Questions tagged [dialects]

Dialekte - Questions on varieties of a language in different regions.

Filter by
Sorted by
Tagged with
11
votes
1answer
2k views

Help translating the old German word hewrigenn

I'm digging into old German cookbooks from 1400-1600 and I came across the following book. Kochbuch des Meisters Eberhard which contains a recipe for a liver dish in which this passage is found: ...
9
votes
1answer
2k views

What could the old German (or maybe Bayrish?) word gestu:ep mean?

I'm digging into old German cookbooks from 1400-1600 and I came across the following book https://www.uni-giessen.de/fbz/fb05/germanistik/absprache/sprachverwendung/gloning/tx/feyl.htm which contains ...
1
vote
1answer
170 views

Arrivederci auf Bayerisch

In Niederbayern habe ich schon mehrmals einen Grußformeln zum Abschied gehört, was eigentlich wie die italienische 'arrivederci' klingt. Auf diesem Link sieht man 'pfiat di' , 'wiederschaun', und '...
2
votes
1answer
166 views

In the song "muss i denn" , how should I understand "No sei mein' Lieb' vorbei"?

In the famous song "muss i denn", I see these two lines(I know it's old German). (ref : https://en.wikipedia.org/wiki/Muss_i_denn) Denk du net, wenn i 'ne Andre seh', No sei mein' Lieb' ...
1
vote
3answers
244 views

What's exactly the background of the word “Mädis”?

In the operetta Die Csárdásfürstin they sing in the part 2 about "Mädis vom Chantant". While I do understand Mädis stands obviously for Mädels (or are there additional connotations?), I fail ...
37
votes
2answers
4k views

Low German, Upper German, Bavarian ... Where are these dialects spoken?

There are many questions here on German.stackexchange dealing with variations of Standard German and with specific properties of dialects, but to many people it seems to be unclear in which geographic ...
15
votes
4answers
3k views

"es" ("it") for a woman

As "user unknown" stated in the comments of another question, there should exist German dialects, where "es" is a common pronoun (instead or beneath "sie") for a woman. (&...
3
votes
1answer
334 views

Is it normal that the "ä" is pronounced this way in this word? (Swiss German)

I came across the Swiss German word Gitzitrichäli (I couldn't find the meaning of it anywhere). In my head I always the "ä" as a short vowel and thus thought of it as being either [ɛ] or [e]....
5
votes
1answer
232 views

Ist doch deide!

"Ist doch deide!", sagte Kali und klang ehrlich begeistert. (Theresa Hannig, Die Optimierer, 2017) I cannot find anywhere the word "deide" is it some dialect? What does "Ist ...
0
votes
3answers
121 views

Gibt es eine beispielhafte Beschreibung der im Bayrischen gebräuchlichen internationalen Lautschrift?

Im Bayrischen gibt es einige gebräuchliche Laute, die in der Verschriftlichung nur schwer abbildbar sind. So zum Beispiel den schon fast klischeehaften Oachkatzlschwoaf, zu dem de.wictionary,org ...
3
votes
2answers
292 views

Is the Berlin dialect strongly influenced by French?

In a post on another SE site, it was claimed: As apposed to other countries (where only the aristocrats spoke French), in Prussia it was spoken by part of the population in everyday life. The Berlin ...
5
votes
1answer
215 views

What could be the origin of this dialectical expression?

In South Brazil's Hunsrückischer dialect, there is a very known expression (even used by some portuguese speakers) which sounds approximately Das s mu schlimm (There is hardly any examples of written ...
1
vote
2answers
147 views

What are the components, phrases and appropriate greeting and closing of a proper German “friendly”/personal letter for an older relative [closed]

I am writing my first letter to my oldest, closest German Schwabisch relative. We have never met or corresponded. My brother visited years ago. I am trying to reconnect with my father’s family in his ...
3
votes
1answer
150 views

In welcher deutschen Mundart wurde das DWB (Deutsches Wörterbuch) verfasst?

Ich bin kein Muttersprachler und finde alle Informationen im DWB ziemlich schwierig zu verstehen. In welcher Mundart wurde das Wörterbuch verfasst, und war es das alltägliche bzw. gewöhnliche Deutsch ...
6
votes
4answers
2k views

What are some words only used in Hessen?

I know, that there is a dialect called „Hessisch“, and as someone speaking German in that region, I really did not realize, that something like an accent or different wordings exist here (yeah maybe I‘...
5
votes
1answer
505 views

Unterschied Zielsetzung/Zielstellung

Mein früherer Chef (geboren in Sachsen) sagte einmal zu mir, dass man daran, ob jemand den Begriff Zielstellung oder Zielsetzung verwendet, erkennt, ob die Person aus Ost- oder Westdeutschland stammt. ...
7
votes
2answers
193 views

Nuancen der regionalen und stilistischen Verteilung von "put-Verben"

Inspiriert durch die Kommentare hier würde mich interessieren, wie es mit der regionalen Verteilung von unspezifischen Verben für "setzen/legen/stellen" aussieht, unter Berücksichtigung von ...
3
votes
2answers
152 views

„Gehören“ als Ersatz für „gebühren”

In einem Eintrag im Online-Wörterbuch dict.cc steht Folgendes, welches mich ziemlich überraschte: sb. is entitled to sth. [desirable] — jdm. gehört etw. [gebührt] [ [österr.] [südd.] [schweiz.] ...
7
votes
2answers
193 views

Was bedeutet das Liedtitel »Wüde Weiber« von Sumawind?

