Skip to main content
11 votes
Accepted

Wie ist die Aussprache des Plural von »Status«?

Der Plural von Status wird mit langem "U" gesprochen und das ist auch die Bedeutung des Lautschrift-Symbols. Das lange "U" hört sich dann an wie in "Mus". Etwas überspitzt formuliert, hört sich der ...
IQV's user avatar
  • 11.5k
10 votes
Accepted

Plural von Nexus

Das lateinische nexus ist nicht aus der verbreiteten a/o-Deklination, sondern der etwas selteneren u-Deklination, der Plural ist dann nexus (langes u) statt des nichtexistenten nexi*. Nexi* wäre im ...
Chieron's user avatar
  • 3,562
10 votes

What’s the German equivalent of the Latin phrase: “Non ducor, duco”?

German expression has it the other way round: Ich mache nicht, ich lasse machen This might at first look a bit different from the original Latin, but means the same in today's working society.
tofro's user avatar
  • 65k
8 votes
Accepted

What’s the German equivalent of the Latin phrase: “Non ducor, duco”?

You want a snappy phrase. The latin "ducor/duco" leads you to the impression you had to use first person, passive voice and indicative which is all super-lame in German. For those reasons German ...
Janka's user avatar
  • 62k
7 votes

Plural von Nexus

Es gibt im Lateinischen mindestens zwei Deklinationen, die im Nominativ Singular auf -us enden. Diejenige, die den Plural auf -i bildet, hat diese Endung auch im Genitiv. Nexus gehört nicht dazu, ...
guidot's user avatar
  • 28.8k
7 votes

Are the German word “Nacht” and the Latin word “nego” cognates?

No. The German word Nacht (Middle and Old High German: naht), English night, Swedish natt and Gothic nahts (Gothic is an extinct east-germanic language) derive from Proto-Indo-European *noku[t] (nák ...
Hubert Schölnast's user avatar
7 votes
Accepted

Wieso schreibt man "Numerus clausus" ohne Bindestrich?

Deine Frage beruht auf einer falschen Prämisse: Numerus clausus ist im Latein ein Substantiv mit einem Partizip-Adjektiv und heißt wörtlich "geschlossene Zahl". Die grammatische Struktur ist ...
Jonathan Herrera's user avatar
  • 16.9k
5 votes
Accepted

Spezielle Bedeutung von »Aedificium«

Es ist wohl einfach das Hauptgebäude des Klosters. Das lateinische Wort bedeutet neutral 'Gebäude' und selbst im italienischen Original verwendete Eco das italienische Wort für 'Gebäude'. Bei Eco ...
The Awful Language's user avatar
5 votes
Accepted

How do I pronounce words of Latin or Greek origin in German?

Latin There is an article in English Wikipedia that describes the different regional pronunciations of latin. In the German spoken area there are two different pronunciations important (both linked ...
Hubert Schölnast's user avatar
5 votes

What’s the German equivalent of the Latin phrase: “Non ducor, duco”?

"Wo ich bin ist vorne." Das Motto der Schweizer Späher. Nicht genau übersetzt aber mindestens genauso badass.
Vijgeboom's user avatar
5 votes

Plural von Nexus

Nexus und Status sind beides Wörter, die in der Originalsprache (Latein) im Nominativ im Singular und im Plural identisch sind. Normalerweise muss man keine Fremdsprachen-Grammatik lernen wenn man ...
Hubert Schölnast's user avatar
4 votes

What’s the German equivalent of the Latin phrase: “Non ducor, duco”?

It is a motto of São Paulo (Brazil), in Wikipedia article it has translation "Ich werde nicht geführt, ich führe"
schmidt9's user avatar
  • 141
4 votes

Under what conditions does Latinate -ia correspond to -ei vs. -ien in place names?

The most probable factor is the time the name is coined. There are basically three ways to make a country name out the name of the people: The probably oldest is just "-en", like in "...
Dodezv's user avatar
  • 3,431
4 votes

Wie umgangssprachlich ist eigentlich "quasi"?

Der Gebrauch von quasi ist auch in der Umgangssprache fest etabliert. Wer quasi benutzt, stellt damit kein höheres Bildungsniveau zur Schau. Tatsächlich ist die Situation insofern paradox, als die &...
RHa's user avatar
  • 16k
4 votes

Spezielle Bedeutung von »Aedificium«

Aedeficium vielleicht auch von seiner etymologischen Herkunft, aus dem Wort facere, etwas machen, herstellen. Die Unterscheidung von scholastischer Geistlichkeit und Mechanik wird im Prolog des Romans ...
Pacific Konradin's user avatar
4 votes

Are the German word “Nacht” and the Latin word “nego” cognates?

