Questions tagged [grammatical-case]

grammatikalischer Fall – Questions relating to the grammatical cases (nominative, accusative, dative, and genitive)

27
votes
5answers
2k views

“Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod”: is German really losing Genitiv? (evolutionary viewpoint)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod is an interesting German phrase which originates this question. I’m interested in knowing how true is it/will it be. Has German always had four cases? Or were some ...
13
votes
3answers
2k views

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with accusative one?

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with an accusative one, or can it be deduced? How to determine if a verb in question induces *accusative or dative? If ...
8
votes
2answers
1k views

Welchen Fall benutzt man mit Phrasen wie “last year”?

Zum Beispiel im englischen Satz "Last year I visited Germany.", welchen Fall benutzt man? Letztes Jahr habe ich Deutschland besucht. Letztem Jahr habe ich Deutschland besucht. Ich glaube ...
5
votes
2answers
521 views

Why do some German dictionaries list the genitive case ending?

I recently read that some German dictionaries list the genitive case ending for an entry but no explanation was given as to why some publishers choose to do this. Anyone happen to know?
26
votes
4answers
19k views

Why it is “Eines Tages” and not simply “ein Tag”?

In a story I read recently, there was a sentence: Eines Tages fand Peter eine Schatzkarte! And I wonder why it is eines Tages and not ein Tag, because ein Tag is what I would say normally. Is ...
19
votes
5answers
14k views

Why is 'Guten Tag' accusative?

Is it just an idiom, or is it a general rule? I'm wishing a good day to someone, so I guess there is some kind of metaphorical motion involved. Would it be similar if I wanted to say "vielen Spaß"?
15
votes
3answers
28k views

Why isn't “Ich danke dir” “Ich danke dich?”

I believe that in the sentence Ich danke 'du/dir/dich' that: ich = subject danke = verb du = direct object. Wouldn't that mean that it would be "Ich danke dich"? I hear people say "Ich ...
23
votes
7answers
3k views

Accusative vs Dative: “Schau in der/die Schublade!”

What is correct? Q: "Wo sind meine Socken?" A: "Schau in der Schublade" vs "Schau in die Schublade" As a Swiss German speaker not very adept at proper German grammar I feel that both are somehow ...
8
votes
2answers
4k views

Why Akkusativ in “dieses Jahr”, “diesen Sommer”?

"Dieses Jahr", "diese Woche", "diesen Sommer" are all answers to the question "When?". According to the rules one should use dative to answer (for example "diesER Woche"), however accusative is used. ...
12
votes
3answers
9k views

How to differentiate Sie (they) or Sie (you)?

Sie haben meine Brieftasche. This sentence has 2 different meanings - They have my wallet. or You have my wallet. How can I know which is intended?
55
votes
10answers
58k views

Ist “wegen dir” falsch und nur “deinetwegen” richtig?

Ich habe Widersprüchliches darüber gelesen, ob die Verwendung der Präposition wegen + Pronomen im Dativ richtig oder falsch ist. wegen mir, wegen dir, wegen ihm, wegen ihr usw. Viele Leute ...
5
votes
1answer
3k views

Ist “was für” Nominativ oder Akkusativ?

I was wondering whether the sentence using "was für" would be Nominativ or Akkusativ for example: Was für ein warmer Winter! Was für einen warmen Winter!
13
votes
2answers
601 views

Numbering cases

Sometimes I see a case referred to by number instead of by name. Now that's fine if there's an official, definite order. But while I see in tables mostly the order Nominativ Akkusativ ...
15
votes
4answers
26k views

Die Frage „Wem oder wen?“. Auf welche Weise hilft sie mir?

Als ich mit dem Deutschlernen angefangen habe, ist ein typisches Gespräch zwischen mir und meiner Deutschlehrerin ungefähr wie folgt gelaufen: Ich: „Der Ball gehört mich.“ Lehrerin: „Hoppla, ...
12
votes
2answers
54k views

Welchen Fall verwendet man mit Präposition “ohne”?

Ich habe bemerkt, dass man bei uns zwar ohne dich (seltener und vermutlich falsch auch ohne dir) sagt, allerdings wird es mit Nomen anscheinend in Dativ formuliert, also z. B. ohne der Sache. Gibt es ...
12
votes
2answers
4k views

Was soll ich nach “in” benutzen: Dativ oder Akkusativ?

Ich weiß nicht welchen Fall ich benutzen soll. Manchmal sehe ich es mit Dativ Ich bin in der Küche. aber manchmal ich sehe es auch mit Akkusativ. Kann mir das bitte jemand erklären?
10
votes
3answers
6k views

Accusative or dative for verbs of movement

My doubt is with respect to this sentence (in perfect) Er ist zum Büro gegangen. My teacher taught me that we have to use the verb sein as helping verb whenever there is a movement. However, why ...
5
votes
2answers
1k views

How to determine the case of a dual prepositions apart from movement

I know that when a preposition can take both accusative and dative cases and there is movement, we will ask wo/wohin to determine the case. I also know that you will use accusative when you can ask ...
20
votes
3answers
12k views

Recommended ways to learn the cases?

