Questions tagged [punctuation]

Zeichensetzung - Questions on punctuation in written language, such as period or comma.

Filter by
Sorted by
Tagged with
60
votes
8answers
73k views

What is the correct way to denote a quotation in German?

In English, quoted texts are normally written in speech marks, "like this," or occasionally 'like this.' However on this site I have seen people writing German quotes like »this« and „this.“ Which ...
32
votes
12answers
18k views

What are the differences in punctuation between German and English? [closed]

Each language has its own ideas of how to punctuate, e.g. space before question marks in French. How is German punctuation different from English?
16
votes
3answers
3k views

Wie und wann setze ich ein Semikolon?

Ein nicht mehr sehr häufig benutztes Satzzeichen ist das Semikolon: ; Wie wird ein Semikolon eingesetzt; welche stilistische Aussage bewirke ich damit?
16
votes
3answers
14k views

Komma vor “und” bei Aufzählungen mit Mehrdeutigkeit

Die Regeln sind erstmal eindeutig. Es wird bei Aufzählungen ein Komma gesetzt, wenn denn dann nicht ein und, oder, etc. verwendet wird. DUDEN Ich aß einen Apfel, eine Birne und eine Banane. Die ...
8
votes
6answers
2k views

Fragende Ankündigung: Doppelpunkt und/oder Fragezeichen?

Ankündigungen, wie diese hier, und auch wie die folgende, werden mit einem Doppelpunkt abgeschlossen: Das Ergebnis der Untersuchung lautet: Der Täter war Linkshänder. Fragesätze schließt man mit ...
2
votes
3answers
451 views

In Germany, commas are used as decimal separators in numbers. So what character is used when two different numbers have to be separated?

For instance, 326.35 is written 326,35 in the German system. So if I had two numbers say 326.35 and 723.98, in the regular decimal system, I would write 326.35, 723.98 But that cannot be used in ...
7
votes
2answers
187 views

Apostrophe in “Ruh’” from Goethes “Wandrers Nachtlied II”

I’ve been looking at early (e.g. 1827) published editions of Goethes Wandrers Nachtlied II (also known as Ein Gleiches), and I don’t understand the significance of the apostrophe after Ruh in line 2: ...
5
votes
1answer
2k views

Eingeschobener Nebensatz bei Modal-Ausdruck mit “gern” - Kommasetzung

Eine Grundtendenz im Deutschen für Kommasetzung ist diese: Pro finitem Verb ein Komma (bei eingeschobenen Nebensätzen zwei). Klar, es gibt Ausnahmen, aber man kommt ganz gut damit durch. Bei ...
36
votes
3answers
196k views

Kommt vor “dass” ein Komma, wenn es zusammen mit einem Verbindungswort steht?

Wenn ein Nebensatz durch ein "dass" eingeleitet wird, muss bekanntlich ein Komma notiert werden: Ich finde es gut, dass ich groß bin. Was aber ist wenn vor dem "dass" noch ein Verbindungswort ...
8
votes
3answers
10k views

Kommasetzung bei “nur wenn”

Allgemein sollte man Nebensätze immer durch Kommas abgrenzen. Wenn ich Zeit habe, gucke ich Fußball. Ich gucke, wenn ich Zeit habe, Fußball. Wenn man jetzt aus dem simplen Temporalsatz einen ...
5
votes
1answer
10k views

Komma oder kein Komma in „Du weißt was das bedeutet?“

Du weißt was das bedeutet? Ich habe das Gefühl, dass ich diesen Satz so ohne Komma schreiben kann, aber sobald vor dem was etwas mehr steht, würde ich ein Komma setzen. Nun bin ich Muttersprachler (...
24
votes
2answers
2k views

Why are the German guillemets inverted?

I've been wondering for some time, Why do Germans use inverted guillemets (»…«) in contrast with the original French use (« … »)? When did such usage begin? (They are originally French, right? Since ...
17
votes
3answers
2k views

Komma in: “das ist wie wenn”?

Ich steh gerade auf dem Schlauch. Das ist wie wenn man zu viel Bier trinkt. Kommt in den Satz ein Komma? Erst wollte ich eins nach dem ist setzen, dann nach dem wie, dann sahen beide komisch aus ...
12
votes
3answers
2k views

(kurzer) Nebensatz im Nebensatz: Kommas optional?

In einer Antwort zu einer Frage, in der es ironischerweise um Kommasetzung bei eingeschobenen Nebensätzen ging, schrieb ich: Es handelt sich in beiden Fällen um einen eingeschobenen Nebensatz, der ...
11
votes
2answers
314 views

Anführungszeichen innerhalb eines Wortes?

Auf duden.de heißt es in einem Beispiel zur Regel 8 (die Art der verwendeten Anführungszeichen soll hier keine Rolle spielen, das wird bereits in einer anderen Frage behandelt): In dem Wort "Tri"...
9
votes
4answers
138k views

“Sehr geehrte Dame, Sehr geehrter Herr”; mit oder ohne Komma

Ich verfasse eine Spontanbewerbung an meine aktuelle Firma, wo ich im Sommer meine Ausbildung beende. Jetzt müssen alle Azubis eine Spontanbewerbung für die Firma schreiben. Weder für eine spezifische ...
7
votes
4answers
7k views

Korrekte Schreibweise von Bereichen von Prozentzahlen

Im Duden steht ja, dass vor dem Prozentzeichen ein Leerschritt gesetzt wird. Wie verhält es sich jedoch mit dem Prozentzeichen selbst? Sollte dieses bei Zahlenbereichen bei jeder Zahl angegeben ...
7
votes
2answers
215 views

Benutzung von Anführungszeichen

Immer wieder stolpere ich über die Verwendung der Anführungszeichen in der deutschen Sprache. Bisher nahm ich immer an, dass diese Variante korrekt sei: „Das Beispiel“ Nun ist in der DIN5008 aber ...
7
votes
1answer
695 views

Komma vor einem einzelnen Gedankenstrich

Der Zauberberg wimmelt von Sätzen, die einen Gedankenstrich (Halbgeviertstrich) enthalten, dem ein Komma vorangeht: […], – […]. Beispiele: Der gute Joachim hatte einige Blumen in eine kleine ...
6
votes
1answer
211 views

Should one put a comma after an explaining phrase?

Ich habe eine Frage, die den Gott, den Grund für alles betrifft. I hope that this sentence may be translated as: I have a question that concerns the God, the reason of everything. The phrase den ...
4
votes
2answers
218 views

Trennt man “die man schläft” mit Kommas/Beistrichen ab?

Gehören in den folgenden beiden Sätze Kommas/Beistriche? Wenn ja: Warum? Wenn nein: Warum nicht? Jede Stunde die man schläft nimmt man 42 g ab. In jeder Stunde die man schläft nimmt man 42 g ab. ...
4
votes
1answer
630 views

Komma in „aus dem, was du sagst“

In einer Antwort von heute heißt es: Du lernst eine Sprache, mit dem Ziel, dass diejenigen, die diese Sprache schon gut beherrschen, aus dem was du sagst rekonstruieren können, was du damit meinst. ...
3
votes
1answer
79 views

“Eltern” als Bezugswort für eine enge Apposition

Laut canoo.net können Personennamen als Appositionen zu Verwandschaftsbezeichnungen verwendet werden: der Gemüsegarten meines Onkels Anton Ich sehe keinen Grund, warum das nicht auch im Plural ...