Questions tagged [word-classes]

Wortarten - Questions on the grammatical classification of words to verbs, nouns, adverbs, articles, etc.

Filter by
Sorted by
Tagged with
4
votes
1answer
160 views

Ist “unverbindlicher” hier ein Adverb?

Ich frage mich, ob im folgenden Satz: Da die meisten Menschen ständig erreichbar sind, fallen Verabredungen heutzutage unverbindlicher aus. das Wort unverbindlicher ein Adverb ist.
1
vote
2answers
4k views

Zu welcher Wortart gehört »ein« in »ein wenig«

Als ich eine Antwort zu einer anderen Frage schrieb, habe ich dort behauptet, die Phrase »ein wenig« bestünde aus einem unbestimmten Artikel und einem Adjektiv. Ich bin mir aber bezüglich des Wortes »...
5
votes
1answer
354 views

Partizip II: Verb oder Adjektiv?

Das Wort »aufgeräumt« kann als Adjektiv aufgefasst werden: Verwendung als Attribut eines Nomens in einer Nominalphrase: Du lebst in einer aufgeräumten Wohnung. Steigerung (Komparativ): ...
6
votes
2answers
609 views

Sind adverbielle Adjektive Adjektive oder Adverbien?

Gestern wurde in einem Kommentar behauptet, dass adverbielle Adjektive keine Adjektive, sondern Adverbien seien. Das würde bedeuten, dass man sie, wie auch die substantivierten Adjektive, grammatisch ...
1
vote
1answer
1k views

Welche Wortart ist »wie« in »wie folgt«?

Was ist die allgemein anerkannte grammatische Analysis von »wie« wie in »wie folgt« oder im folgenden Auszug aus Das Schloß von Kafka: Aus einer großen Luke, der einzigen in der Stubenrückwand, kam ...
3
votes
2answers
177 views

Can ‘halb’ be used as an adverb?

I’ve come across this text: Wie alt mag sie sein? Ich sehe ihr Gesicht nur halb. This sounds like halb is used as an adverb? Am I correct?
5
votes
3answers
1k views

Meaning and word class of “willen” in “um Gottes willen” and “um Himmels willen”?

Is it an adjective? Or something else? What does willen mean? I know the translation of the whole expression, but I want to make sure that understand what all of its parts mean. I’ve noticed too ...
6
votes
6answers
2k views

Gibt es im Deutschen Adjektive, die Januswörter sind?

Als Januswort bezeichnet man laut Wikipedia ein Wort mit mindestens zwei Bedeutungen, wobei eine Bedeutung das Gegenteil einer anderen ist („Auto-Antonymie“). Mir ist aufgefallen, dass der ...
9
votes
1answer
217 views

Welche Argumente gibt es, Numeralia zu den Artikeln zu zählen? Sind sie syntaktisch ähnlich wie Demonstrativpronomina?

Auf Wikipedia steht: Mitunter wird die Selbständigkeit einer Kategorie Numeralia verneint [1], und diese werden dann den Adjektiven zugeschlagen [2]. Bleibt es dabei, hat man eine weitere Neun-...
2
votes
3answers
219 views

Grammatischer Begriff für »alter Hase«, »schiefe Optik« usw.

Es gibt viele Begriffe, die aus einem Adjektiv und einem Substantiv bestehen, die eine eigenständige Bedeutung haben, wie zum Beispiel: »alter Hase« = ein erfahrener Mensch »schiefe Optik« = ...
1
vote
2answers
166 views

Gern im Marketingsprech

In dieser Frage ging es bereits um die "Marketingsche" Verwendung gerns. Bei Fragen können sie uns gern anrufen. Furchtbar. Was mich interessiert, ist die Frage, welche Funktion gern hier hat ...
11
votes
4answers
3k views

Welche Wortart ist »genug«?

Welche Wortart ist genug? Der Duden sagt, es sei eine Partikel oder ein Indefinitpronomen. Wiktionary sagt, es sei ein nicht deklinierbares Adjektiv. Pons (De–En) sagt, es sei ein Adverb. DWDS sagt, ...
22
votes
4answers
8k views

Woher kommt das Adjektiv “vollschlank”?

Woher kommt das Adjektiv vollschlank? Warum bedeutet es quasi das Gegenteil von dem, was es ausdrückt? Wie nennt man solche Wörter?