Questions tagged [grammatical-case]

grammatikalischer Fall – Questions relating to the grammatical cases (nominative, accusative, dative, and genitive)

Filter by
Sorted by
Tagged with
6
votes
1answer
6k views

“(Gehören) in” mit Akkusativ oder Dativ?

Welcher Satz ist richtig? Frage mit Wohin? (Akkusativ): Der Müll gehört in die Mülltonne. Wohin gehört der Müll? oder Frage mit Wo? (Dativ): Der Müll gehört in der Mülltonne. Wo gehört ...
5
votes
1answer
405 views

»ein und dieselbe Nachricht« vs. »eine und dieselbe Nachricht«

Ich lese gerade Miteinander Reden 1 von schulz von thun*. Im Buch steht: Für mich selbst war es eine faszinierende »Entdeckung«, die ich in ihrer Tragweite erst nach und nach erkannt habe, dass ein ...
3
votes
1answer
83 views

Why “das Schwert im Meer versenken”, not “ins Meer”, despite a movement implied?

den Kopf in ein Buch versenken +++ {accusative} sich in ihre Arbeit versenken +++ {accusative} On the other hand: das Schwert im Meer versenken +++ {dative} Although these three examples ...
0
votes
1answer
144 views

Gender of nouns in the genetive case

I have a question regarding the genitive endings for masculine and neuter nouns, for example das Kind. I would like to know the gender of des Kinds and des Kindes. Are they neuter or masculine?
3
votes
2answers
166 views

Why the need to use the Accusative case instead of the Dative in “ab nächsten Monat”?

Ab nächsten Monat bekomme ich ... The prepostion ab should be followed by the Dative case, and the Starke Flexion applies here, so I'm tempted to say "ab nächstem Monat" instead of "ab nächsten Monat"...
4
votes
3answers
328 views

Ist dieser Spiegel-Satz richtig?

In der Spiegel-Kritik des Films Vor der Morgenröte steht: Die Schauspielerin, Regisseurin, Drehbuchautorin Maria Schrader hat einen Film über die letzten Jahre Stefan Zweigs gedreht. Den 1934, ...
2
votes
2answers
1k views

“als” als Präposition?

The first paragraph of Chapter 12 of Robert Heinlein's Starman Jones ends with this sentence: The ceremony was simple, with no spectator but Hendrix and the Captain's secretary. A translation into ...
8
votes
3answers
4k views

“Ein großes Bier, bitte” in plural form

I know that "Bier" is a neutral noun in German (das Bier), so the adjective groß becomes großes. But how does this change for two beers? (In plural). Zwei großen Bier? Is this correct? Additionally, ...
2
votes
1answer
286 views

Sein + Dative, Genitive or Nominative

In the Spiegel's article I cathed my eye the following sentence: Henry und ich waren verschiedener Meinung. As far as I can see, the adjektiv verschieden is in Dative case (-er + Female noun). Is ...
5
votes
1answer
231 views

Casus in »Er satzte sich bei die Knechte.«

Ich habe schon wieder eine Frage zu dem knapp 300 Jahre alten Text der Matthäuspassion von J.S.Bach: In der Nr. 31 dieses Musikstücks singt der Evangelist diesen Text: Die aber Jesum gegriffen ...
7
votes
3answers
196 views

Why is the adjective ending of the accusative case used in this sentence after »als«?

The below sentence appears in the article “Treffen von Trump und Merkel. Muss halt.” from Der Spiegel: Trump lobt Deutschland länglich als wichtigen Partner im Kampf gegen den Terror und erinnert ...
5
votes
3answers
4k views

Nach »als«: Nominativ oder Dativ?

Steht im folgenden Satz Dorfpolizist im Nominativ oder im Dativ? Nominativ: Als Dorfpolizist war ihm ein so blutiger Fall nie vorgekommen. oder Dativ: Als Dorfpolizisten war ihm ein so ...
10
votes
1answer
155 views

„als …“ in Fragesätzen

Oft höre ich in der Umgangssprache Fragen wie Darf ich Ihnen als Experten eine Frage stellen? Ist diese Frage überhaupt korrekt oder müsste es eigentlich ohne das n in Experten geschrieben werden,...
10
votes
2answers
4k views

“An jedem Tag” vs. “Jeden Tag”

Ich suche nach einer Antwort auf die Frage, was der Unterschied zwischen diesen beiden Formen ist. Beispiel: An jedem Montag gibt es Fisch. Jeden Montag gibt es Fisch. Im Speziellen wären die ...
4
votes
2answers
543 views

Nominativ oder Akkusativ?

In welchem Fall steht hier »das letzte Mal«? Im Nominativ oder Akkusativ? Und wie findet man das heraus? Wann warst du das letzte Mal bei Oma?
8
votes
2answers
147 views

Kann ein Substantiv in einer Satzreihe gleichzeitig Subjekt und Objekt sein?

