Questions tagged [grammatical-case]

grammatikalischer Fall – Questions relating to the grammatical cases (nominative, accusative, dative, and genitive)

Filter by
Sorted by
Tagged with
56
votes
10answers
59k views

Ist “wegen dir” falsch und nur “deinetwegen” richtig?

Ich habe Widersprüchliches darüber gelesen, ob die Verwendung der Präposition wegen + Pronomen im Dativ richtig oder falsch ist. wegen mir, wegen dir, wegen ihm, wegen ihr usw. Viele Leute ...
56
votes
7answers
2k views

Gibt es im Deutschen Reste von anderen grammatischen Fällen als den vier üblichen?

Ich habe mal gehört, dass das "Hause" in "zu Hause" ein Lokativ ist. Gibt es noch andere Überbleibsel von ungewöhnlichen grammatischen Fällen im Deutschen? Does German contain relics of other ...
27
votes
5answers
2k views

“Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod”: is German really losing Genitiv? (evolutionary viewpoint)

Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod is an interesting German phrase which originates this question. I’m interested in knowing how true is it/will it be. Has German always had four cases? Or were some ...
27
votes
4answers
19k views

Why it is “Eines Tages” and not simply “ein Tag”?

In a story I read recently, there was a sentence: Eines Tages fand Peter eine Schatzkarte! And I wonder why it is eines Tages and not ein Tag, because ein Tag is what I would say normally. Is ...
23
votes
3answers
8k views

If we say “Frankfurt am Main” why do we have “Frankfurt an der Oder”? [closed]

What's the difference here - why we use am in one example, and an der in the other?
23
votes
7answers
3k views

Accusative vs Dative: “Schau in der/die Schublade!”

What is correct? Q: "Wo sind meine Socken?" A: "Schau in der Schublade" vs "Schau in die Schublade" As a Swiss German speaker not very adept at proper German grammar I feel that both are somehow ...
22
votes
1answer
3k views

Woher kommt der Dativ in »Wie dem auch sei«?

Ich verstehe nicht, was der Dativ in diesen bekannten Konstrukten zu suchen hat: Wie dem auch sei, … Dem ist nicht so. Folgende Alternativen ergäben für mich Sinn: Wie es auch sein mag, … ...
20
votes
3answers
12k views

Recommended ways to learn the cases?

My German tutor recently told me that the only real way to learn the cases – accusative/dative/nominative/genitive – is just to memorize which verbs are which. She suggests memorizing the dative and ...
19
votes
5answers
14k views

Why is 'Guten Tag' accusative?

Is it just an idiom, or is it a general rule? I'm wishing a good day to someone, so I guess there is some kind of metaphorical motion involved. Would it be similar if I wanted to say "vielen Spaß"?
18
votes
4answers
40k views

When would one use “im” and “am” rather than “in dem” and "an dem?

I'm new to German and I get a bit confused about when it's "dem" or "im" or "den" rather than "in der" or "in dem" and so on.
18
votes
3answers
39k views

Wie lautet die korrekte Schreibweise für eine Datumsangabe im Dativ?

Mir ist aufgefallen, dass viele Leute folgende Form für eine Datumsangabe verwenden. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 13. Mai 2011 statt. In meinen Ohren klingt das seltsam, weil es ...
15
votes
3answers
28k views

Why isn't “Ich danke dir” “Ich danke dich?”

I believe that in the sentence Ich danke 'du/dir/dich' that: ich = subject danke = verb du = direct object. Wouldn't that mean that it would be "Ich danke dich"? I hear people say "Ich ...
15
votes
4answers
27k views

Die Frage „Wem oder wen?“. Auf welche Weise hilft sie mir?

Als ich mit dem Deutschlernen angefangen habe, ist ein typisches Gespräch zwischen mir und meiner Deutschlehrerin ungefähr wie folgt gelaufen: Ich: „Der Ball gehört mich.“ Lehrerin: „Hoppla, ...
14
votes
3answers
3k views

Why was “ein” used here after a masculine plural noun?

Er setzt sich falsche Zähne ein, [...]. -- Source If I am not wrong, Zähne is a masculine plural and hence I think the ein here is gilding the lily.
14
votes
3answers
6k views

Was ist richtig: „viele anderen Fragen“ oder „viele andere Fragen“?

Was ist korrekt: viele anderen Fragen oder viele andere Fragen ? Es handelt sich dabei um folgenden Satz: Es stehen noch viele andere Fragen offen. Ich habe sowohl im Internet, als ...
14
votes
7answers
2k views

Ist das Reflexivpronomen in »sich schwer tun« im Dativ oder im Akkusativ?

