Skip to main content

Questions tagged [swabian]

Schwäbisch - Questions on the dialect spoken in the south-west of Germany (Swabia).

Filter by
Sorted by
Tagged with
2 votes
1 answer
231 views

In the song "muss i denn" , how should I understand "No sei mein' Lieb' vorbei"?

In the famous song "muss i denn", I see these two lines(I know it's old German). (ref : https://en.wikipedia.org/wiki/Muss_i_denn) Denk du net, wenn i 'ne Andre seh', No sei mein' Lieb' ...
Chan Kim's user avatar
  • 2,885
5 votes
1 answer
688 views

In "Han i glei net allweil bei dir sein", what is the word "han"?

In the song 'Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus', there is a statement Han i glei net allweil bei dir sein What's the original word han here? Can't guess what it is in the dictionary.
Chan Kim's user avatar
  • 2,885
7 votes
4 answers
2k views

Is the Schwäbisch German dialect used more than regular standard Hochdeutsch in Baden-Württemberg?

I'm planning to go in Stuttgart. For work, but as importantly to learn Deutsch so as to be fluent. (I self-evaluate only as A2). I have discovered that Baden-Württemberg has a dialect which is strong ...
Stephane Rolland's user avatar
5 votes
3 answers
511 views

Finding resources for Schwäbisch?

I have been investigating Swabian German specifically for a while now for writing purposes, but I haven't been able to find many resources. I've familiarised myself with the rules of Kosenamen (adding ...
Aaron Nowell's user avatar
5 votes
2 answers
815 views

Swabian terms of endearment

Lately, I've been researching to write a German character who was raised in Stuttgart. While I've come to a basic understanding of how some diminutives work (appending "-le" rather than "-chen" or "-...
Connor A. Nguyen's user avatar
3 votes
2 answers
329 views

Schwäbisch "neilaufa" - Herkunft der Bedeutung "das passt, das kommt zur rechten Zeit"

Im Schwäbischen hört man immer wieder den Begriff neilaufa in - soweit ich das überblicke - drei Bedeutungen: Des Wasser muschd uff oimol neilaufa lasse - Du musst das Wasser auf einmal ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
2 votes
2 answers
4k views

Wo kommt das "Muckaseckele" (auch "Muggaseggele") im Schwäbischen her?

Im Schwäbischen gibt es den Ausdruck a Muckaseckele für "ein ganz kleines bisschen". Ich habe es bisher vor allem bei Handwerkern und Bauleuten gehört, zum Beispiel, wenn es darum geht, den Balken ...
Christian Geiselmann's user avatar
3 votes
1 answer
288 views

Woher kommt das "Lachkätherle"?

Meine Großmutter (aus Schwaben) hatte immer einen ganz bestimmten Ausdruck, den sie zu einem besonders ausgelassenen und fröhlichen jungen Mädchen benutzte: Du bisch aber ein Lachkätherle! Nun ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
10 votes
3 answers
661 views

Wort für "Hennedäpperle": Fortbewegung um eine Fußlänge

Von früher kenne ich das Kinderspiel "Kaiser wieviel Schritte gibst Du mir?", das wir oft im Garten gespielt haben. Der "Kaiser" bestimmt dabei eine Anzahl von Schritten, die ein Kind vorwärts gehen ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
10 votes
2 answers
10k views

Wieso schafft man wie ein "Brunnenputzer"?

Im Schwäbischen gibt es die Redewendung "der schafft wie ein Brunnenputzer" für hart arbeitende Menschen. Er arbeitete sich vom Verkäufer zum Marketing-Direktor hoch. Die ersten 15 Berufsjahre ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
10 votes
1 answer
399 views

Schwäbisch, Badisch: „Schenossewasser“ o.ä. in der Bedeutung von „Peanuts“?

Gibt es im Schwäbischen oder Badischen ein Wort, das so ähnlich klingt wie Schnosselwasser, Schenossewasser und bedeutet: ein zu vernachlässigender Geldbetrag (Peanuts)? Beispiel: Das ist doch …...
Mrmfldmn's user avatar
  • 513
11 votes
2 answers
1k views

Woher stammt die (regionale) Bedeutung "seltsam, komisch" für "glatt"?

Unter den vielfältigen Bedeutungen für "glatt" kann ich eine, zumindest hier im süddeutsch-schwäbischen Raum gebräuchliche Bedeutung nicht finden. Beispiel: Fritz findet seine Pantoffeln nicht wie ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
4 votes
4 answers
4k views

Was ist eine "Lätsch" auf Hochdeutsch?

Im schwäbischen Dialekt gibt es für den im folgenden Bild gezeigten Gesichtsausdruck den Ausdruck "Lätsch" (hergeleitet von italienisch laccio, Schlinge). Typischerweise werden die Mundwinkel ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
13 votes
7 answers
17k views

Woher stammt der schwäbische Begriff "Kugelfuhr"?

Im Schwäbischen hört man nicht selten den Begriff "Kugelfuhr" für eine schwierige oder umständliche Angelegenheit: Das war vielleicht eine Kugelfuhr bis dieser Turm statisch gerechnet und genehmigt ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
6 votes
2 answers
13k views

Was bedeutet "es beielet"?

Passend zur kalten Jahreszeit kommt mir wieder ein altes, schwäbisches Kinderlied in den Sinn, bei dem ich ein Wort nicht kenne: Schwäbische Version: Es schneielet, es beielet, Es goht an kalder Wend....
Takkat's user avatar
  • 70.5k
15 votes
6 answers
12k views

Woher stammt das schwäbische Wort "Gugg" für Tüte?

Im Schwäbischen hört man vor allem auf dem Land oder an Markttagen: "Brauchet Se a Gugg?" - "Noi, i hab mei Tasch derbei" "Brauchen Sie eine Tüte?" - "Nein, ich ...
Takkat's user avatar
  • 70.5k
26 votes
1 answer
1k views

Does Swabian have English influences?

Many variations of the swabian dialect contain words and pronunciations that to me always subtly sounded like influenced by modern english. One of the more prominent examples is the pronunciation of &...
Pekka's user avatar
  • 5,782