My German tutor recently told me that the only real way to learn the cases – accusative/dative/nominative/genitive – is just to memorize which verbs are which. She suggests memorizing the dative and ...
20
votes
1answer
3k views

Woher kommt der Dativ in »Wie dem auch sei«?

Ich verstehe nicht, was der Dativ in diesen bekannten Konstrukten zu suchen hat: Wie dem auch sei, … Dem ist nicht so. Folgende Alternativen ergäben für mich Sinn: Wie es auch sein mag, … ...
11
votes
1answer
437 views

Repetitive use of genitive (Genitivkette)

How many times one can use genitive to refer to an object? German sentences like: Das Fenster des Hauses der Mutter meiner Freundin u.s.w. are, in my opinion, strange and stylistically ...
8
votes
1answer
366 views

What case is being used in a sentence like “Kaltes Bier!” or “Guten Morgen!”?

I know the ending is the same in both nominative and accusative for feminine, neuter and plural, but I'd like to know which case I'm using because the ending changes in the masculine. For example: If ...
7
votes
3answers
191 views

Why is the adjective ending of the accusative case used in this sentence after »als«?

The below sentence appears in the article “Treffen von Trump und Merkel. Muss halt.” from Der Spiegel: Trump lobt Deutschland länglich als wichtigen Partner im Kampf gegen den Terror und erinnert ...
5
votes
2answers
165 views

Genitiv der literarischen Werke

Wenn man den Genitiv eines literarischen Werks benutzen möchte, soll man z.B. "der Autor des Zauberbergs" oder "der Autor des Zauberberg" schreiben ?
5
votes
1answer
2k views

»Von jemand anderen« oder »von jemand anderem«?

Auf Facebook bin ich gerade auf eine Frage gestoßen, die ich nicht eindeutig beantworten konnte. Sie lautet: Was ist richtig? »anderer« nach »von jemand« im Dativ: Das ist die Sache ...
4
votes
1answer
702 views

Temporal complement and its correct case

I'm confused about the correct case to use in a temporal complement: do you need the accusative? I'm asking about the expression of a well determined time (that does not continue). Examples may be: ...
3
votes
1answer
99 views

Can the noun ‘Name’ be without ‘-n’ ending in the dative case?

According to Duden, the singular dative of Name is Namen. However, in the below paragraph from the Süddeutsche Zeitung article "Frauen mit Kopftuch müssen viermal so viele Bewerbungen schreiben", it's ...
3
votes
2answers
218 views

Usage concerning “mir/mich”

I saw a sentence in a German textbook: Aber wenn ich Geburtstag habe, dann darf ich mir ein Essen aussuchen. I would like to ask why we should use "mir" here? I saw it somewhere else a sentence ...
8
votes
4answers
927 views

Aufzählung: Numerus und Kasus

Es geht um folgenden Satz: Was ich habe, ist Mut, Entschlossenheit und der Drang, nicht auf die Nase zu fallen. Die "ist"-oder-"sind"-Frage. Ich habe mich des folgenden Threads bedient: Singular/...
7
votes
1answer
2k views

How to say “one’s” or “someone’s” in German?

For example: It’s a necessary stage in one’s development. Should it be: Es ist eine notwendige Stufe jemander Entwicklung? Or Es ist eine notwendige Stufe jemandes Entwicklung? I thought ...
3
votes
4answers
1k views

Possessive pronoun in subject vs. predicate

In our first lesson we learned sentences like Das ist mein Koffer. Now we're learning about the accusative, and the teacher told us that for both all cases the suffix of the possessive pronoun ...
3
votes
7answers
3k views

When to use dative or accusative object with “sitzen”?

I'm starting to learn German and I'm confused with usage of those two. Should I use accusative or dative in the following? In dem Kino sitzen Bürger. – dative or In das Kino sitzen Bürger. – ...
2
votes
1answer
388 views

Ist “unter lauter Freunden” richtig?

Was bedeutet lauter? Wird nach unter hier Genitiv oder Dativ verwendet?
0
votes
1answer
166 views

Hat dir der Film gefallen? oder Hat du der Film gefallen? [duplicate]

I know first one is true but I do not understand why? Can anyone explain? thanks in advance.
56
votes
7answers
2k views

Gibt es im Deutschen Reste von anderen grammatischen Fällen als den vier üblichen?

