Questions tagged [dialects]

Dialekte - Questions on varieties of a language in different regions.

Filter by
Sorted by
Tagged with
51
votes
12answers
10k views

How is the ending -ig pronounced, and where?

I've heard the following alternatives for pronouncing the ending -ig of words like fertig and lustig: /ɪç/ (as in mich) /ɪʃ/ (as in Fisch) /ɪg/ /ɪk/ Where are the different pronunciations used? Are ...
25
votes
1answer
2k views

Gibt es Rotwelsch mittlerweile auch in der gehobenen Sprache?

Als Rotwelsch wird schon im Mittelalter die Geheimsprache der Gauner und Bettler bezeichnet. Mittlerweile sind viele Ausdrücke des Rotwelschen fester Bestandteil der deutschen Umgangssprache geworden: ...
34
votes
15answers
7k views

In welchen Regionen ist die dem-sein-Form gebräuchlich?

Als Alternative zum Genitiv gibt es das dem-sein-Konstrukt. (Keine Ahnung, wie man es sonst nennen sollte): Der Frau ihre Handtasche. Dem Fritz sein Schwager. Wo ist diese Form gebräuchlich?
20
votes
6answers
3k views

Unterschied zwischen einer Sprachvarietät und einem Dialekt am Beispiel Österreichisch?

In einer Diskussion um »korrekte« Aussprache wurde angemerkt, dass das in Österreich gesprochene Deutsch kein Dialekt sei, sondern eine »Standardvarietät der deutschen Hochsprache«. ...
3
votes
0answers
348 views

Was ist mit »Österreichisch« gemeint (in sprachlicher Hinsicht)? [duplicate]

Gelegentlich liest man hier im Deutsch-Forum Fragen und Antworten, in denen es darum geht, ob ein bestimmtes Wort ein österreichisches Wort sein könnte. Das halte ich für problematisch, wenn nicht ...
22
votes
7answers
6k views

Is there an equivalent prestige dialect of German in the same way Received Pronunciation is to English? If so, how did it come about?

Received Pronunciation has a special status in English as a prestige accent; in many contexts, it is often stereotypically noted and used as a marker of "elevated" social status and diction. Just ...
6
votes
1answer
549 views

Präteritum of “sein” in Southern dialects

As in Southern dialects the Präteritum or Mitvergangenheit is often dropped in favor of the perfect tense, I was wondering about some things regarding the "i wår" (apparently the Präteritum of "sein") ...
22
votes
5answers
723 views

Schibboleths für verschiedene norddeutsche Regionen?

Schibboleths sind Wörter, anhand deren Aussprache man die Herkunft des Sprechers zuordnen kann. Ganz allgemeines Beispiel für Muttersprachler vs. Ausländer: "Streichholzschächtelchen". Für den ...
5
votes
2answers
325 views

More Yiddish: “Es Lauft die Jauch, die Millech brennt…"

This couplet by Peretz (from "The Ballad of Monisch") describes how the Rabbi's wife has neglected to pay attention to her cooking on the stove: “Es Lauft die Jauch, die Millech brennt Un sie ...
24
votes
10answers
3k views

Is there an online German dialect dictionary?

I've recently stumbled upon some words that my dictionary can't translate: nitt (nicht) passt scho (passt schon) zwoa (zwei) Is there an online resource for finding out what such words mean, and ...
25
votes
5answers
31k views

What can “passt schon” mean?

I've heard the phrase "passt schon" used to mean: Never mind: „Ich denke... nee, passt schon.“ No problem: „Entschuldigung!“ „Passt schon.“ OK: „Wie geht's?“ „Passt schon.“ What can it mean in ...
24
votes
10answers
10k views

Is Yiddish a dialect of German?

I would call it a dialect of German, and I wonder if people would agree with that characterization? I am posting a link to my musical translation of the epic Yiddish poetic ballad "Monisch" so people ...
9
votes
2answers
605 views

Yiddish: common in Europe?

This answer introduced me to Yiddish. Is Yiddish taught and used in Germany/Austria/Switzerland/Lichtenstein? Is it a dialect of German or a separate but similar language?
9
votes
2answers
541 views

Hat das Österreichische keine Auslautverhärtung?

Ich habe in diversen Diskussionen hier den Eindruck erhalten, dass das Österreichische eventuell keine Auslautverhärtung zeigt. Die andere Erklärung ist natürlich, dass man, wenn man nicht viel ...
8
votes
4answers
499 views

Was ist Rotwelsch? What is “Rotwelsch”?

In Diskussionen zur einer kürzlich gestellten Frage wurde deutlich, dass ein Bedarf besteht, den Begriff genauer zu definieren. Ist "Rotwelsch" ein Dialekt des Deutschen oder sogar eine eigene ...
12
votes
9answers
960 views

Welche Dialektwörter werden im Standarddeutschen am meisten vermisst?