Was bedeutet der Liedtitel Wüde Weiber von Sumawind? Ich weiß, dass Weiber auf Englisch women bedeutet, aber ich kann keine Übersetzung von wüde finden, die für mich Sinn macht. Hier ist ein Link: ...
6
votes
2answers
174 views

German dialect translation

"Lot dat sien!" "Ich joh sunset runner!" Any idea what this means, it is in a German dialect. I have tried many translation programs with no success. This appears in a WWII diary ...
22
votes
7answers
3k views

Reading a Swiss newspaper as a German learner

I'd like to know if, by reading a Swiss newspaper like the NZZ, I'll come across language usage that, in spite of being perfectly correct in Swiss standard German, would be frowned upon if I used them ...
6
votes
1answer
195 views

Herkunft des bairischen Verbs "rean" (Standarddeutsch: weinen)

Die 80er-Jahre Austropop-Gruppe STS ist ja auch in Deutschland bekannt, zumindest mit ihrem größten Erfolg "Fürstenfeld". Heute ging mir wieder der Text eines anderen Liedes dieser Band durch den Sinn,...
1
vote
1answer
54 views

Verbreitung des Selbst-Reflexiven Pronomens

Stimmt es, dass in südlichen Dialekten die Verwendung des Pronomens sich nach einigen Verben, die im Hochdeutsch bzw. in meinem Idiolekt nicht selbst-reflexiv sind, zumindest in festen Wendungen ...
6
votes
4answers
297 views

Relativsatz mit dialektaler/umgs. Wortfolge oder eigenständiger Satz?

Ein Dialektsprecher produzierte mal so einen Satz auf Standarddeutsch: Es gibt Sachen, die kann man nicht verstehen. Ich glaube, semantisch gesehen dürfte das ein Relativsatz sein, aber bin etwas ...
5
votes
2answers
145 views

"verlieren" mit Dativ-Valenz

In einem Skatklub in Thüringen habe ich mehrmals den Satz Jetzt verlierstes dir. also in Schriftdeutsch Jetzt verlierst du es dir [das Spiel]. gehört. Der Satz drückt aus, dass der Spieler ...
1
vote
2answers
2k views

Antwort auf "was ist neues bei dir?"

Ich habe mal eine deutsche Frau gefragt, "was ist neues bei dir?". Ich habe erwartet, dass sie mit "nichts" antwortet, weil es nichts Neues bei ihr gab, aber sie hat mit "Nein" geantwortet, ich war ...
9
votes
4answers
2k views

'spazieren' - walking in a silly and affected manner?

In this question, a difference between spazieren and spazieren gehen was discussed. The top answer was, that the difference is slight, the same as walk vs taking a walk in English. My question is: how ...
3
votes
4answers
272 views

Schoasch, Schosef und Schakop

Mein Großvater, geboren 1897 in Straßburg, hat Josef geheißen. Er war bekannt als de' Sepp oder de' Seppel. Dennoch hätte man Josef als Schosef ausgesprochen und nicht /jo:sɛf/. Einen alten Kollegen ...
4
votes
4answers
350 views

vowel length in Mutter and Vater

Mutter used to have a long u realized as a diphthong (MHG, OHG muoter). Vater had a short a, as evidenced in the Grimms' remark about Vater : "der stammvocal, im älteren deutsch stets kurz, wird nhd.,...
3
votes
2answers
280 views

Welchen Dialekt spreche ich?

Ich komme aus der Gegend Stralsund, Vorpommern und bin ein bisschen verwirrt. Ich spreche schon zum größten Teil hochdeutsch aber so ne sachen wie ik, meen, dit/dat oder wie geiht di dat ...
5
votes
2answers
340 views

undeclined adjectives in the neutral, the "schön Wetter" type construction

I'm looking for other examples of the schön Wetter type anomaly. The only ones that I know of are : alt Eisen grob Salz gut Bier They're taken from dialectal usage (Alsatian from Strasbourg) of ...
7
votes
4answers
1k views

Is the Schwäbisch German dialect used more than regular standard Hochdeutsch in Baden-Württemberg?

I'm planning to go in Stuttgart. For work, but as importantly to learn Deutsch so as to be fluent. (I self-evaluate only as A2). I have discovered that Baden-Württemberg has a dialect which is strong ...
2
votes
2answers
267 views

Ist „Mal“ als Füllwort regionaler Dialekt?

Ist das Wort „mal“ als Entschärfung des Imperativs, also „Komm mal her.“ statt „Komm bitte her.“ oder gar „Komm her.“ regionaler Dialekt (vllt. HH/SH), oder durchaus teil des deutschen Sprachgebrauchs?...
1
vote
2answers
210 views

Is it possible to use “oder” in this kind of context in German?