Ich habe mal gehört, dass das "Hause" in "zu Hause" ein Lokativ ist. Gibt es noch andere Überbleibsel von ungewöhnlichen grammatischen Fällen im Deutschen? Does German contain relics of other ...
13
votes
4answers
429 views

Case of an apposition to a genitive

A sentence from a Spiegel Online article: Der 60-Jährige steht ... an der Spitze eines neuen Gremiums, dem Rat für nationalen Frieden und die Aufrechterhaltung der Ordnung. Why is it dem Rat and ...
18
votes
4answers
40k views

When would one use “im” and “am” rather than “in dem” and "an dem?

I'm new to German and I get a bit confused about when it's "dem" or "im" or "den" rather than "in der" or "in dem" and so on.
12
votes
2answers
266 views

Namen gleichzeitig als Akkusativ und Dativ benutzen

In meinem Brief habe ich Mike gelobt und gedankt. Ist dieser Satz grammatikalisch richtig? Kann man den Namen "Mike" gleichzeitig als Akkusativ und Dativ benutzen? Wenn man den Namen durch ein ...
10
votes
4answers
4k views

Meaning of nominative, genitive, dative and accusative

Here are the declensions of the word "ich" in 4 different cases: nominative: ich genitive: meiner dative: mir accusative: mich Three questions: What are the English equivalents? In my native ...
6
votes
3answers
3k views

Am Samstag, dem/den

In einem Hueber-Trainer steht Folgendes: Am Samstag, den 23. Mai 2009, findet um 19.00 Uhr bei uns zu Hause ein kleines Geburtstagsfest statt, zu dem ich Sie sehr herzlich einlade. Ich dachte, ...
7
votes
3answers
10k views

How to know Nominative, Accusative, Dative, Genitive Verbs in German?

I am learning German, perhaps I am A1 level but I really wish to raise my level to B1 and as far as my experience goes, the verbs are quite important to know and for not only verb but for grammatical ...
4
votes
3answers
671 views

“Es wäre einer Überlegung wert” oder “Es wäre eine Überlegung wert”

Wie ist es richtig: Es wäre eine Überlegung wert Es wäre einer Überlegung wert Ich sehe "sein + wert" sehr oft mit Genitiv: Es ist nicht der Mühe wert. Es ist nicht der Rede wert. Nicht der Rede ...
9
votes
1answer
585 views

Wann und unter welchen Umständen wurden lateinische Wörter im Deutschen nach Fall dekliniert?

In älteren Texten (zumindest in wissenschaftlichen) kam es vor, dass lateinische Wörter in deutschen Texten lateinisch dekliniert wurden, und zwar nicht nur gemäß Numerus (z. B. Indizes als Plural von ...
6
votes
2answers
578 views

Traditional grammar on “noun centered” phrases

What does traditional German grammar say about a phrase that (at least superficially) centers on a noun, for example, as in this (from Kafka's Der Verschollene)? »Wer ist auf dem Gang?« ertönte ...
4
votes
3answers
996 views

Erklärung der Beugung des Wortes „Erlenkönig“ im Gedicht Goethes

Das zu verstehende Wort ist „Erlkönig“, das im Nominativ vorliegt (falls ich es richtig verstehe). Woher kommt das Wort Erlenkönig? Was für eine Beugung ist das? Das ist vermutlich altes Deutsch. Aber ...
3
votes
1answer
171 views

The grammatical case of a “free-standing” noun phrase

The question is on why den Rücken der Türe zugewendet as occurring in this quote (from Kafka’s Der Verschollene) is in the accusative case. Am Fenster saß an einem Schreibtisch, den Rücken der Türe ...
2
votes
1answer
417 views

Why are there no contractions for “an der” and “in der”?

I can understand why propositions that end with r (or bei) do not allow for such contractions, but I fail to see why not shorten "in der" and "an der" to "ir" and "ar".
1
vote
1answer
221 views

Why is it “den zwei Autos” and not “die zwei Autos”?

I've come across the sentence Ich stehe zwischen den zwei Autos Google also gives me much more results when searching den zwei Autos than when searching for die zwei Autos. I've also found lots ...
11
votes
4answers
851 views

»🚜 dürfen überholt werden«

Es gibt folgendes Straßenschild: Warum steht auf dem Schild »dürfen [die Traktoren] überholt werden« statt »dürfen überholt sein«? Ich verstehe ganz klar die Sinne und die Grammatik, aber warum wird ...
8
votes
2answers
305 views

Um welche Wortform handelt es sich bei „Pandoren“?

Edit 18.03.2018 Ein Zufallsfund lässt mich heute vermuten, dass die Endung en mit dem Kasus des Namens nichts zu tun hat. Im achten Auftritt von Lessings »Emilia Galotti« findet sich folgender Satz: ...