Skip to main content
75 votes

Using gender specific pronouns for inanimate objects

Yes, gender applies to pronouns as well. It is a grammatical feature, not a biological. Correct: Ich habe meine Tasche gesucht, aber ich habe sie nicht gefunden. Grammatical gender in English exists ...
Hubert Schölnast's user avatar
30 votes
Accepted

Is "Schmeckt es Sie?" correct?

The only correct form is Schmeckt es Ihnen? Another example: Das Brötchen (Subj.) schmeckt dem Kind (Dat. Obj) Schmeckt das Brötchen dem Kind (not das Kind)? “Schmeckt es Sie” is ...
Thorsten Dittmar's user avatar
24 votes
Accepted

Is "Mutters Name" correct or should it be "Name der Mutter"

In a form to fill in family information it should be "Name der Mutter" (and similar "Name des Vaters", "Name des 1. Kindes", "Namen der Großeltern". "...
planetmaker's user avatar
  • 10.7k
21 votes

Is "Mutters Name" correct or should it be "Name der Mutter"

Both versions are grammatically correct, but they use "Mutter" in different ways. Name der Mutter uses "Mutter", "mother" like a category. You might say, it refers to ...
Henning Kockerbeck's user avatar
19 votes
Accepted

Why is there a final “ein” in “Ich schlaf mit einem Messer ein”?

German has a feature, that only a very small number of languages have (English doesn't have it): Separable verbs. »Einschlafen« (to fall asleep) is such a separable verb. It is derived from »schlafen« ...
Hubert Schölnast's user avatar
19 votes
Accepted

Den Männern vs Die Männer

You are mixing up two different things. (Without an actual quote I can’t determine whether the book is imprecise or you misunderstood.) The definitive article has different forms for the cases, i.e. ...
Stephie's user avatar
  • 24.1k
19 votes
Accepted

dürfen vs "sich dürfen"?

There is a misunderstanding! The reflexive pronoun sich does not belong to the modal verb dürfen, but to the reflexive verb treffen. Without the modal verb it is something like this: Ich treffe ...
Björn Friedrich's user avatar
18 votes

Is the "zu" necessary?

Yes, "zu" is necessary in this case, because the subclause is an Infinitivsatz. It's not too different from the English translation, Why did you explicitely ask to be transferred to my ...
Henning Kockerbeck's user avatar
17 votes

Is it correct to say " Ich gehe einkauf"?

If your student book really writes "einkauf gehen", then it is wrong. The correct phrase is "einkaufen gehen" - the ending is mandatory. Hence, the so called frame constructions ...
Arsak's user avatar
  • 4,353
16 votes

»Lass mal McDonald's gehen.«

Der Satz ist durchaus korrektes Deutsch, bedeutet aber etwas anderes als das, was der Sprecher wahrscheinlich sagen wollte. Lass mal McDonalds gehen Könnte bedeuten, dass die Schüler ihren ...
tofro's user avatar
  • 64.9k
16 votes
Accepted

"dreimal so groß wie" vs. "dreimal größer als"

Zunächst einmal: Die Formulierungen "dreimal so groß wie" und "dreimal größer als" haben unterschiedliche Bedeutungen: "X ist dreimal so groß wie Y": In diesem Fall gilt, was die Größe angeht, X = 3Y,...
O. R. Mapper's user avatar
  • 8,707
15 votes
Accepted

When is it justified to drop 'es' in a sentence?

"Es" as a subject replacement (Expletivum) can generally be dropped from a sentence when it can be ensured otherwise that the verb is in the second (logical) position. German, unlike many ...
tofro's user avatar
  • 64.9k
14 votes
Accepted

Using "um...zu" with past participle

They are both technically correct. Your answer, however, is the one that makes more sense in the context. The infinitive clause is final, i.e. it describes a purpose. Did you go to Paris in order to ...
David Vogt's user avatar
  • 26.4k
14 votes
Accepted

Should we use "ist" or "sind"?

Both sentences are possible. Zustimmung und Ablehnung ist sehr wichtig Zustimmung und Ablehnung sind sehr wichtig In the first sentence, "Zustimmung and Ablehnung" are regarded as a unit. ...
infinitezero's user avatar
  • 18.4k
14 votes

Is the "zu" necessary?

The construct in your example sentence is known as erweiterter Infinitiv. Zu is not just correct, but mandatory and can only be avoided by using an entirely different construction for the objective, ...
guidot's user avatar
  • 28.2k
13 votes
Accepted

Why is " arbeiten " at the beginning of the sentence? "Arbeiten muss ich nicht mehr"

Another possible word order is: Ich muss nicht mehr arbeiten. The word "muss" is the finite verb, the verb that is inflected according to person ("ich muss" but "wir müssen&...
Carsten S's user avatar
  • 20.9k
12 votes
Accepted

Martha zieht ihre zweijährige Tochter um. Korrekt?