Is there any regional variety of German where it would be possible to use oder in the following question in this particular context? If yes, in which region would this be the case? Anna geht mit ...
5
votes
3answers
248 views

What is göddertrobbe?

Here is a Hessian rhyme, probably about drinking: trinke mer noch en schobbe von dem schöne göddertrobbe! Hoch de Humbe, Nachbar stumbe, kurz gewunge, Humbe Pumbe! I've had a stab at translating it: ...
5
votes
3answers
339 views

Finding resources for Schwäbisch?

I have been investigating Swabian German specifically for a while now for writing purposes, but I haven't been able to find many resources. I've familiarised myself with the rules of Kosenamen (adding ...
12
votes
4answers
2k views

Apart from "berlinern", do any other German dialects have a corresponding verb?

Das Verb berlinern heißt: Deutsch mit berlinischem Akzent oder in Berliner Dialekt sprechen Gibt es andere Dialekte, wobei es in Standardhochdeutsch einen Verb gibt, das bedeutet, diesen Dialekt ...
7
votes
1answer
145 views

Wer erfand das Land Narhalla?

"Liebe Närrinnen und Narrhallesen", ist eine der bekanntesten Begrüßungen bei Karnevalssitzungen. Narrhallesen sind die (männlichen) Bewohner des Landes Narhalla. Laut Wikipedia ist der Begriff ein ...
4
votes
4answers
256 views

"Pate" für "Patenkind"

Laut Duden kann Pate nicht nur für den Zeugen, sondern auch für das Patenkind stehen (Link). Mir (aufgewachsen an Orten, wo schwäbische und ostfränkische Dialekte gesprochen wurden) erscheint das ganz ...
4
votes
4answers
1k views

Is there some relative to Dutch word "kijken" in German?

Inspired by this question, I wonder if there is also some German relative (dialect or general) of Dutch word "kijken" for to watch or look at something. I think for example I saw or heard somewhere ...
4
votes
4answers
514 views

Suffixes "ung" and "ing"

I already asked a question about the alternation in germanic languages between the ing and ung forms of this suffix on the Linguistics Stack Exchange, but I didn't receive any satisfying answer and I ...
5
votes
1answer
433 views

Yiddish: "װאָס הערט זיך?" — "Vos hert zikh?" — What is the German origin?

What is the German origin of the Yiddish oh-so-common expression װאָס הערט זיך? Which means "How are you?" If you cannot read Hebrew, the Yiddish expression is pronounced more-or-less as Vos hert ...
0
votes
1answer
150 views

Dialekt Identifizierung

Ich möchte gern wissen, welchen Dialekt im folgenden Video von den zwei jungen Damen (z.B. die Theresa) gesprochen wird. Ich weiß, dass er aus irgendwo in Österreich stammen soll.. Es ist mir wohl ...
9
votes
2answers
2k views

Die Form "fande" als 1. Person Singular Präteritum Indikativ (e-Epithese)

Starke Verben haben in der 1. Person Singular Präteritum Indikativ keine Endung -e: ich ging, sah, kam, nahm, fand, half, blieb, ... Die Ausnahme ist werden: ich wurde (veraltet: ward) Nun ...
0
votes
3answers
344 views

Wie lautet dieser bairische Text auf Hochdeutsch?

Die Süddeutsche Zeitung berichtet unter der Überschrift »Firma sucht: für unsan Haufa: Oan(e) fias Biroh« von einer Stellenanzeige im Dialekt. Ich habe herzlich gelacht, aber nur die Hälfte verstanden....
3
votes
5answers
392 views

Dialekte verstehen

Ich habe es sehr schwer, Dialekte zu verstehen, auch wenn mein DaF-Niveau sehr hoch sein sollte, und habe eine Hypothese, dass wenn ich 3 bis 4 unterschiedliche Dialekte lerne, werde ich alle anderen ...
7
votes
3answers
1k views

What colloquialisms can be used to refer to a friend?

Can somebody please help me translate the phrase "What's up Homeboy" into German? I am getting mixed results with various computer-generated translations. I feel like these translations would not ...
7
votes
3answers
753 views

In welcher Region wird "Angang" verwendet?

Ich bin über das Wort "Angang" gestolpert und hielt es erst für eine falsche Schreibweise von "Anfang". Laut Duden und DWDS ist es aber ein eigenständiges Wort. Hier mal die Bedeutungsübersicht aus ...
3
votes
2answers
260 views

Schwäbisch "neilaufa" - Herkunft der Bedeutung "das passt, das kommt zur rechten Zeit"

Im Schwäbischen hört man immer wieder den Begriff neilaufa in - soweit ich das überblicke - drei Bedeutungen: Des Wasser muschd uff oimol neilaufa lasse - Du musst das Wasser auf einmal ...
8
votes
4answers
738 views

Was ist Rotwelsch? What is "Rotwelsch"?

In Diskussionen zur einer kürzlich gestellten Frage wurde deutlich, dass ein Bedarf besteht, den Begriff genauer zu definieren. Ist "Rotwelsch" ein Dialekt des Deutschen oder sogar eine eigene ...

1
2 3 4 5