Gegeben sei folgender Satz: Diese Funktion nennen wir Transferfunktion und ist definiert wie in (1). Offensichtlich ist dies eine Satzreihe aus zwei Sätzen: Diese Funktion nennen wir ...
0
votes
3answers
194 views

»Den meisten Deutschen ist Mode sehr wichtig.«

So today I was watching Deutschlandlabor | Folge 02: Mode. It is good so far, but I came across a couple of grammatically confusing sentences such as: — Wie wichtig ist dir Mode? — Den meisten ...
1
vote
1answer
167 views

Kann man diesen Genitiv am Ende des Satzes benutzen?

Da niemand seine Poesie versteht, fängt er an zu glauben, dass seine Gedanken und Gefühle wichtiger und realer seien als die Anderer. Achte auf das »Anderer« am Ende des Satzes. Ist diese Form ...
2
votes
2answers
99 views

Difficulty with Götz Aly's “Hitlers Volksstaat […]” passage

Could you help me breakdown the following passage from Götz Aly's "Hitlers Volksstaat. Raub, Rassenkrieg und nationaler Sozialismus": 1937 verlieh Hitler dem Grafen mit Goldenen Parteiabzeichen die ...
-1
votes
2answers
208 views

Grammatik: »einziges schöne Mädchen« oder »einziges schönes Mädchen«?

Wie heißt es richtig? einziges schöne Mädchen oder einziges schönes Mädchen Ich tippe auf Letzteres.
4
votes
4answers
346 views

Motivate cases for speakers of languages without them

This might be a general question, but I’ve just re-encountered cases again while learning German. How would one explain the purpose of cases? In German there are four, there are languages with more......
5
votes
3answers
4k views

Accusative after “sein”

I’m lost with the verb sein. I read on multiple websites and according to what I have learned, sein is always followed by nominative. Examples: Er ist der Mann. Er ist ein großer Mann. not ...
4
votes
1answer
89 views

Steht das Präpositionalobjekt von »färben« im Akkusativ oder im Dativ?

Ich färbe den Stoff in helles Rot und dunkles Orange. oder Ich färbe den Stoff in hellem Rot und dunklem Orange. Ich färbe den Stoff in alle Schattierungen von Rot oder Ich färbe den ...
7
votes
2answers
864 views

“München, den 1.11.2016” [duplicate]

Angenommen ich schreibe heute eine Bewerbung. Unten müsste ich ja dann das Datum und den Ort hinschreiben. Also wenn ich München wohne zum Beispiel: München, den 1.11.2016 Wieso den und nicht der?...
5
votes
2answers
77 views

»Anzahl verteilte Aufträge« vs. »Anzahl verteilter Aufträge«

Ich möchte Kennzahlen benennen und kann mich leider nicht zwischen Folgenden entscheiden: Anzahl verteilte Aufträge Anzahl verteilter Aufträge Was ist denn nun richtig? Etwa beides? Besonders ...
2
votes
1answer
95 views

Shouldn’t the possessive article show accusative or dative case after ‘über’?

In a German textbook I see a sentence: Er freut sich über dein Besuch. Dein is a possesive article following variation like indefinite article. Dein is nominitive form. Why is it not in ...
12
votes
5answers
2k views

Schneide ich mich oder mir in den Finger?

Ich war gerade am Kochen (in der Küche, nicht vor Wut), und hätte beinahe in meinen Finger geschnitten. Und da kam mir die Frage: Habe ich mich beinahe in den Finger geschnitten? oder Habe ...
6
votes
3answers
479 views

Can the subject be in dative rather than in nominative case?

I need some clarification on the following sentences. Der Feldmaus gefiel das Leben in der Stadt nicht. Das Leben in der Stadt gefiel der Feldmaus nicht. I’m sitting in German class and ...
20
votes
1answer
3k views

Woher kommt der Dativ in »Wie dem auch sei«?

Ich verstehe nicht, was der Dativ in diesen bekannten Konstrukten zu suchen hat: Wie dem auch sei, … Dem ist nicht so. Folgende Alternativen ergäben für mich Sinn: Wie es auch sein mag, … ...
4
votes
2answers
298 views

What is the correct form of “in the name of Jesus Christ”? [duplicate]

When, for example, one might end a prayer in German saying "in the name of Jesus Christ". Which is the correct form? The most frequent example I can find is in the genitive form: Im Namen Jesu ...
26
votes
4answers
19k views

Why it is “Eines Tages” and not simply “ein Tag”?

In a story I read recently, there was a sentence: Eines Tages fand Peter eine Schatzkarte! And I wonder why it is eines Tages and not ein Tag, because ein Tag is what I would say normally. Is ...
11
votes
1answer
667 views

Is “Das ist ärgerlich” correct?

Can the English phrase: That's a shame be translated to German as: Das ist ärgerlich (maybe with a better ending on "ärgerlich")? I am native Danish, and we have the very similar sentence: ...
2
votes
4answers
311 views

Why are the first parts of these sentences not in nominative case?

