New answers tagged

5

You are right, this sentence is wrong. I don't think this is a regionalism or sociolect. I guess it is just an editing mistake - most probably another verb was used before and the superfluous zu was not removed after editing. Correct would be: Dann brauchst du noch einen Kohleklumpen, um das Feuer anzufachen.


9

No, despite looking similar, this is not the construction as in Er weiß guten Rat (He has good advice) but an adverb stating the degree of his knowledge. So the meaning of gut is the same as in Ich kenne ihn gut. (I know him well). So the translation is actually: He is well acquainted with that topic.


3

Er muss lernen, Auto zu fahren. Er muss lernen, das Auto zu fahren. Er muss lernen, um das Auto zu fahren. All mean different things. Er muss lernen, Auto zu fahren. -> He needs to learn to drive a car. This is the usual meaning, to very generally learn how to drive a car, and which would apply to any car. Er muss lernen, das Auto zu fahren. -> He ...


4

Both sentences are grammatically correct (I'll correct orthography im my citations below), but they have slightly different meanings. Er muss lernen, das Auto zu fahren. - He has to learn to drive the car. Here, "das Auto zu fahren" is an accusative object, it's the answer to the question "What does he have to learn?". Er muss lernen, ...


2

Ich sehe es teilweise ähnlich. Viele Substantive haben einen 'zählbaren' und einen 'nicht-zählbaren' Aspekt. [Die Bezeichnung zählbar ist üblich, aber verkürzt; gemeint ist: Ich kann ein Substantiv mit einer quantitativ bestimmten Menge benutzen (einen Kaffee trinken), oder die Menge unbestimmt lassen (Kaffee trinken, und keinen Kakao); sehr viele ...


-1

Zusammengesetzte Hauptwörter im Deutschen erhalten in manchen Fällen an der "Trennstelle" einen sogenannten Fugenlaut, wahrscheinlich, um in der gesprochenen Sprache das Kompositum zu markieren. Bei der Schreibung mit Bindestrich wie in deinem Beispiel wird der Fugenlaut grundsätzlich nicht eingefügt. Wann bei Zusammenschreibung ein Fugenlaut ...


4

Es kommt in dieser Redewendung nicht darauf an, welche spezifische Lichtquelle zu sehen wäre, sondern eher auf das abstrakt Helle, das die Dunkelheit lindert. Ein Artikel, ob bestimmt oder nicht, würde eher Bezug nehmen auf eine spezifische Lichtquelle, was dann auch den metaphorischen Tunnel konkretisieren würde. Bei der Benutzung der Redewendung wird ja ...


1

Ich hab keine Ahnung ob ich deine Frage richtig verstanden habe, aber ich hoffe dass dir folgendes hilft es ein bisschen besser zu verstehen. Der Satz funktioniert im Deutschen ganz ähnlich wie im Englischen. I see a light at the end of the tunnel oder eben I see light at the end of the tunnel Die Bedeutung des Satzes ist eigentlich gleich, du kannst beides ...


Top 50 recent answers are included