Er tut sich schwer. Dieser Satz ist grammatikalisch eindeutig. Aber: Du tust dich schwer. – Ich tue mich schwer. Oder doch lieber: Du tust dir schwer. – Ich tue mir schwer. Mein ...
13
votes
2answers
613 views

Numbering cases

Sometimes I see a case referred to by number instead of by name. Now that's fine if there's an official, definite order. But while I see in tables mostly the order Nominativ Akkusativ ...
13
votes
4answers
433 views

Case of an apposition to a genitive

A sentence from a Spiegel Online article: Der 60-Jährige steht ... an der Spitze eines neuen Gremiums, dem Rat für nationalen Frieden und die Aufrechterhaltung der Ordnung. Why is it dem Rat and ...
13
votes
3answers
2k views

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with accusative one?

Should one necessarily learn, when a verb goes with a dative object and when with an accusative one, or can it be deduced? How to determine if a verb in question induces *accusative or dative? If ...
12
votes
5answers
44k views

Why is it “es tut mir leid” and not “es tut mich leid”?

I have been learning German for about a month now, and I am trying to understand the grammatical cases. I read that we should say es tut mir leid to say I am sorry which I take to mean it makes me ...
12
votes
3answers
9k views

How to differentiate Sie (they) or Sie (you)?

Sie haben meine Brieftasche. This sentence has 2 different meanings - They have my wallet. or You have my wallet. How can I know which is intended?
12
votes
2answers
57k views

Welchen Fall verwendet man mit Präposition “ohne”?

Ich habe bemerkt, dass man bei uns zwar ohne dich (seltener und vermutlich falsch auch ohne dir) sagt, allerdings wird es mit Nomen anscheinend in Dativ formuliert, also z. B. ohne der Sache. Gibt es ...
12
votes
5answers
3k views

Schneide ich mich oder mir in den Finger?

Ich war gerade am Kochen (in der Küche, nicht vor Wut), und hätte beinahe in meinen Finger geschnitten. Und da kam mir die Frage: Habe ich mich beinahe in den Finger geschnitten? oder Habe ...
12
votes
2answers
5k views

Was soll ich nach “in” benutzen: Dativ oder Akkusativ?

Ich weiß nicht welchen Fall ich benutzen soll. Manchmal sehe ich es mit Dativ Ich bin in der Küche. aber manchmal ich sehe es auch mit Akkusativ. Kann mir das bitte jemand erklären?
12
votes
2answers
276 views

Namen gleichzeitig als Akkusativ und Dativ benutzen

In meinem Brief habe ich Mike gelobt und gedankt. Ist dieser Satz grammatikalisch richtig? Kann man den Namen "Mike" gleichzeitig als Akkusativ und Dativ benutzen? Wenn man den Namen durch ein ...
12
votes
1answer
169 views

“Gehen” with genitive?

I saw this in Der treffende Ausdruck: Die Nachbarin grüßte ihn kurz und ging ihres Weges, aber der Kollege unterhielt sich mit ihm, während sie auf den Bus warteten. I’ve never seen a gehen plus ...
12
votes
1answer
243 views

Welchen Fall verwendet man mit “wert” im Sinne von “worth something”?

Die Beispiele die ich im Wörterbuch gefunden habe, scheinen unterschiedliche Fälle zu verwenden, z.B. Es ist nicht der Rede wert. (Genitiv) oder Es ist das Geld wert. Es ist einen Besuch wert. ...
11
votes
4answers
3k views

How should I choose between “Welcher” (Nominative) and “Welchen” (Accusative)

I'm learning German all by myself for three months with Babbel and all I can find in the internet and on that point I feel lost. I looked on the questions already asked here, and I think maybe this ...
11
votes
4answers
881 views

»🚜 dürfen überholt werden«

Es gibt folgendes Straßenschild: Warum steht auf dem Schild »dürfen [die Traktoren] überholt werden« statt »dürfen überholt sein«? Ich verstehe ganz klar die Sinne und die Grammatik, aber warum wird ...
11
votes
1answer
667 views

Is “Das ist ärgerlich” correct?

Can the English phrase: That's a shame be translated to German as: Das ist ärgerlich (maybe with a better ending on "ärgerlich")? I am native Danish, and we have the very similar sentence: ...
11
votes
1answer
440 views

Repetitive use of genitive (Genitivkette)

How many times one can use genitive to refer to an object? German sentences like: Das Fenster des Hauses der Mutter meiner Freundin u.s.w. are, in my opinion, strange and stylistically ...
10
votes
3answers
2k views

What is the logic behind the sentence “Sieh es dir an”

When you say "look at it" in German, why do people use the expression "Sieh es dir an"? What is the grammar logic of using "dir" here?
10
votes
2answers
1k views

How is “sein” conjugated in this sub-sentence?

The full sentence: "Ausschließlich harten Alkohol müsst ihr selbst mitbringen, wenn euch danach ist." How is "sein" conjugated in this sentence, and why would it be "ist" even though "euch" ...
10
votes
3answers
6k views

Accusative or dative for verbs of movement

My doubt is with respect to this sentence (in perfect) Er ist zum Büro gegangen. My teacher taught me that we have to use the verb sein as helping verb whenever there is a movement. However, why ...
10
votes
4answers
4k views

Meaning of nominative, genitive, dative and accusative

Here are the declensions of the word "ich" in 4 different cases: nominative: ich genitive: meiner dative: mir accusative: mich Three questions: What are the English equivalents? In my native ...
10
votes
2answers
565 views

Kasus nach „plus” and „minus” und „±“ . Which case should go after „plus”, „minus” and „±“?