Natürlich ist der Satz richtig. umziehen darf man sehr wohl transitiv verwenden. Von den drei Beispielen, die der Duden für umziehen im Sinne von "Kleidung wechseln" angibt, lautet eines: Ein Kind ...
tofro's user avatar
  • 64.9k
12 votes
Accepted

Was bedeutet "nicht obsolet" hier im Satz?

Ja, die Konstruktion ist grammatisch korrekt. Das Schema, nach dem der Satz konstruiert ist, lautet: A macht B nicht C. Dabei können für A und B Nomen oder Nominalphrasen eingesetzt werden; C ist ...
Hubert Schölnast's user avatar
12 votes

Is "Schmeckt es Sie?" correct?

According to the rules for German grammar "Schmeckt es Sie?" ist not grammatically correct. The grammatical structure is always "noun" + schmeckt + Dative (typically referring to the person or ...
Alex2006's user avatar
  • 751
12 votes
Accepted

"Er ist ein Kick-, Beat- und Boxer"

Nein, das kann man so nicht sagen. Es müsste irgendein von den anderen Begriffen abweichender Term dabeistehen. Allerdings muss das nicht zwingend der vordere Bestandteil des Hauptwortes sein, es ...
Volker Landgraf's user avatar
12 votes
Accepted

"Sieben Mann" statt "Sieben Männer"?

Das ist kein Singular, sondern die zweite Pluralform von Mann. Es gibt eine Reihe von Wörtern, die zwei verschiedene Pluralformen haben. Ein paar Beispiele: das Wort die Wörter wenn sie bloß eine ...
Hubert Schölnast's user avatar
11 votes
Accepted

Wann benutzt man »Dem ... seine ...«

Der Dialekt jener Region in der ich aufgewachsen bin (Graz; Eltern aus der Oststeiermark), enthält keinen Genitiv, und das trifft auf viele Dialekte anderer Regionen ebenfalls zu. (Ich weiß leider ...
Hubert Schölnast's user avatar
11 votes
Accepted

jemandem etwas lernen?

In meinem »Duden - Das große Wörterbuch der deutschen Sprache (2000)« steht im Eintrag lernen als dritte Bedeutung: 3. (in landschaftlicher Umgangssprache, hochsprachlich nicht korrekt) lehren: ...
Pollitzer's user avatar
  • 16k
11 votes

What is the difference between "wie" and "nach" in "Klingt wie/nach..."

They do not mean the same, there is a subtle difference: Das klingt nach Gewehrschüssen. could be translated as That sounds as if someone was shooting with a gun., while Das klingt wie Gewehrschüsse. ...
Jonathan Scholbach's user avatar
11 votes
Accepted

What is the meaning of the construct "Willst du was trinken?"

Willst du was trinken? Do you want something to drink? The sentence you gave is in fact a yes-no question (I assume that is what you mean by closed question). That is the reason why the verb is in ...
David Vogt's user avatar
  • 26.4k
10 votes

»Lass mal McDonald's gehen.«

In einer deskriptiven Betrachtung der Sprache (die sich anschaut, welche Ausdrücke tatsächlich verwendet werden, und ob die jeweiligen Empfänger daran etwas auszusetzen haben) ist der Satz »Lass mal ...
Jan's user avatar
  • 38.6k
10 votes
Accepted

Is this sentence with "dürfen" correct?

You are probably referring to the meaning of dürfen that is listed in the Duden under 1.e. es ist wahrscheinlich, dass … Your example sentence would be written as: Du dürftest mich am Morgen ...
Arsak's user avatar
  • 4,353
10 votes
Accepted

Das Wort 'haben' fallen lassen?

Das ist archaisches Deutsch und wird "afinite Konstruktion" genannt - sie wird in modernem Deutsch praktisch nicht mehr verwendet. Die afinite Konstruktion tauchte zuerst im Amts- und Juristendeutsch ...
tofro's user avatar
  • 64.9k
10 votes

Warum gibt es einen Artikel in "das einzige, was"?

"das Einzige" ist eine Substantivierung, der Artikel gehört da hin, und zudem wird "Einzige" nach der neuen Rechtschreibung großgeschrieben: Aber das war nicht das Einzige, was du mir versprochen ...
Andrey Tyukin's user avatar
10 votes

n-Deklination stirbt aus?

Es liegt im Wesen des Aussterbens, dass es langsam geschieht. Der Prozess ist eindeutig im Gang, aber ebenso eindeutig noch nicht einmal halb abgelaufen. "Einen Briten" oder "einen Studenten" (wie ...
Kilian Foth's user avatar
  • 14.8k

Only top scored, non community-wiki answers of a minimum length are eligible