönlich war ich noch nicht dort. Darum die Frage, wie weit kommt man mit Hochdeutsch in Südtirol ...
Hauser's user avatar
  • 5,780
12 votes
4 answers
2k views

Apart from "berlinern", do any other German dialects have a corresponding verb?

Das Verb berlinern heißt: Deutsch mit berlinischem Akzent oder in Berliner Dialekt sprechen Gibt es andere Dialekte, wobei es in Standardhochdeutsch einen Verb gibt, das bedeutet, diesen Dialekt ...
gerrit's user avatar
  • 1,048
12 votes
9 answers
1k views

Welche Dialektwörter werden im Standarddeutschen am meisten vermisst?

Als ich zum Studium aus Österreich nach Berlin gegangen bin, habe ich einige Worte aus meinem Sprachschatz ersetzen müssen, da sie im Hochdeutschen nicht verstanden wurden. Einige der Worte habe ich ...
12 votes
2 answers
8k views

Difference of “da” and “weil”

Da ich nichts zu tun habe, gehe ich ins Fitnessstudio. Weil ich nichts zu tun habe, gehe ich ins Fitness. Which one is more commonly used? Da or weil? And which one is dialectal?
DerPolyglott33's user avatar
12 votes
3 answers
3k views

Was genau unterscheidet einen Dialekt von Umgangssprache?

In einem Kommentar zu einer anderen Frage wurde behauptet, das Wort »nee« sei kein Dialektwort, sondern ein Wort der Umgangssprache. Ich sehe das anders, erkenne aber, dass die Antwort auf diese Frage ...
Hubert Schölnast's user avatar
12 votes
2 answers
15k views

Gebräuchlichkeit von Wörtern mit und ohne "-s" am Ende (Beispiel: "nochmal / nochmals")

Es gibt einige Wörter im Deutschen, die am Wortende gegebenenfalls mit einem -s geschrieben werden können, wo es aber auch durchaus weggelassen werden kann. Historisch gibt es viele Wörter, die einst ...
Em1's user avatar
  • 38.6k
12 votes
1 answer
1k views

Woher kommt das umgangssprachliche S am Ende von »sagts«, »machts« usw. (2. Person Plural)?

Ich bin heute in Facebook über dieses sprachliche Phänomen gestolpert, das ich zwar schon seit 50 Jahren kenne, worüber ich mir aber noch nie Gedanken gemacht habe: Zumindest in Österreich wird bei ...
Hubert Schölnast's user avatar
12 votes
1 answer
443 views

Was könnte »Oumadoumouwoudou« auf Standarddeutsch sein?

In der Süddeutschen Zeitung vom 7. Mai berichtet Sebastian Beck in der Kolumne Unter Bayern, betitelt Neues aus der Wirtshausforschung über Stammtischbesuche von Journalisten. Er erzählt vom Besuch ...
Jan's user avatar
  • 38.6k
11 votes
4 answers
12k views

In welchem Sprachraum sind die Worte "Möhle", "möhlen" und "möhlig" verbreitet?

Ich habe soeben völlig erstaunt festgestellt, dass eine bestimmte Wortgruppe, die meine Familie und ich seit jeher benutzen, in keinem Wörterbuch zu finden ist. Da wir aus dem norddeutschen Raum ...
Björn Friedrich's user avatar
11 votes
1 answer
2k views

Help translating the old German word hewrigenn

I'm digging into old German cookbooks from 1400-1600 and I came across the following book. Kochbuch des Meisters Eberhard which contains a recipe for a liver dish in which this passage is found: ...
Spade's user avatar
  • 561
11 votes
2 answers
576 views

Is "Säegermacher" the Yiddish word for "watchmaker"?

I wonder if the Yiddish word "Säegermacher" (Seegermacher?) has a German origin. It seems obvious that it must, but I can't see it.
Marty Green's user avatar
  • 2,647
11 votes
1 answer
416 views

Weihnachtsfest begehen

In welchem Teil Deutschlands benutzt man diesen Ausdruck? Ist dieser Ausdruck im Hochdeutschen falsch? Ich begehe nächste Woche das Weihnachtsfest mit meiner Familie in Wien. Einige sagen, dass es ...
DerPolyglott33's user avatar
11 votes
3 answers
3k views

Die Form "fande" als 1. Person Singular Präteritum Indikativ (e-Epithese)

Starke Verben haben in der 1. Person Singular Präteritum Indikativ keine Endung -e: ich ging, sah, kam, nahm, fand, half, blieb, ... Die Ausnahme ist werden: ich wurde (veraltet: ward) Nun ...
David Vogt's user avatar
  • 26.4k
11 votes
2 answers
1k views

Woher stammt die (regionale) Bedeutung "seltsam, komisch" für "glatt"?

Unter den vielfältigen Bedeutungen für "glatt" kann ich eine, zumindest hier im süddeutsch-schwäbischen Raum gebräuchliche Bedeutung nicht finden. Beispiel: Fritz findet seine Pantoffeln nicht wie ...
Takkat's user avatar
  • 70.4k
10 votes
6 answers
50k views

Der / Die / Das Butter?

Ein beliebtes Streitthema. Der Duden definiert Butter als feminin. Wikipedia merkt an, dass im Norddeutschen auch der männliche Artikel verwendet wird. Woher aber kommt die Verwendung des neutralen ...
dervonnebenaan's user avatar

1
2 3 4 5