Als ich zum Studium aus Österreich nach Berlin gegangen bin, habe ich einige Worte aus meinem Sprachschatz ersetzen müssen, da sie im Hochdeutschen nicht verstanden wurden. Einige der Worte habe ich ...
17
votes
3answers
926 views

Herkunft von »der was«

Im Osten Österreichs (wahrscheinlich auch weiter westlich, und möglicherweise auch in Bayern) werden im Dialekt Nebensätze gerne mal mit »der was«, »die was« oder »das was« eingeleitet. Auf ein erstes ...
18
votes
5answers
12k views

A strange greeting! Servos?

Ever since I have arrived in Germany, I have been picking up words I hear often and then going back home to check their meanings. There is one word that still baffles me. It is a form of greeting. ...
7
votes
1answer
494 views

When do we omit the trailing “-e” in 1st person singular?

When I hear Germans speak - but sometimes in writing too - I observe that the trailing "-e" from verbs in 1st singular person is often omitted: "Ich geh mal schnell zur Tanke." "Ich krieg noch ...
12
votes
3answers
6k views

Which German dialects roll the 'R'?

I've noticed that the Bayern accent, or at least the München and Ansbach accents, have a hard roll of the 'R's. In addition, the DW newscast has the occasional R-roll. Yet the two other regions that ...
10
votes
6answers
40k views

Der / Die / Das Butter?

Ein beliebtes Streitthema. Der Duden definiert Butter als feminin. Wikipedia merkt an, dass im Norddeutschen auch der männliche Artikel verwendet wird. Woher aber kommt die Verwendung des neutralen ...
8
votes
6answers
2k views

Is Walliserdeutsch generally considered the hardest to understand German dialect?

I realize this question sounds a bit subjective but in the English-speaking world I feel pretty confident that most people would agree on Glasgow and Northern Ireland area accents being the most in ...
6
votes
2answers
108 views

Spittings, shellings, etc

One quaint usage we have in Yiddish is the suffix -echts which converts a verb to a noun. It is usually used with unsavory items like saliva (speiechts) or a pile of sunflower seed shells (...
5
votes
3answers
667 views

Why is “Zeile” but not “Zeiger” differently pronounced in the south?

For both nouns there is a similar pronunciation of "-ei-" in standard German: Zeile: [ˈʦaɪ̯lə] Zeiger: [ˈʦaɪ̯ɡɐ] When people in some southern German regions try to speak non-dialect German the ...
4
votes
3answers
286 views

Meines wissens vs meinet wissens

In a recent discussion we talked about the phrase meines Wissens but I recalled a variant with a t: meinet Wissens. Is this a regionalism or what? If I google it the first dozen hits or so come up ...
4
votes
4answers
2k views

Was ist eine “Lätsch” auf Hochdeutsch?

Im schwäbischen Dialekt gibt es für den im folgenden Bild gezeigten Gesichtsausdruck den Ausdruck "Lätsch" (hergeleitet von italienisch laccio, Schlinge). Typischerweise werden die Mundwinkel ...
0
votes
1answer
295 views

Change of meaning: are words whose meaning has been “verschlechtert” preserved in Yiddish?

In a recent discussion Grimm was quoted who describes Jauche as a word whose original meaning has been "verschlechtert". Interestingly, Yiddish preserves the original meaning, "broth". I know a few ...
14
votes
2answers
1k views

Wie bei Muttern?

Der Phrase "wie bei Muttern" ist gängig, obwohl es eigentlich "wie bei Mutter" heißen müsste. Woher kommt sie, entspricht sie in einem Dialekt der gewöhnlichen Deklination? Falls ja, wie wird "Mutter" ...
11
votes
2answers
390 views

Is “Säegermacher” the Yiddish word for “watchmaker”?

I wonder if the Yiddish word "Säegermacher" (Seegermacher?) has a German origin. It seems obvious that it must, but I can't see it.
11
votes
3answers
672 views

Was genau unterscheidet einen Dialekt von Umgangssprache?

In einem Kommentar zu einer anderen Frage wurde behauptet, das Wort »nee« sei kein Dialektwort, sondern ein Wort der Umgangssprache. Ich sehe das anders, erkenne aber, dass die Antwort auf diese Frage ...
7
votes
3answers
1k views

Could you spell Dutch according to the German system?

In another thread, I asked if Yiddish was a German dialect. Actually, I think I said "a dialect of German", but what I really meant was "is it a German dialect in general? In response, some people ...
6
votes
4answers
4k views

Was bedeutet “Puff” in Schweizer Deutsch?

Ich bin gerade auf bei Blick.ch auf die Überschrift "Schluss mit Zeiten-Puff" gestoßen. Wird das in der Schweiz ohne Assoziationen an Bordell gebraucht, oder wird hier bewusst für eine große ...
4
votes
2answers
309 views

Datenbank mit Mundart/Dialekt in Österreich

Gibt es hinsichtlich Dialekte und Mundart aus Österreich irgendwo eine zentrale Sammelstelle, ähnlich dem Duden?
0
votes
3answers
201 views

In welchem Teil Deutschlands sagt man “durchschauen” anstatt “verstehen”?

Ich lerne Hochdeutsch, um von der deutschen Gemeinde durchschaut zu werden. Ich lerne Hochdeutsch, um von der deutschen Gemeinde verstanden zu werden. In welchem Teil von Deutschland verwendet ...