4

Die Bedeutung ist sehr ähnlich und in den meisten Fällen können die Wörter als synonym betrachtet werden. Allerdings gibt es auch Fälle, in denen nur eines der Wörter passt. Das ist beispielsweise so, wenn verweigern als Synonym für sich weigern benutzt wird. Beispiele: Ich verweigere, das zu tun. D.h. der Sprecher weigert sich, das zu tun. "Ich ...


4

Die beiden Begriffe sollten nicht synonym verwendet werden. Im genannten Kontext einer Hausarbeit stelllen Schriftart, Zeilenabstand, Seitenränder, usw. eine Rahmenbedingung dar, die bei Bedarf auch sehr speziell für einen Zweck vorgegeben wird. Die Vorgabe der Schriftgröße von mindestens 14pt für das Manuskript einer Ministerrede und ein vergrößerter ...


4

Dem Kind einen Klaps geben wäre die einzige Formulierung, die darauf passen würde. Allerdings würde auch ein Klaps eher nicht auf die Wange, sondern eher auf die Finger (vor allem, wenn das Kind unerlaubt nach etwas greift) oder den Po gegeben werden.


4

in einer Achse angeordnet Heißt für mich, dass alle Dinge entlang einer virtuellen Achse/Linie angeordnet sind. Sie sind damit im weiteren Sinn nacheinander angeordnet - der Mond ist in einer Achse mit der Erde angeordnet. Es kann aber auch heißen, es gibt eine physische Achse und da innen drin sind die angeordneten Objekte. auf einer Achse angeordnet ...


2

In meinem Sprachumfeld (Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern) nannte man das hauen und zwar in Wendungen wie jemand hauen jemandem eine hauen jemandem eine runterhauen Wenn ich diese und ähnliche Aktivitäten aufsteigend nach Heftigkeit sortieren müsste, sähe das wie folgt aus: einen Klaps geben eine hauen eine runterhauen ohrfeigen eine Backpfeife ...


2

"Beschreiben" ist meines Wissens mehr nüchtern, sachlich, objektiv, während "Schildern" mehr bewegt, bilderreich, subjektiv ist. Letzteres leitet sich dann ursprünglich auch ab von mittelhochdeutsch "schiltære", ein Wappen bemalen.


2

Ich finde die vorhanden Antworten unbefriedigend, weil ich die Wörter in ihrer Hauptbedeutung als ziemlich unterschiedlich empfinde, auch wenn sie sich im Grenzfall annähern können. DWDS sagt zu verwehren: jmdn. an etw. hindern, jmdm. etw. nicht erlauben Für mich heißt das, dass der Verwehrende aktiv wird und in das Geschehen eingreift. Das Sprichwort ...


1

Gibt es überhaupt einen Unterschied? Es gibt kaum einen Unterschied aber einen kleinen. Verweigern kann implizieren, dass eine Person aktiv etwas nicht zulassen will, während Verwehren allgemeiner verwendet werden kann (z.B. per jure). Zum Beispiel Ich (Person) verweigere die Aussage (in einem Verhör) vs. Der Zutritt zu militärischem ...


Only top voted, non community-wiki answers of a minimum length are eligible