I wanted to write 1 Monat ± 1 Tag in German (which still isn't). Then I noticed I didn't even know how to write this with + or -. It seems, or I feel, like I need to decline ein Tag. Indeed ...
10
votes
4answers
708 views

Cases in “Aller guten Dinge sind drei”

I am trying to understand the syntax of: Aller guten Dinge sind drei. I think that aller guten Dinge is the subject, but I am confused because it does not appear to be nominative. What is the ...
10
votes
1answer
155 views

„als …“ in Fragesätzen

Oft höre ich in der Umgangssprache Fragen wie Darf ich Ihnen als Experten eine Frage stellen? Ist diese Frage überhaupt korrekt oder müsste es eigentlich ohne das n in Experten geschrieben werden,...
10
votes
2answers
4k views

“An jedem Tag” vs. “Jeden Tag”

Ich suche nach einer Antwort auf die Frage, was der Unterschied zwischen diesen beiden Formen ist. Beispiel: An jedem Montag gibt es Fisch. Jeden Montag gibt es Fisch. Im Speziellen wären die ...
9
votes
4answers
838 views

Sign of the Cross – case of “Im Namen”

In English, the words used when making the Sign of the Cross are: In the name of the Father, and of the Son, and of the Holy Spirit. Amen. The German translation is: Im Namen des Vaters und des ...
9
votes
3answers
202 views

Grammatikalische Form von “echter deutscher Honig”?

Mein Honigglas trägt den Schriftzug "echter deutscher Honig". Welche grammatikalische Form ist das? Es scheint keiner der üblichen vier Fälle zu sein ("der echte deutsche Honig", "des echten ...
9
votes
2answers
973 views

Why does this relative pronoun not take the case of the noun it is referring to?

The University of Michigan gives this sentence on their page about relative pronouns: Jeden Morgen tritt Jack Nicholson meinen kleinen Hund, der mich immer wütend macht." The page said the der ...
9
votes
2answers
257 views

“VW kauft Porsche” - Wer kauft hier wen?

Die Katze beißt den Hund. Die Katze beißt der Hund. Bei maskulinen Substantiven kann ich durch verändern des Artikels den grammatikalischen Fall (?) und somit die Bedeutung/Reihenfolge des Satzes ...
9
votes
2answers
436 views

“Einer deiner Lehrer” – is this sentence correct?

Okay so I am reading through Harry Potter in German and I have come across this sentence: Harry, Professor Quirrell ist einer deiner Lehrer in Hogwarts. I do not understand why it is "einer ...
9
votes
3answers
16k views

»jemand(em) schreiben« vs. »an jemand(en) schreiben«

Was ist der Unterschied zwischen jemand(em) schreiben und an jemand(en) schreiben? Es kommt mir so vor, dass jemand(em) schreiben gebräuchlicher ist, also Dativ. Wird der Dativ immer bevorzugt und ...
9
votes
2answers
2k views

vorbeikommen - wo? oder wohin?

Are all of these correct? Kommen Sie (wohin?) zu uns ins Büro vorbei. Kommen Sie (wo?) bei uns im Büro vorbei. Kommen Sie (mixed: wo?) bei uns (wohin?) ins Büro vorbei. Google seems to return ...
9
votes
1answer
604 views

Wann und unter welchen Umständen wurden lateinische Wörter im Deutschen nach Fall dekliniert?

In älteren Texten (zumindest in wissenschaftlichen) kam es vor, dass lateinische Wörter in deutschen Texten lateinisch dekliniert wurden, und zwar nicht nur gemäß Numerus (z. B. Indizes als Plural von ...
9
votes
0answers
246 views

Über die Wendung “über alle Maßen” [closed]

Worttrennung: Maß, Plural: Ma·ße Warum heißt es "über alle Maßen" statt "über allen Maßen" bzw. "über alle Maße" ? Oder wie lässt sich die Diskrepanz zwischen den Fällen des Adjektivs und des ...
8
votes
2answers
4k views

Why Akkusativ in “dieses Jahr”, “diesen Sommer”?

"Dieses Jahr", "diese Woche", "diesen Sommer" are all answers to the question "When?". According to the rules one should use dative to answer (for example "diesER Woche"), however accusative is used. ...
8
votes
4answers
14k views

Welcher Fall wird nach “wie [z.B.]” verwendet?

Verlangt "wie" (im Sinne von "wie zum Beispiel") einen speziellen Fall oder wird der gleiche Fall wie beim vorangegangenen Objekt verwendet? Was ist z.B. korrekt: "Bedingt durch Faktoren wie [der/dem/...