You are comparing Latin words with German words in attempting to find cognates. While both languages have Indo-European origins, they belong to different low-level branches as shown in this family ...
Jan's user avatar
  • 38.7k
3 votes

Specific cases for time indications, and their origin

I don't know what the etymological reason for it is, but it's the same in Polish, Russian, Czech, and probably the other Slavic languages, as well. It can be compared to the use of "of" in ...
Sozinho's user avatar
  • 31
3 votes
Accepted

Wie umgangssprachlich ist eigentlich "quasi"?

Bevor ich auf die eigentliche Frage der Umgangssprachlichkeit von "quasi" eingehe, tun ein paar abgrenzende Worte Not. Insbesondere ist der Begriff "Umgangssprache" unscharf ...
bakunin's user avatar
  • 9,278
3 votes

positive/ negative Fluidum

Fluidum ist im Duden (Link), insofern kann man es offiziell wohl benutzen. Aber aufgepasst. Das Wort ist sehr ungebräuchlich. Laut Google ngram (Link) wird Fluidum seit dem 19. Jahrhundert immer ...
rikunert's user avatar
2 votes

positive/ negative Fluidum

Das DWDS hat einen Eintrag zu Fluidum, dessen Etymologie hier hilft. Zu einer Zeit, wo die Physik noch nicht genug über Aggregatszustände der Materie, Energien, Kräfte und Wirkungen wusste, hat man ...
Toscho's user avatar
  • 13.8k
2 votes
Accepted

positive/ negative Fluidum

Im Deutschen benutzt man als Bild Lichtstrahlen, wobei es auch »Dunkelstrahlen« gibt. Sie hat eine positive/negative Ausstrahlung. Sie strahlt viel Frohsinn/Neid aus. Oder du benutzt das Fremdwort ...
Janka's user avatar
  • 62k
2 votes
Accepted

Synonym für bittersüss gesucht

Ich kenne da nur das lateinische dulcamarus von dulcus (süß) und amarus (bitter) https://en.wiktionary.org/wiki/dulcamarus
Rudy Velthuis's user avatar
2 votes

Under what conditions does Latinate -ia correspond to -ei vs. -ien in place names?

It's arbitrary. For example Tschechien had been commonly called Tschechei before the late 1990ies, and some of my relatives are from Kaschubien. We never said Kaschubei.
Janka's user avatar
  • 62k
2 votes

Wie umgangssprachlich ist eigentlich "quasi"?

Was mir noch fehlt ist folgende Beobachtung. "quasi" ist für manche Menschen ein Füllwort geworden und hat spätestens dann seine Förmlichkeit verloren. Mit Füllwort meine ich ein Wort das ...
puck's user avatar
  • 2,177
1 vote

Wie umgangssprachlich ist eigentlich "quasi"?

Über die Gründe kann ich hier nur spekulieren. Aber ich fürchte, mehr werden wir hier nicht bekommen. Ich denke, dass nicht das Wort selbst, sondern seine Bedeutung in das Register der Umgangssprache ...
Jonathan Herrera's user avatar
  • 16.9k
1 vote

How do I pronounce words of Latin or Greek origin in German?

Hubert's answer is excellent, but to put it short for your special use case: Names of symptoms are put in the school pronounciation (c→k, t→t) because patients would hardly use it and that ...
Janka's user avatar
  • 62k
1 vote

How do I pronounce words of Latin or Greek origin in German?

The German Rechtschreibrat has added a chapter on German pronounciation and, especially, a sub-chapter on how to pronounce foreign words to their set of rules. It can be found here. The rules for ...
tofro's user avatar
  • 65k
1 vote

Isn't the semantic shift from "loosening away" to "relief" identical to that in Latin?

I agree with your disagreement, provided I understood the question. Ablösung ultimately comes from the PIE root *leṷ(H)-, probably meaning “divide, loosen, separate” (Pokorny, I, 681). Latin solu- is ...
kkm mistrusts SE's user avatar
1 vote

Wann und unter welchen Umständen wurden lateinische Wörter im Deutschen nach Fall dekliniert?

Generell gilt, dass man die Grammatik der Herkunftssprache eines Lehnwortes nicht beherrschen muss, um ein solches Wort in einem deutschen Satz verwenden zu können. Beispiele: Hobby (Englisch) ...
Hubert Schölnast's user avatar
1 vote

Desinstallation und Desaktivierung

Im Deutschen dient ein Fugenlaut üblicherweise dazu, den Übergang von einem Teil zu einem anderen in einem zusammengesetzten Wort zu vereinfachen. Daraus lassen sich mehrere Argumente finden, warum ...
Jan's user avatar
  • 38.7k

Only top scored, non community-wiki answers of a minimum length are eligible