I came across this sentence during my studying: Unserem Sohn Jan gelingt alles. Ihn regt fast nichts auf. This makes me confused: why we used unserem not unser, should not that be nominative? ...
5
votes
1answer
653 views

When does ‘trotz’ govern the dative case?

It is said that trotz historically went well with both the dative and the genitive cases, while in contemporary usage the genitive becomes the norm and the dative survives only in idiomatic ‘frozen’ ...
13
votes
4answers
430 views

Case of an apposition to a genitive

A sentence from a Spiegel Online article: Der 60-Jährige steht ... an der Spitze eines neuen Gremiums, dem Rat für nationalen Frieden und die Aufrechterhaltung der Ordnung. Why is it dem Rat and ...
1
vote
1answer
136 views

What is the grammatical term for a “dass”-clause when it is the thing believed?

What is the standard grammatical term for the dass-clause in the following constructions? glauben, dass P jemanden überzeugen, dass P The account might look like: The dass-clause is ...
14
votes
7answers
2k views

Ist das Reflexivpronomen in »sich schwer tun« im Dativ oder im Akkusativ?

Er tut sich schwer. Dieser Satz ist grammatikalisch eindeutig. Aber: Du tust dich schwer. – Ich tue mich schwer. Oder doch lieber: Du tust dir schwer. – Ich tue mir schwer. Mein ...
7
votes
1answer
135 views

Declension of “Kinder” in “nicht nur für, sondern auch von Kinder(n)”

Ich suche nach der korrekten Deklination des Nomens "Kinder" in diesem Satz: Es stellte sich heraus, dass die Spielzeuge nicht nur für, sondern auch von Kinder(n) produziert werden. Oder ist das ...
5
votes
3answers
2k views

Would combining all German articles to just one article have a real negative effect on the language? [closed]

Imagine all German articles were combined to just one article, for example: der, die, das, den, dem, des → dör. Would this make some sentences impossible to understand?
1
vote
1answer
651 views

When to use dative/accusative case with reflexive pronouns?

What’s the rule for when a reflexive pronoun should be in accusative case and when in dative case? Compare the two cases: Sie wäscht sich. Sie putzt sich die Nase. Can one say that if there ...
13
votes
3answers
2k views

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with accusative one?

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with an accusative one, or can it be deduced? How to determine if a verb in question induces *accusative or dative? If ...
7
votes
2answers
12k views

einem vs. einen

I'm a German native speaker and was asked to explain the difference between einem and einen. I found it very hard to generalize the usage and formulate a rule of how to use those two. Examples: ...
1
vote
1answer
167 views

Warum heißt es „ihrer“ und nicht „ihren“?

Gibt es in einer ihrer Familien eine interessante Person wie Mark? Der Dativ ist der Fall und es müsste ihren anstatt ihrer sein, weil Familien Plural ist, oder? Übrigens bin ich nur Niveau A2.1, ...
18
votes
3answers
39k views

Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?

Mir ist aufgefallen, dass viele Leute folgende Form für eine Datumsangabe verwenden. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 13. Mai 2011 statt. In meinen Ohren klingt das seltsam, weil es ...
56
votes
7answers
2k views

Gibt es im Deutschen Reste von anderen grammatischen Fällen als den vier üblichen?

Ich habe mal gehört, dass das "Hause" in "zu Hause" ein Lokativ ist. Gibt es noch andere Überbleibsel von ungewöhnlichen grammatischen Fällen im Deutschen? Does German contain relics of other ...
6
votes
3answers
351 views

»Im Gras verstecken« oder »in das Gras verstecken«?

Die Eltern verstecken die Eier im Gras. Der Satz ist richtig. Aber ich habe gedacht, dass man „in das Gras“ schreiben sollte, weil „verstecken“ eine Bewegung ist. Aber warum schreibt man „im Gras“?
3
votes
1answer
903 views

A list of verbs that take only dative objects

It appears that there must be dozens of verbs in German that take dative objects but never take accusative objects. "Helfen" and "folgen" are frequently seen examples. I just came across "nachgehen". ...
5
votes
3answers
226 views

Is »die Neunziger« used to express the decade? Why does Duden not say so?

I came across this sentence: Ich war Ende der Neunziger nach New York gekommen. I get here »Ende der Neunziger« means the end of nineties, however, according to Duden, the noun Neunziger means: ...
6
votes
1answer
145 views

…nach deren intraläsionaler/intraläsionalen Applikation

Wie und warum muss bei folgendem Satz die Endung des Adjektivs intraläsionaler oder intraläsionalen sein? Untersuchungen zu Medikamenten nach deren intraläsional(en/er) Applikation.
0
votes
2answers
265 views

“hinter/vor sich” — Dativ oder Akkusativ?

Ich habe häufig den Ausdruck hinter sich/vor sich gesehen, wie z. B.: Er hat eine schwere Zeit hinter sich. Ich bin mir nicht sicher ob das sich als Dativ verwendet wird. Sagt man: Ich habe ...